Hört die Trauer jemals auf ?

Es ist jetzt ein Jahr und 3 Monate her, dass ich meine 2 Jungs stillgeboren habe. Sie waren so niedlich und hübsch. Es vergeht kein Tag an den ich nicht an die 2 Pupsis denke. Im Dezember noch eine Fehlgeburt.
Überall begegnen mir Mamis mit Zwillingen, Schwangere, Sendungen über Babys etc.
Ich habe niemanden, der versteht wie es ist - zwei über 3000gr. und 51 cm große Jungs tot zur Welt zu bringen. Es tut so weh. Vielleicht ist hier jemand aus Hamburg, die mir eine gute Gruppe zur Trauerbewältigung empfehlen kann.
Vielen Dank.
Für meine Engel zünde ich Kerzen an.#kerze#kerze#kerze
Mami und Papi sind immer bei Euch.

Hallo kann Dich sehr gut verstehen.Das ist shr schlimm und tut mir sehr leid.
Ich habe am 28.9. die liebe meines Lebens verlohren und bin auch jetzt noch total durch den Wind,weine sehr oft und frag mich inner wann wierd es etwas besser und ich habe immer Angst ihn zu vergessen.Lg Babs

Bist du noch da?
Gruss belly#blume

Ja....

Ich würde gerne seine Geschichte erfahren. hast du LUst zu erzählen? Gruss belly#blume

Es tut mir unendlich leid für dich. Als ich deine Geschichte gelesen hab, musste ich#heul.

#kerze

Die Trauer hört nie auf aber der Schmerz wird weniger.
Es dauert lange aber irgendwann ist es soweit und dann ist es nicht mehr ganz so schlimm.

#kerze#kerze#kerze#kerze

Also wie es ist eine FG zu haben kann ich nachvollziehen jedenfalls eine frühe. War bei mir 8 SSW aber wie es ist zwei Jungs zu gebären die schon so weit entwickelt waren aber tot kann ich nicht. Ich wünsche dir sehr sehr viel Kraft

Vlg Kathy + Sternchen Justus und Baby im Bauch (20+6)

Top Diskussionen anzeigen