Jetzt registrieren
Anmelden

..

Hallo,
ich habe heute erfahren, dass ein ehemaliger Kindheitsfreund vor einigen Tagen bei einer Lawine in Österreich ums Leben gekommen ist. Habe mit ihm eigentlich nur während der Grundschule Zeit verbracht (mehr als 15 Jahre her).
Die Nachricht des Todes hat mich allerdings so emotional mitgenommen, dass ich es selber garnicht verstehen kann..

hat jemand auch solche Erfahrungen gemacht? Sollte ich zu der Beerdigung gehen? (Ich weiß nicht einmal, ob mich in meinem Heimatort, wo er bis zu seinem Tod gewohnt hat, noch jemand kennt.)

Ich wäre sehr dankbar über Antworten!

danke für deine Antwort!
In der Zeitung ist die Traueranzeige und die lässt vermuten, dass zumindest jeder kommen darf.
Da mein Bruder wohl auch mitkommt, wäre ich auch nicht "allein".

Das tut mir sehr leid. Es ist im Grunde genommen vollkommen wurscht, ob Dich dort jemand kennt oder nicht, wenn DU an der Beisetzung teilnehmen möchtest, dann fährst Du hin.
LG Moni

vielen Dank für eure Antworten!
jetzt fühle ich mich doch etwas bestärkter :-)

mein Bruder kommt auch mit, er hat ihn vor kurzem noch auf einer Lan Party erlebt. ich denke er kommt hauptsächlich wegen mir mit :-)

falls ich durch meine Anwesenheit jemandem helfen könnte, fände ich das natürlich auch super

Top Diskussionen anzeigen