Schlimm?

Hallo.

Unsere kleine ist etwas über 5 Monate alt. Nach 2 Monaten stillen war leider die Milch weg, somit mussten wir auf Pre wechseln. Jetzt lese ich das es bei Allergien Sondernahrung gibt (HA glaub) mein Mann hat Allergien, ich bin ungetestet aber hab wahrscheinlich auch eine Allergie.

Lohnt sich die Umstellung von Pre auf HA noch oder sollen wir es dabei belassen? Aktuell bekommt sie nur die Flasche.

Vielen Dank und liebe Grüße

1

Liebe eulenkind90,

ich kann dich beruhigen. Schlimm ist das nicht. Du musst dir also keine Sorgen machen :)
Laut den aktuellen Handlungsempfehlungen ist die Gabe einer geprüften HA-Nahrung, wenn nicht gestillt wird, für Babys mit Allergierisiko die Empfehlung.
Du musst dir aber keine Sorgen machen und kannst weiterhin die Pre-Nahrung füttern. Im 5 Monat auf die HA-Nahrung umzustellen würde ich nicht empfehlen. Auch das Protein der Pre-Nahrung kann zu einer guten Toleranzentwicklung beitragen. Deshalb mache weiter so wie bis jetzt und starte zwischen dem 5. und 7. Monat regulär mit der Beikost. Achte auch bei der Beikosteinführung auf eine große Vielfalt und vermeide keine Allergene. Studien zeigen, dass auch für Allergiegefährdete Kinder Allergene von Anfang an auf dem Speiseplan stehen sollten.

Liebe Grüße,
Mike

Top Diskussionen anzeigen