Wie schreibt man eine Trauerrede?

Hi!

Mein Vater ist am samstag verstorben. Wir Kinder wollen eine kleine Trauerrede vorbereiten, sofern wir an diesem Tage dazu in der Lage sein werden.

Wie schreibt man sowas und was muss darein?

Lg Buxxerle
mit Flämmchen 27. Woche

1

Hallo,
erst mal mein herzliches Beileid.
Ich finde die Idee sehr sehr schön.

Ich persönlich würde einige entscheidende
Daten wie z.B. Geburt, Hochzeitstag der Eltern, Vater von x Kindern,.... mit aufnehmen.
Ansonsten würde ich über positiver Ereignisse, gemeinsame schöne Erlebnisse berichten.
Falls es eine lange Krankheitsgeschichte geben sollte, würde ich diese nicht komplett ausbreiten. Natürlich muss sie erwähnt werden, denn sie hört ggfs. zu seinem Leben dazu, doch ich glaube das schöne Zeiten von Euch vorgetragen in der Rede, dann noch mal in die Herzen der Trauergäste zurück kehren.

Alles Gute
Dunki

2

Hallo,

das dein Vater gestorben ist, tut mir sehr leid.

Ich hab vor 3 Jahren einen Abschiedsbrief auf der Beerdigung meines kleinen Bruders geschrieben. Den habe ich dann vor allen vorgelesen. Ich war selbst erstaunt, dass ich das geschafft habe, aber man hat die Kraft.

In diesem Brief habe ich alles geschrieben, was ich ihm unbedingt nochmal sagen wollte.

Melanie

Top Diskussionen anzeigen