Für mein Sternchen

Still, seid leise, es war ein Engel auf der Reise.
Er wollte ganz kurz bei euch sein, warum er
ging weiß Gott allein.

Er kam von Gott, dort ist er wieder.
Wollt nicht auf unsere Erde nieder

Ein Hauch nur bleibt von Ihm zurück,
in unsren Herzen ein großes Stück.

Er wird jetzt immer bei uns sein,
vergesst nie, er war so klein.

Geht nun ein Wind an mildem Tag,
so denkt es war ein Flügelschlag.

Und wenn ihr fragt wo mag er sein?
Ein Engel ist niemals allein.

Er kann jetzt alle Farben sehen und
barfuss durch die Wolken gehen

Vielleicht lässt er sich hin und wieder
bei den Engelskindern nieder

Und wenn ihr ihn auch sehr vermisst und weint
weil er nicht mehr bei euch ist

So denkt, im Himmel wo es ihn nun gibt
erzählt er stolz: ICH WERDE GELIEBT

1


Das Gedicht hat eine liebe Freundin von mir verfaßt!

2



Ein schönes Gedicht, aber es ist doch schon recht lange in dieser Forum im INternet unterwegs....

Still, seid leise,
es waren Engel auf der Reise.
Sie wollten ganz kurz bei euch sein,
warum sie gingen, weiß Gott allein.
Sie kamen von Gott,
dort sind sie wieder,
wollten nicht auf unsere Erde nieder.
Ein Hauch nur bleibt
von ihnen zurück,
in euren Herzen ein großes Stück.
Sie werden jetzt immer
bei euch sein,
vergesst nie,
sie waren noch so klein.
Geht nun ein Wind, an mildem Tag,
so denkt, es war ihr Flügelschlag.
Und wenn ihr fragt,
wo mögen sie sein ?
Ein Engel ist niemals allein.
Sie können jetzt alle Farben sehen
und barfuß durch die Wolken gehen.
Vielleicht lassen sie sich hin und wieder
bei den Engelskindern nieder.
Und wenn ihr sie auch sehr vermisst
und weint,
weil sie nicht bei euch sind,
so denkt, im Himmel,
wo es sie nun gibt,
erzählen sie stolz:
Wir werden geliebt !

3

Entschuldige, wollte nicht taktlos sein...es tut mir sehr leid mit Deinem #stern....#liebdrueck

Mona

Top Diskussionen anzeigen