16 Monate und noch ‚sprachlos‘

Hallo Frau Dr. Retz,

unser kleiner Mann ist letzte Woche nun 16 Monate alt geworden.
Leider spricht er bisher noch kein Wort. Also auch nicht Mama oder Papa. Er war schon immer eher ein stiller Kerl, hat nie viel gebrabbelt oder ‚erzählt‘.

Verstehen tut er mich meiner Meinung nach ganz gut, kann mir Tiere in Büchern zeigen oder seine Körperteile.

Der Kinderarzt sagt, er hat noch Zeit bis zum zweiten Geburtstag. Ich bin schon sehr verunsichert und frage mich, ob ein HNO Besuch nicht empfehlenswert wäre.
Wie wäre Ihre Einschätzung?

Viele Grüße
Manuela

1

Hallo Manuela,

die Rückmeldung des Kinderarztes ist wichtig.

Sie könnten aber überlegen, was Sie konkret im Alltag tun können, um das Kind zu unterstützen. Wichtig ist vor allem, dass die Eltern hier auch ein stückweit gelassen bleiben, damit das Kind sich nicht zu sehr unter Druck gesetzt fühlt.

Vielleicht gibt es hier ein paar Impulse für Sie: https://www.sprachgold-online.de/
Das ist eine Expertin für kindliche Sprachentwicklung.

Herzliche Grüße,

Eliane Retz

Top Diskussionen anzeigen