Plötzlicher Kindstod

Hallo ...

Der Sohn meiner Freundin ist mit 4 Wochen am plötzlichen Kindstod gestorben #kerze.

Sie hat sich seither nicht mehr bei mir gemeldet (ist ja auch verständlich). Ich weiß nicht wie ich mit ihr umgehen soll oder wie ich ihr helfen kann. Soll man sich in solch einer Situation einfach bei ihr melden? (will nicht, dass sie denkt ich dräng mich auf)

Ich hab irgendwo das Gefühl ich lass sie in einer schwierigen Situation im Stich.

Was soll ich denn machen?

Hallo,

ich würde einfach mal anrufen und fragen wie es Ihr geht. Nichts ist schlimmer als in seiner Trauer zu versinken....

Uns hat es geholfen, das sich immer jemand gemeldet hat. #hicks

LG

Loni




#heul Fynn Malte still geboren am 30.11.2006 (SSW 32+4)#heul

Dann von mir für dich auch noch herzliches beileid liebe Loni und für deinen kleinen Fynn malte #kerze#kerze#kerze#kerze#kerze#kerze

Alles gute euch !

schick ihr ne karte oder so und schreib das sie sich melden soll wenn ihr der kopf wieder danach steht und das sie auch jeder zeit zu dir kommen kann wenn was ist...

Hallo,
Deine Freundin kann sich bei "Leben ohne Dich" mit Betroffenen austauschen und für ihr Kleines eine HP einrichten, aber vor allem wird sie hier verstanden. Die Eltern haben alle das gleiche Schicksal erleiden müssen, nämlich ein Kind zu verlieren. Vielleicht hilft es Deiner Freundin ein bißchen.
Linda

Danke für eure lieben Antworten ... hab mir eure Ratschläge zu Herzen genommen.

Wünsch euch allen viel Glück und Kraft für das neue Jahr #klee

Top Diskussionen anzeigen