Hört die Trauer jemals auf ?

Es ist jetzt ein Jahr und 3 Monate her, dass ich meine 2 Jungs stillgeboren habe. Sie waren so niedlich und hübsch. Es vergeht kein Tag an den ich nicht an die 2 Pupsis denke. Im Dezember noch eine Fehlgeburt.
Überall begegnen mir Mamis mit Zwillingen, Schwangere, Sendungen über Babys etc.
Ich habe niemanden, der versteht wie es ist - zwei über 3000gr. und 51 cm große Jungs tot zur Welt zu bringen. Es tut so weh. Vielleicht ist hier jemand aus Hamburg, die mir eine gute Gruppe zur Trauerbewältigung empfehlen kann.
Vielen Dank.
Für meine Engel zünde ich Kerzen an.#kerze#kerze#kerze
Mami und Papi sind immer bei Euch.

1

Hallo kann Dich sehr gut verstehen.Das ist shr schlimm und tut mir sehr leid.
Ich habe am 28.9. die liebe meines Lebens verlohren und bin auch jetzt noch total durch den Wind,weine sehr oft und frag mich inner wann wierd es etwas besser und ich habe immer Angst ihn zu vergessen.Lg Babs

2

Bist du noch da?
Gruss belly#blume

4

Ja....

5

Ich würde gerne seine Geschichte erfahren. hast du LUst zu erzählen? Gruss belly#blume

weitere Kommentare laden
3

Die Trauer hört nie auf aber der Schmerz wird weniger.
Es dauert lange aber irgendwann ist es soweit und dann ist es nicht mehr ganz so schlimm.

7

Hallo !

Trauer hört NIEMALS auf ! Aber er wird wirklich erträglicher !

Ein Kind still zu gebären ist immer ein sehr schwerer Moment, aber wichtig !

Auch mir ging es am 05.12.2006 so ! Leider musste ich meine Finja
per Kaiserschnitt zu Welt bringen.

in meiner VK ist die Homepage meiner Finja.

Eine Nachricht über VK hast du bekommen,

drück dich mal, liebe Grüße Alice

mit #sternFinja Emily, still geb. 05.12.06, in der 37 SSW



10

Die lieben Gott sei Dank ich musste soetwas nicht durchmachen, aber eine gute Freundin verlor ihre Tochter im Alter von 15 j.. Sie hat hier eine Gute Trauerbegleitung allerding wohnen wir in Frankfurt. Wenn du magst frag ich sie mal, ob du sie mit die Nummer von der Frau gibt (Eileen K.) Sie hat das Buch Lalelu und was nun geschrieben, und hatte letzte Woche ihre Offieziele Eröffnung der Ambulanten Kinder Hospitz in FFM. Auch sie hat ein Kind still geboren. Sie begleiten Familien bis in den Tod aber auch danach. SIe ist Toll. Sie hat sich meinem Sohn angenommen (7 J.) alt und hat mit ihm über die Trauer und den Verlust des Mädchens gesprochen auch sie standen sich nah. Und half dabei die Beerdingung für ihn leicht zu machen. Nun lange rede Kurze Sinn ich denke sie kennt bestimmt anlaufstellen in anderen STädten. Oder ihr geht auf ihre Hompage. http://www.lalelu-homepage.de/. Ich wünsche euch allen
alles Gute und weiterhin viel Kraft.
Lg manu

11

Hallo,

erstmal möchte ich dich ganz lieb #liebdrueck

Ich kann sehr gut nachvollziehen, wie es dir geht. Ich habe zwar nur meinen Bruder verloren, aber es tut trotzdem immer noch sehr weh (ist 3,5 Jahre her).

Ich bin damals in Bremen zu den verwaisten Geschwistern gegangen. Das ist ein Verein für trauernde Geschwister und Eltern. Dort kam ich mir so verstanden vor, denn es gab noch andere, die ebenfalls ihren Bruder oder ihre Schwester verloren hatten.

In Hamburg gibt es so eine Gruppe auch:

http://www.verwaiste-eltern.de/v2/HP/index.php

Der Schmerz hört leider nie ganz auf, aber er wird erträglich und eines Tages kann man auch wieder lachen.

Ich drück dich

Melanie

12

Hallo Sternenmama2!

Ich kann Dich gut verstehen. Vielleicht ist mein Schicksal nicht ganz so schlimm - aber das liegt wohl eh immer im Auge des Betrachters. Habe am 13.10.2005 meinen Sohn Noris still zur Welt bringen müssen. Und obwohl ich mittlerweile einen ganz gesunden Sohn (LOUIS) habe, kann ich den Schmerz und die Trauer um Noris nicht vergessen. Jeden Tag noch denke ich an ihn und an die schreckliche Geburt, das Kennenlernen und Verabschieden, zu den anderen Sternenkindern schicken. Seit etwa einem Jahr hat die sie Trauer und der Schmerz über den Tod von Noris nicht mehr verändert.

Fühl Dich von mir ganz lieb in beide Arme genommen und gedrückt. Ich werde heute abend 2 Kerzen mit für Deine beiden Jungs anzünden.

LG von Karina mit Louis (10 Wochen alt)

14

#kerze#kerze#kerze#kerze

Also wie es ist eine FG zu haben kann ich nachvollziehen jedenfalls eine frühe. War bei mir 8 SSW aber wie es ist zwei Jungs zu gebären die schon so weit entwickelt waren aber tot kann ich nicht. Ich wünsche dir sehr sehr viel Kraft

Vlg Kathy + Sternchen Justus und Baby im Bauch (20+6)

Top Diskussionen anzeigen