Sehr oft wach in der Nacht

Hallo,
Da ich schon ziemlich k.o. bin möchte ich nun doch nachfragen. Meine Tochter ist bereits fast 10 Monate alt dennoch wir sie in der Nacht bis zu 6-8 mal wach. Ich habe vor einem Monat aufgehört zu stillen, das hat jedoch kein Unterschied gemacht.

Sie geht um 20 Uhr schlafen und sie steht um 6 Uhr wieder auf. Tagsüber schläft sie zwei mal 1 Stunde
Wir haben ein Ritual und danach schläft sie meist gut ein. In seltenen Fällen schläft sie auch mal 6 Stunden am Stück und ist dann nur ca. 3 mal wach. Doch die meisten Nächte wird sie 6-8mal wach.
Manchmal kann ich sie mit meiner Stimme beruhigen und sie schläft weiter, doch meist muss ich sie kurz in den Arm nehmen bis sie ruhig wird und weiterschläft. Sie schläft jedoch nicht bei mir im Arm ein. Ich lege sie immer wach ins Bett. Nur zum beruhigen nehme ich sie auf den Arm.
Wenn sie Durst hat bekommt sie etwas Tee, doch sie ist jetzt nicht immer durstig. Satt ist sie auch.

Gibt es für so eine Situation rat? Fehlt ihr irgendetwas? Es schlaucht sehr, da es schon von Geburt so geht...

1

Hallo,


nehmen Sie doch einmal eine Schlafberatung in Anspruch. Hier können Sie gut beraten werden: https://1001kindernacht.ch/

Es wäre sehr wichtig, dass Sie auf sehr viel Struktur im Alltag achten, auf feste Schlafenszeiten achten und auch Reize reduzieren. Gerade sehr wache, aktive Kinder können von vielen Eindrücken förmlich überflutet werden. Bitte beginnen Sie damit ein Schlafprotokoll zu führen: https://www.kindergesundheit-info.de/fileadmin/user_upload/kindergesundheit-info.de/Download/Schlafen/Schlafprotokoll-BZgA_kindergesundheit-info_01.pdf Das kann dabei helfen, dass wieder mehr Strukturen im Alltag für Sie erkennbar werden und Sie zudem ein Gefühl entwickeln, wieviel Schlaf ihr Kind wirklich braucht.

Dass ein Baby nicht durchschläft ist zudem völlig normal, denn Kinder zeigen auch in der Nacht Bindungsverhalten.

Herzliche Grüße,

Eliane Retz

Top Diskussionen anzeigen