Wie viel fotografieren?

Ich mache mir aktuell viele Gedanken darüber, wie viel fotografieren/ Filmen für die Kinder in Ordnung ist. Natürlich halte ich nicht immer sofort auf alles die Kamera, aber natürlich ist man zur heutigen Zeit öfter mal gewillt das Handy nur mal schnell für ein Foto raus zu holen. Ich möchte gerne Erinnerungen fest halten, aber ich möchte auch nicht mein Kind damit stören. Was sagen sie als Pädagogin zu dem Thema? Wie viel ist aus ihrer Sicht vertretbar?

1

Das finde ich eine sehr spannende Frage! Danke dafür!

2

Hallo,

ich denke, dass es hier kein "Patenrezept" gibt, sondern Eltern diese Frage für sich sehr indidviduell beantworten werden.

Was immer helfen kann ist ein Perspektivwechsel: Wie würde ich mich fühlen, wenn ich jetzt gerade fotografiert würde? Ist das passend in der Situation? Auf diese Weise können Eltern dann ein Gefühl dafür entwickeln. Wenn ein Kind sagt, dass es nicht fotografiert werden möchte, dann sollten Eltern das immer akzeptieren.

Herzliche Grüße,

Eliane Retz

Top Diskussionen anzeigen