Schlimmster Tag

Hallo ..

Ich muss mir einfach das Herz ausschütten ..

Mein Papa ist heute Nacht plötzlich und unerwartet mit nur 53 Jahren verstorben .. und ich kann es garnicht fassen .. von ein Tag auf den anderen !! Gestern war noch alles gut !!

Mir geht es sehr schlecht mein Mann konnte Gott sei Dank Urlaub nehmen das er unseren Sohn ( 2,5 Jahre ) betreuen kann und mich entlasten kann .. das schlimme ist das mein Papa mit in unserem Haus gewohnt hat und mein Sohn einen engen Bezug zu ihm hatte und ständig nach ihm frägt

Ich bin momentan in der 30 ssw und habe seit der schlimmen Nachricht .. besser gesagt habe ich ihn heute morgen leblos vorgefunden .. permanent einen harten Bauch und schmerzen und herzrasen mir geht es garnicht gut .. hat jemand einen Rat für mich oder kann mir irgendwelche Tipps geben .. sollte ich zum Arzt ?

Wobei ich echt keine Kraft dazu habe

1

Das tut mir wirklich leid, ich würde beim Arzt anrufen oder auf der Gyn und das Problem schildern.

Die wissen am besten, was zu tun ist.
Denke aber, dass es der Schock ist, sollte es länger anhalten. Ab zum Arzt.

Gute Besserung

2

Oh mein Gott-wie schlimm!
Mein herzliches Beileid und ganz,ganz viel Kraft. Wie schrecklich so etwas ist...🥺
Ich hatte keine Erfahrungen mit solch traurigen Situationen,deswegen kann ich dir leider keinen Rat geben.
Ich mag dir einfach nur viel Kraft schicken und zünde gleich meine Geburtstagskerzen an-und denke einen Moment an deinen Papa 💙

3

Das tut mir leid, 53 ist kein alter...
Ich wuerde auch anrufen beim Arzt.
Lg und viel Kraft. Andrea

4

Hallo meine liebe,
Ich kann deinen Schmerz nicht nachempfinden es tut mir wahnsinnig leid und von Herzen mein aufrichtiges Beileid.
Ich hatte aber eine "ähnliche" Situation in der 28 SSW. Meine Großmutter lag im Haus meines Vaters über mehrere Tage im Sterben und ich war Tag und Nacht dort um meinen Vater zu unterstützen. Ich habe dadurch vorzeitige Wehen bekommen. Meine Gynäkologin sagte daß diese wehen durch emotionalen Stress ausgelöst werden können.
Ich weiss es ist unglaublich schwierig aber Versuch dich zu beruhigen und wenn der Bauch hart wird Leg dich hin. Wenn du das Gefühl hast Kontraktionen zu haben fahr bitte ins Krankenhaus. Damit man sollte die Kontraktionen stärker werden früh genug reagieren kann.

Es tut mir wahnsinnig leid und ich wünsche dir viel Kraft in dieser schweren Zeit.
Ganz liebe Grüße

5

Das tut mir wirklich sehr sehr leid! Ich denke, dass du leicht unter Schock stehst. Du musst das verarbeiten, erst überhaupt mal realisieren was los ist. Ich finde du darfst auf keinen Fall alleine bleiben. Ich glaube eher nicht, dass es auf dein baby bzw. die ss Auswirkungen hat, dennoch ist Stress nicht sonderlich gut. Versuch dich zu beruhigen. Wenn du das gefühl hast einen Arzt zu brauchen dann nur zu!

6

Hallo,

Mein herzliches Beileid, einem geliebten Menschen zu verlieren ist das schlimmste... Wir hatten 2015 auch so ein Schicksal meine Oma ist von jetzt auf gleich umgekippt, mein Papa hat noch alles versucht aber leider vergebens... Sie haben auch in einem Haus gewohnt, jetzt wohnen wir (mein Papa, mein Mann, ich und die Kids) alle unter einem Dach... Uns hat es damals den Boden unter den Füßen weg gerissen....
Es gibt Bachblüten Notfalltropfen die sind homöopathisch, frag Mal deinen gyn oder Hebamme ob du diese nehmen darfst....
Ich habe die nach der Geburt meines Sohnes genommen, da er beatmet auf der Neonatologie lag und ich einfach nicht mehr konnte...mir haben sie geholfen...

Ich wünsche dir für die bevorstehende Zeit viel Kraft, ich sende dir hiermit ganz viel Stärke und das ihr es gemeinsam durchsteht...

Hummelchen88 mit 2 💙 an der Hand und Krümel im Bauch

7

Mir fehlen die Worte. Es tut mir so unfassbar leid. Mein Beileid. Geliebte Menschen zu verlieren ist gefühlsmäßig nicht in Worte zu fassen aber dann noch so... Fühl dich unbekannterweise ganz dolle gedrückt.

Bitte hole Dir zügig Hilfe und Unterstützung. Es gibt Medikamente, die man auch während der Schwangerschaft nehmen kann, die beruhigend wirken, dich runterfahren lassen. Zur Not zu Ambulanz (hier haben Ärzte mittwochs nachmittags immer zu). Mir hat Neurexan mal sehr gut geholfen in Kombination mit Lavendel Kapseln. Meine das eine ist pflanzlich, das andere ist homöopathisch.

Ich wünsche dir alles Gute und viel Kraft.

8

Hallo Kitty,

als erstes erstmal meine aufrichtige Anteilnahme zum Verlust deines Papas.
Es ist wirklich ganz schlimm, wenn so ein Schicksalsschlag einen so unverhofft
trifft.
Mir ging es am 10.Januar 2012 so, da ist mein Papa plötzlich und unerwartet
verstorben. Wie bei dir, ohne Vorwarnung... Es ist einfach schlimm, furchtbar und
ein Alptraum. Ich weiß wie du dich fühlst.
Gut, dass dein Mann sich frei nehmen konnte, das hilft schon mal ein wenig. Nichts
desto Trotz, der Schock muss erstmal verwunden werden.... Gib dir Zeit, schlaue Tips
gibt es nicht, man muss einfach da durch, so doof es klingt.
Schwangerschaftstechnisch kann ich gar nichts dazu sagen, geh lieber einmal öfter
zum Arzt.

Ich wünsche dir ganz, ganz viel Kraft für diese Zeit, du schaffst das, ganz sicher,
auch wenn du es jetzt sicher nicht glaubst!

Alles Gute, Peggy

#kerze#kerze, für all unsere Lieben

9

Oh Gott... das ist ja schrecklich 😢 meik herzliches Beileid 🙏🏻

Top Diskussionen anzeigen