Opa ausgegraben :-( kein spaß. nichts für schwache nerven

hallo zusammen

mir ist gestern der absolute horror passiert.
meine oma ist am 7. april beerdigt worden und das grab war dementsprechend hoch aufgeschüttet.

meine großeltern liegen in einer partnergruft, also nebeneinander.

naja, nun war es dann doch mal an der zeit die kränze vom grab zu nehmen und alles gerade zu ziehen, ein paar blumen und die bäumchen zu pflanzen, die schon immer dort standen.

wir haben dann die erde glatte gezogen und dicke erdklumpen aussotiert.
und dabei passierte es.... wir haben mehrere knochen meines opas gefunden.

erst einen fußknöchel, dann eine speiche vom unterarm, dann der absolute horror....

ich habe den unterkiefer meines opas inkl. seinen zähnen in dem matsch gefunden, und das wo wir nichtmal gegraben haben.
danach fanden wir sogar noch einen rückenwirbel Oo

nach einiger zeit kamen dann stücke vom sarg hinzu, sowie die henkel, welche installiert sind an einem solchen!

bei dem ausheben des grabes meiner oma ist es wohl passiert, der bagger hat den sarg von meinem opa beschädigt und ihn zum teil mit an die oberfläche gehoben...

wir waren soooo geschockt und uns wird frech gesagt: sowas kann passieren:-[

wir sind da im acht eck gesprungen. letzten endes haben die esdann im gegenüberliegenden leeren grab in 80 cm tiefe verbuddelt.
ich dacte mri ja schon, das sowas MAL mit einem kleinen knochen passieren kann, aber in der art??????

ist das der hammer. ich bin soooo geschockt, und meine mama erst.

wie soll ich damit umgehen, es kreist mir im kopf. ich kanns nciht glauben..
ist euch da auch passiert?

1

Hallo. " letzten endes haben die es dann im gegenüberliegenden leeren grab in 80 cm tiefe verbuddelt" DIe haben dann die Knochen woanders reingebuddelt?????? Also ich finde die hätten sich mal dafür entschuldigen können. Und 2.tens...Ihr habt doch für das Grab bezahlt. Ich finde die hätten das einigermaßen wieder vernünftig hinbekommen sollen. Dein Opa liegt doch jetzt total zerstreut da.....Da würde ich ja immer dran denken wenn ich am Friedhof stehen würde. Klar kann das alles mal passieren, aber man kann sich entschuldigen und das beste raus machen - finde ich...

2

mein onkel ist hier bei uns in der stadt ein sehr hohes tier, kanidiert für den bürgermeister etc, er verlangt jetzt, das unser grab von omi und opi auf 80 cm tiefe durchsucht wird und auf kosten des firedhofsonkel mein opa wieder zusammengesetzt und wieder beerdigt wird...
das ist so krass....

wir hätten den fast auseinander gezupft

4

So sorry aber was soll das?
Ich weiß ja nicht wie lange er schon tot ist, aber wenn er schon nur noch aus Knochen besteht dann scheinbar wohl schon länger?

Wenn er schon nur noch aus Knochen besteht dann wird der Sarg auch schon kaputt gewesen sein denn der verottet schließlich auch.

Wie sollen sie ihn zusammensetzen und warum?
Der Mann ist tot.

Du glaubst wohl nicht im Ernst das sie den wieder zusammensetzen.
Selbst wenn sie die Erde durchsieben würden sie die Knochen einsammeln und vielleicht wieder ins benachbarte Grab schmeißen.
So hart wie es klingt er ist ja jetzt schon in 2 Gräbern verstreut.

5

Wie erwartet: feinfühlig und sensibel...

weitere Kommentare laden
3

Boah ist das krass #schock

Gut das dein Onkel ein hohes Tier ist. Da hat man es leichter Unklarheiten schneller zu klären.

LG
Melli

17

Hi,

das ist uns auch schon mal passiert, allerdings beim normalen Grab richten. Hatte einen Knochen meines Opa's in der Hand. Für mich war das nicht schlimm...denn ich hab den Knochen schnell wieder eingebuddelt.

Das kann passieren, der Zahn der Zeit nagt auch an den Särgen und am Leichnam sowieso..

18

Hast Du die Friedhofsleitung informiert?

Woher willst Du wissen, ob die Knochenteile von Deinem Opa stammen? Könnte es sein, dass noch jemand anderer dort vergraben wurde?

Gruß

manavgat

20

hallo zusammen, danke für viele antworten...
nun noch mal für eine(n) schreiber(in):

Es klingt sehr komisch? nein es klingt nicht komisch, es ist grausam. und ich bin fast 23, mutter eines 6 monate alten kindes und sicherlich aus dem alter raus, solche ein poszing aus LANGEWEILE zuschreiben.


Zeige mir einen nichtmediziner, der in der lage ist die knochen zu erkennen: dazu habe ich dir schon geschrieben, dass ich drei jahre anatomie gelern, gebüffelt und verstanden habe. mit einer note 1 kann ich sicherlich einen wirbel, einen unterkiefer, eine speiche und einen fußknöchel erkennen.....

und einen unterkiefer, in dem noch der goldzahn von lebzeiten steckte, hätte auch mein 12 jähriger neffe erkannt, wenn er es gesehen hätte, was gott sei es gedankt nicht der fall war!!!!!

und wie erwähnt solltest du uns das überlassen, wann wir das grab begradigen, aber selbst wenn es nach vier wochen statt 6 wochen war, sollte nicht in einer tiefe von ca 10 cm ein kieferknochen liegen!!!!

solltest du es mir nicht glauben, wir haben fotos gemacht, für eine beschwerde an der friedhofsverwaltung....
kann sie dir gerne schicken und mal deine reaktion abwarten. :-[ #wolke
_________________________________

dann möchte ich gerne noch zwei drei andere fragen beantworten...

wir konnten uns sicher sein, dass es opas knochen sind, da dieses grab noch nicht belegt war, weil es der neu angelegte teil des friedhofs ist, und wie schon erwähnt der goldzahn von opa noch zu sehen war... dementsprechend können die anderen knochen auch nur von opa gewesen sein.
der oberschenkelknochen wurde bei opa einst genagelt, weil er einen oberschenkelhalsbruch hatte, dies war genau zu erkennen, an den rieveln im geknöche!
_____________________________________

ich werde euch auf dem laufenden halten, was all das noch ergeben hat.
meine mama leidet sehr darunter, sie schläft seit dem keine minute mehr ruhig ohne diese bilder im kopf zu haben.

es kommt zu viel aufeinmal bei ihr.
erst stirbt oma innerhalb von 5 wochen an magenkrebs, dann die schwere beerdigung, und dann beim begradigen des grabes sowas...

geht es soweiter, kann ich meine mama bald einweisen lassen....

ich wünsche euch ein schönes we

liebe grüße

nadine

25

Hallo Nadine,

lass dich von dieser akti nicht ins Bockshorn jagen #augen

Eine Frage: Was versteht man den unter "begradigen des Grabes"?

LG
Melli

27

wenn das grab frisch zugeschüttet ist, ist ein großer erdhaufen auf dem grab, die kränze werden aufgelegt und es ist keine gerade ebene, sondern nur ein erdhaufen... das haben wir begradigt, also den haufen glatt gezogen, blumen gepflanzt, bäumchen gesetzt und wieder ein "beet" rausgemacht...

verstanden??? :-)

gruß

nadine

weiteren Kommentar laden
26

Sowas hab ich ja noch nie gehört, ist ja heftig. Ich weiß schon, warum sich alle meine Familienangehörigen verbrennen lassen, bzw. ließen.

28

naja, auch wenn es für die familie sicher echt grausig ist und schockierend, so passiert doch eine ganze menge auf einem friedhof......
das meiste kriegt nur keiner mit.


es werden ja auch gräber irgendwann aufgelöst, grabsteine können umfallen (stand ich mal daneben #schock ), aber es kann passieren.
sie sacken ja auch zusammen und dabei passiert auch viel....besonders bei särgen.
urnen sind ja stabiler und kleiner.


ich persönlich habe kein problem damit, die dinge realistisch zu sehen.
tot ist tot und es ist im grunde egal, wo die knochen liegen, es fällt doch eh alles zusammen, ist nur eine frage der zeit.


vllt könnt ihr mit denen verhandeln.

29

Hallo,

also das ist ja mal #schock

Aber was ich nicht verstehe...
Haben die das Grab mit dem Bagger wieder geöffnet?
Sry, mein Paps hat eine Weile bei unserer Gemeinde gearbeitet und er hat mir erzählt, das sie nur die oberste Schicht der Erde mit dem Bagger abnehmen durften, der Rest mußte von Hand ausgehoben werden damit nichts zum Vorschein kommen kann #schwitz
(Ich habe halt mal aus Neugier gefragt gehabt, wie das von statten geht, da die ja nicht da einfach mal mit dem Bagger reingrapschen können und dann hängt da was an der Schaufel #schock)

Wenn es ein Doppelgrab ist wo die Särge nebeneinander liegen, wird auch bei einer Zweitbelegung darauf geachtet, das nichts wegrutsch, das wird mit Brettern befestigt #kratz

LG und alles Gute und eine #kerze für deine Großeltern

Top Diskussionen anzeigen