plötzlicher kindstod...

ich möchte hier nur mal gaaaanz vorsichtig nachfragen und auch niemanden zu nahe treten.

meine tochter ist 5 1/2 monate alt, aber noch immer habe ich jeden abend angst, das sie die nacht nicht überlebt.ist blöd, ich weiß, aber es ist so. #schmoll

zu dem thema hört man immer so viel "theoretisches"...

hat einer von euch sein kind durch den plötzlichen kindstod verloren?
wenn ja, wie alt war er/sie?

ich möchte wie gesagt keinem zu nahe treten oder mich "dran aufgeilen"!!!! ich habe einfach nur totale angst davor.

#liebdrueck und eine #kerze für alle #stern kinder

yvonne mit leonie marie *22.12.2005

Hallo!

Wir haben unseren kleinen Mann im August05 mit 14 Monaten durch den Plötzlichen Kindstod verloren.

Es ist nicht in Worte zu fassen wie weh es tut ein Kind gehen zu lassen.

Mach Dir nicht so viele Gedanken,geniesse die Zeit mit Deiner Tochter.

Ich wünsche alles Gute
Andrea

P.S. Wenn Du noch was wissen möchtest frag ruhig!!!

Hallo yvonne!

Ich habe vor 6Jahren meinen Florian mit 7Mon. am plötzlichen Kindstod verloren.
Jetzt habe ich wieder mut gefunden und habe eine 6Mon alte Tochter.
Sie ist aber nachts am Monitor angeschlossen.

Melanie+Lena

Hallo!
Ich denke das macht jede Mutter!
Ich hörche bis heute noch !!!!!!!!!!!!
Und mein Sohn ist schon 2 1/2 !

LG

hi !
ich glaub dir das du furchtbare angst hast denn mein baby is am kindstod verstorben meine süsse ist am 2.12 verstorben sie war erst 7 wochen es war und ist der totale horror wenn man sein baby tot vorfindet


lg helga mit meinen 2 jungs und sternchen jasmin im herzen

Top Diskussionen anzeigen