Opa immer noch im Komma u. j. Beatmung über Kehlkopf/Luftröhre Angst!

Hallo,

mein Opa (eigentlich Opa meines Mannes) liegt seit 2 Wochen im
künstlichen Komma, jetzt wollen die Ärtze die Beatmung über
den Kehlkopf bzw. die Luftröhre verlegen.

Meine Frage: Ist dieser Vorgang gefährlich? Und kann das wirklich wieder verheilen?

Habe total vergessen diese Sachen zu fragen, war totla geschockt.

Es wir wohl noch länger dauern ehe er wieder zu sich kommt, wenn
überhaupt den das kann uns niemand sagen.

Sind alle total angespannt und die ersten körperlichen Anzeichen scheinen bei uns allen schon durch zu brechen. Aber was solls.

Würde mich freuen wenn ihr mir antwortet.

LG Micha

Top Diskussionen anzeigen