werde wohl nie ein baby bekommen

ich weiß gar nicht wie ich anfangen soll.... seid über einem jahr versuchen mein freund und ich ein baby zu bekommen, aber es will nicht klappen, ich hatte schon eine magenspiegelung, jetzt ist bei mir wieder alles in ordnung, nur es klappt immer noch nicht. mein freund weigert sich weiter sich nochmal untersuchen zu lassen, unsere beziehung leidet sehr darunter, steht manchmal kurz vorm dem aus. ich weiß echt nicht was ich machen soll, ich wünsch mir so sehr ein baby... vor allem tut es so verdammt weh wenn ich im alltag die ganzen glücklichen schwangeren seh....:-(

1

hallo du!

ich denke mal,du hast bestimmt schon öfter gehört,dass 1 jahr nicht wirklich eine lange zeit ist(für den,der wartet ist es eine ewigkeit,ich weiss!!)
warum weigert sich dein mann? will er vielleicht garkein kind? vielleicht hat er einfach nur angst vor einem evtl.schlechten ergebnis?!habt ihr schonmal drüber geredet?
versteh mich nicht falsch,aber ich denke,du bist im kinderwunschforum besser aufgehoben,die mädels dort wissen genau,wie du dich fühlst!
es gibt wahrlich schlimme schiksale in diesem forum,die nicht mehr rückgängig zu machen sind.du jedoch hast noch die chance auf neues leben...und dafür lohnt es sich allemal,ein wenig geduld aufzubringen#liebdrueck
liebe grüsse,
kati

2

Lass dich mal #liebdrueck
Wir haben auch ein 3/4 Jahr geübt und als ich vorerst abgeschlossen hatte,weil es einfach nicht klappen wollte,hatte ich einen positiven Test in der Hand.
Vielleicht schaltest du erstmal ab und denkst nicht mehr so verkrampft daran.Denn ich denke unter Streß wird es erst recht nichts...
Schau doch mal im Kinderwunschforum rein.Die verstehen dich sicher gut und vielleicht ist ja jemand dort mit dem du dich austauschen kannst...

3

Hallo,

ich denke auch dass Du im Kinderwunschforum besser aufgehoben bist.

Nimm es mir nicht übel-aber hier tragen Mütter ihre Kinder zu Grabe. Erst heute wieder-jeder weiß wohl wen ich meine.

Da erscheint mir Dein Anliegen nach nur einem Jahr üben doch sehr fehl am Platze.

LG Mona

6

Liebe Mona,

es ist sicher so, dass sie im KiWu gut aufgehoben ist, trotzdem finde ich es okay, dass sie hier postet.

Fehl am Platze ist Deine Andeutung, dass das Problem der Posterin "fehl am Platze" sei, sie hat hier geschrieben, weil sie vermutlich von Herzen traurig ist, kein Kind zu haben.
Sicher ist das nicht damit zu vergleichen, ein geliebtes Kind zu verlieren, um Gottes Willen, aber die Posterin hat denoch ein Anrecht auf Trauer und auf Trost.

Liebe Grüße
Gaia

7

Das hast Du sehr gut geschrieben !#pro
Ich denke da genauso, bei Trauer und Trost gehts nicht "nur" um Tod, sondern auch andere Kümmernisse und Sorgen.
Denke auch nicht, daß der Ausgangspost fehl am Platze ist und finde, daß ein Urteil darüber, was für andere Trauer bedeutet und Trost verlangt, nicht richtig sein kann.

LG Nina

weitere Kommentare laden
4

Hallo

ohh! IOch kann Dich gut verstehen!! Wir haben fast 1,5 Jahre alles mögliche versucht um schwanger zu werden und es hat nicht geklappt...das ist echt reine Kopfsache!! Ich hab diesen Satz auch gehasst wie die Pest, aber dann als mein Freund einen Unfall hatte und wir eigentlich keinen KOpf fürs Schwangerwerden hatten ... siehe da!!! Ich bin schwanger geworden
Auch wenns schwer ist, aber versuch abzuschalten!!! Schaltet das Thema für eine Zeit ab und dann wird das schon!!!!!


Ich drück Euch die Daumen!!!
Alles Liebe

Ivi mit Finni (heute SCHON 16Monate)

5

oh man bei 1 jahr wäre ich gerne! wir üben schön 5 jahre und es will nicht! aber nach 5jahren ist man schon enspannter!macht euch kein druck,das ist halt die natur!#liebdrueck

9

1 Jahr ist doch keine so lange Wartezeit, dass man seinen Kinderwunsch schon aufgeben muss!
Vor ein paar Wochen ist eine Freundin von mir grade nach 3 Jahren Üben schwanger geworden, ganz ohne Hilfe. Und zwar komischer Weise ein oder zwei Monate nachdem sie die Hoffnung schon aufgegeben hatte (hat sogar Sekt getrunken und die Folsäure nicht mehr genommen).
Wenn Du es nicht nur so weiter probieren möchtest, gibt es doch außerdem noch so viele Möglichkeiten, etwas nachzuhelfen.

LG, Brilli

10

Wo ist Dein Problem#kratz? Du bist grad mal 22!!!

14

Oh wie feinfühlig. Sie leidet unter der Situation, ihr geht es echt mies. Ich denke nicht, dass du über ihre Situation urteilen kannst.

12

du hast doch noch ewig zeit für ein kind...du bist 22, warum setzt du dich so unter druck?

wenn du mich fragst, wirst du auch nicht schwanger, solange du alles so negativ siehst und dich dermaßen unter druck setzt- dein körper ist ja total verkrampft- und letztendlich ist das das schlechte für eure beziehung, da sich alles nur noch um das eine thema dreht....

13

Ähm.
Also das Du bis jetzt noch nicht Deinen KIwu erfüllen konntest tut mir leid.
Aber ich denke eine Magenspiegelung ist nicht unbedingt Mittel der Wahl bei diesem Problem.
Gegebenenfalls solltest Du eine Untersuchung von unten her anstreben.Also vielleicht eine Gebärmutterspiegelung oder Durchgängikeitsprüfung der Eileiter.
Deinem Posting entnehme ich das dein Freund sich weigert sich NOCHMAL untersuchen zu lassen.Also hat er sich schon mal ,oder wie? Wie war das Ergebnis?War es so das es einer Nachkontrolle bedurfte?
Tussi

Top Diskussionen anzeigen