Mein Papa hat Lungenkrebs Stadim IV - das ENDE

Hallo ihr Lieben, vielen Dank für Eure lieben Beiträge, habe Euch leider nicht antworten können - war so unter Strom. Bin erst heute wieder im Urbia.
Mein Papa ist am 14.05.09 um 7.00 Uhr verstorben - es tut so weh....... Heute ist der 1. Tag, dass ich daheim war und die Sehnsucht ist so groß.... ich weiss nicht was ich denken soll.... es waren nicht mal 3 Monate..... ich habe jede freie Sekunde bei ihm verbracht..... wir haben tagtäglich damit gerechnet, aber der Tag X hat auch was von mir mitgenommen.... ich bin kein Kind mehr, ich bin erwachsen, ich bin keinem mehr sein Kind - vor 6,5 Jahren meine Mama nun mein Papa...... WARUM?????
Am 11.05.09 wollte er ins Krankenhaus, da er sehr viel Wasser hatte - 4,5 Liter Wasser wurden ihm entnommen und das wars dann wohl!!!! erst dann hat er die Schmerzen gespürt und konnte sich so gut wie garnicht bewegen, am Dienstaq, den 12.05.09 habe ich freigenommen - war den ganzen Tag bei ihm. Ich habe dem Pfleger geholfen ihn zu waschen, habe ihn gefüttert... er sagte mir noch so gut es ging - ich kann meine Arme und Beine nicht mehr bewegen - nicht mehr richtig reden.... Du hast noch vor ein paar Jahren Deine Kinder gefüttert und nun mich - oh gott - er wollte einfach nur selbständg sein.....Am Mittwoch, den 13.05.09 um 7.00 Uhr der Anruf von meiner weinenden Schwester - er bekommt ein Einzelzimmer - oh je.... dann war mir alles klar... Am Dienstag nacht hatte er seine 1. Morphiumspritze bekommen.... Mittwoch war er schon nicht mehr bei sich... Mittwoch 2 Morphiumspritzen. Mittwoch Nacht waren meine Schwester und ich bei ihm - die ganze Nacht haben wir gebetet.... morgens um 5.45 hat er seinen letzten Anfall bekommen und dann eine Morphiumspritze.... um 6.20 musste ich gehen, da ich meinen Kindern versprochen hatte morgens zum Frühstück da zu sein. Ich habe ihm noch die Hand gehalten und habe gesagt, Papa warte auf mich. Ich bin in einer Stunde wieder da - und er hat das letzte Mal meine Hand gedrückt. WARUM BIN ICH GEGANGEN?????? Meine andere Schwester hat mich abgelöst - ich war nicht dabei!! oh gott - ich wollte bis zu seinem letzten Atemzug bei ihm sein - hätte nicht sein sollen - um 6.55 rief mich meine Nichte an und sagte beeile dich, er atmet sehr schwer. Da wusste ich - es ist vorbei!!! Um 7.40 kam ich ihm Krankenhaus an - und er war friedlich eingeschlafen.... am Montag, den 18.05.09 wurde unser papa bei unserer Mama begraben..... WIE GESAGT, NUN BIN ICH KEIN KIND MEHR!!!

Sorry, war sehr lange..... Zünde für meinen Papa und für meine Mama viele an.... ICH LIEBE EUCH!!!

Vielen Dank nochmal für Eure lieben Worte

Liebe Grüße Nalan

1

#kerze für deinen Papa

Fühl dich #liebdrueck

Stille Grüsse bianca

2

Hallo

erstmal mein beileid.....ich weiss wie du dich fühlst ...ich bin auch von keinem mehr das kind.....
eine #kerze für unsere Eltern

LG

Steffi

3

Mein Beileid ich zünde eine #kerze für deinen Papa an

4

hallo,

du bist immer noch sein kind. und das kind deiner mutter. sie werden immer deine eltern sein. so wie du immer die mutter deiner kinder sein wirst. sie sind, wie du und deine kinder alle mitglieder einer kette. eine große familie. jeder ist mit dem anderen verbunden, auch, wenn wir nicht mehr beieinander sein können.

nimm es nicht so schwer, das du nicht bei ihm warst. vielleicht sollte es so sein. vielleicht wollt er nicht, das du dabei bist, weil er wusste, das es zu schwer für dich sein würde. vielleicht wollte er dir das ersparen.


lg,

schullek

5

Mein #herzlich Beileid..glaube mir ich weiss ganz genau wie du dich jetzt fühlst..

ich gehe im Moment den "selben" Schmerz durch nur viel schlimmer...#heul


Fühle Dich ganz doll gedrückt!!

Eine #kerze für deinen Papi

liebe Grüße Katha

6

Liebe Nalan,

ich möchte Dir mein herzliches Beileid aussprechen! #liebdrueck

Ich weiß wie so viele hier leider genau was Du im Moment durchmachst.

Ich wünsche Dir und Deiner Familie viel Kraft diese schwere zeit gemeinsam zu bewältigen.

Wenn Du Dich aussprechen möchtest kannst Du Dich gerne melden!

Ein paar Kerzen für Deine Eltern #kerze #kerze #kerze #kerze #kerze #kerze #kerze

LG Julie

7

Es tut mir sehr leid #kerze


Ich weiß wie du dich fühlst und es ist grausam. Ich habe meine Mama im Dezember 08 verloren, ihr Herz hat aufgehört zu schlagen, sie wurde nur 45 Jahre :-(,
da das laut Schicksal nicht genug war haben wir jetzt am 20.05. unseren Opa an Leberkrebs verloren :-( Die Diagnose kam erst im März, an seinem 70.Geburtstag. Leberkrebs im Endstadium #schmoll Noch nicht einmal 3 Monate, hatten wir noch #schmoll Aber ich weiß er auch das er gelitten hat und viele schmerzen hatte, daher bin ich auch froh das er jetzt nicht mehr leiden muss. Die Beerdigung kommt noch auf mich zu :-(




Ich wünsche dir /uns viel Kraft für die weitere Zeit #liebdrueck


Gruß Natalie

8

Liebe Nalan,

was passiert ist tut mir sehr sehr leid. Ich habe so gehofft, dass Dein Papa es schafft :-( Ich wünsche Dir und Deiner Familie ganz viel Kraft und dass Ihr füreinander da seid.

Ich zünde eine #kerze für Deinen Papa an.

Fühl Dich umarmt.

Psa

9

Tut mir so leid für dich und deine Familie.
Euer Schmerz sitzt noch besonders tief,
da alles noch so frisch ist.


"Er wird nie ganz fort sein und alle,
die ihn kannten und liebten, werden
mit der Erinnerung an ihn weiterleben".


Herzliches Beileid. Jeder, der so einen
Verlust erlitten hat, kann dir nachempfinden.


Danke auch für deine Anteilnahme.

#kerze + #kerze

Für unsere Väter.

Top Diskussionen anzeigen