Wie soll ich meine Ausschabung verarbeiten?

Vor drei Wochen hatte ich eine Ausschabung.War schon die zweite. Letztes Jahr Weihnachten hatte ich die erste.
Damals hatte es mir sehr geholfen, darüber zu reden. Doch jetzt habe ich den Eindruck, es gibt nichts mehr, was ich sagen kann und was andere mir sagen können.
Dachte, es wäre gut, mehr zu erfahren. Doch das ist gar nicht so einfach. Weiß jemand einen guten Tipp?

Liebe Anni,
mir hat deine Nachricht sehr gut getan.
Vor allem, weil ich das Gefühl habe, dass du mich zumindest ein bisschen verstehst und auch ähnlich reagiert hast.
Ein gemeinsames Schicksal verbindet ja doch ein wenig.
Dir alles Gute!

Liebe Bianca,
ich habe mich sehr über deine Nachricht gefreut! Gerade heute konnte ich es gut gebrauchen. Eine Freundin hat mir bei einem Telefonat erzählt, dass sie schwanger ist. Mein Kind wäre jetzt ungefähr so alt wie ihrs.
Natürlich habe ich ihr nichts davon erzählt. Ich freue mich ja auch für sie.
Trotzdem...
Alles Gute!

Top Diskussionen anzeigen