Nachzügler ja oder nein?

Hallo ihr lieben,
die Frage steht ja schon oben? Habt ihr euch für einen Nachzügler entschieden? Und ich meine nicht dass die großen da 5 oder 6 waren, sondern schon eher so 13 und 9....also etwas älter. Wie alt wart ihr? Wie war es nochmal bei null zu beginnen? War es stressiger? Wie war das mit den großen? War das ok? Würde mich über eure Geschichten freuen :)

1

Hallo meine Liebe,

ich bin ganz frisch wieder eine stille Mitleserin, weil ich mich mit meinem neuen Partner entschieden habe, es nochmal auf ein Baby anzulegen.
Meine Großen aus erster Ehe werden dieses Jahr 13, 11 und 7. Es wäre also definitiv ein Nachzügler. Mein Partner hat noch keine eigenen Kinder.

Liebe Grüße
Debby

2

Ganz vergessen, ich bin mittlerweile fast 36 Jahre alt. Dauert nur noch ein paar Tage! Fühle mich aber wesentlich jünger! 😅

3

Vielen Dank für deine schnelle Antwort ☺️. Bei mir besteht der Wunsch auch erst seit kurzem. Bin dann mal so die pro und Contras durch gegangen. Klar, gibt’s natürlich von beidem 😛. Aber was war für dich so der Punkt an dem du sich dafür entschieden hast? Hast du deine Kids mit einbezogen? Ich werde auch 36 im Sommer 😉

weitere Kommentare laden
12

Hey... Ja hier... Sogar direkt 2🙈🙈

Meine große war 12 als die kleine kam.. Und 18 monate späte folgte der kleine köttel Nachzügler Nr 2

Ich war da 32 beim ersten :)

Es war absolut toll... Die große war eine mega tolle große Schwester...

Dass wir direkt an Nachzügler 2 gebastelt haben...

Ob wir fertig sind 🤷‍♀️🤷‍♀️mal sehen...

Mein Mann ist (leider schon) 43...daher die frage, ob er nochmal papa werden mag. Er will halt nicht als Opa durch gehen 🙈😅

13

Das liest man gerne ☺️. Mein Mann ist auch schon 43.

14

Hallo, ich bin 34 und habe im Juni 2020 mein viertes Kind bekommen auch ein Nachzügler.
Meine 3 grossen waren schon 11💙, 8💙 und fast 6💜

Mein Mann und ich wollten eigentlich nur 3 Kindern 😁
2019 kam dann der Wunsch nach noch einem Kind, da waren aber immer die Gedanken: ph ne wieder schlaflose Nächte, Windelwechseln........ aber der Wunsch ließ nach 6 Monaten nicht nach.
Also entschlossen wir uns es zu versuchen und gucken was passiert 🥰
Ich würde dann direkt im 1Üz schwanger.
Zuerst waren da Gedanken wie oh Mist nun ist es passiert jetzt fängt alles wieder von vorne an, keine Urlaube mehr zu zweit.
Aber diese Gedanken waren schnell wieder weg und die Freude wurde unbeschreiblich gross🥰

Im Juni 20 kam dann unsere zweite Tochter auf die Welt und unser Leben noch perfekter.
Wir sind so froh uns dafür entschieden zu haben.
Die drei grossen Lieben ihre Schwester so abgöttisch, mir sind so oft in den letzten Monaten die trennen vor Glück gekommen weil die 3 die kleine Maus so lieben und betütteln.
Ich hätte mir nie im Leben ausgemalt das es so schön wird mit diesen Altersunterschied.

Für uns perfekt.

Liebe Grüße

16

Vielen Dank für deine Antwort ☺️. Das hört sich ja echt toll an bei euch 😍.

15

Hallo zusammen,

Ich bin 38 Jahre alt, meine Tochter wird 14 Ende des Jahres und ich möchte unbedingt noch ein Baby. Manchmal wenn ich so überlege dann habe ichs jetzt schon schön, ich kann ausschlafen, weg gehen wann ich möchte,etc. Das ist dann natürlich schon eine Umstellung. Aber ich werde nicht jünger und freue mich schon jetzt in der Hoffnung, dass es auch noch klappt.. Mein Partner hat einen Sohn, der ist 7. Wir sind fast vier Jahre ein Paar u hoffen dass es bald klappt...

17

Ja das mit den Freiheiten schwirrt mir auch im Kopf rum....aber genauso möchte ich gebraucht werden 😍.

19

Hallo ich bin nun 35 und mit Kind nr. 4 schwanger.
Ich hatte 2 (9 und 7) aus erster Ehe und dann habe ich mit meinem neuen Partner nochmal Nachgelegt die kleine ist mittlerweile 14 Monate und wir wollten noch ein Geschwisterchen für sie das kommt im September.

Die großen sind toll und helfen mit (manchmal mehr manchmal weniger) sie freuen sich sehr auf das Baby im September 😅

Auch wenn es anstrengend sein kann besonders jetzt mit Corona Homeschooling usw. und es noch anstrengend wird mit dem kurzen Abstand der kleinen würde ich mich immer wider für einen oder mehrere Nachzügler entscheiden 😀😇🤣

20

Hier! 🙋‍♀️ Mein Großer ist mittlerweile 15, mein Kleiner 6 Monate. Und ich 39.
Der Große hat zunächst schon recht ablehnend reagiert als ich schwanger war und „keinen Bock auf so nen Schreihals“. Wir haben ihn dann viel mit einbezogen in Erstaustattung aussuchen, Namenssuche etc. und es wurde zunehmend normal. Mittlerweile ist er ganz vernarrt in seinen kleinen Bruder. 😍
Ich bin insgesamt (meistens) viel gelassener als mit Mitte 20. Das Baby schläft nur an meiner Brust und bei uns im Bett oder gar nicht? Egal, spätestens mit 15 werde ich ihn nicht mehr in den Schlaf tragen müssen...😉 Mein Mann und ich haben schon so viele Filmabende und ungestörte Morgende im Bett gehabt - das ist nicht schlimm wenn das jetzt mal eine Zeit lang nicht mehr geht. Der Große braucht mich nicht mehr so viel, kann auch mal kochen oder einkaufen und kann auch schon mal auf‘s Baby aufpassen.
Allerdings finde ich es schwierig, die Bedürfnisse von Baby und Großem unter einen Hut zu bringen. Er braucht zwar wenig, aber wenn volle Aufmerksamkeit und auch volle Hirnleistung (die wohl größte Herausforderung für mein übernächtigtes Stillgehirn...) Gemeinsame TV- oder Spieleabende fallen flach, weil ich um spätestens 21h ins Bett falle und darauf vertrauen muss, dass er dann schon auch irgendwann den Weg ins Bett findet...🙈 Besonders in Zeiten von geschlossenen Schulen nicht immer einfach, aber ich würde es immer wieder so machen und finde meine Familie perfekt!🥰

21

Hallo, ich bin momentan auch in der Phase wo ich gerne nochmal nachlegen möchte. Meine Tochter ist dieses Jahr 10 geworden und hat schon öfter nach einem Geschwister gefragt. Allerdings gibt es auch Contra:
Mein Mann wird 53, ich werde 35( wer weiß ob das überhaupt klappt)
Er möchte nicht unbedingt noch ein Kind, da er sich zu alt fühlt,
Haben kein zweites Kinderzimmer
Alles andere finanziell und beruflich wäre abgesichert und ich sehe momentan der Sache total gelassen entgegen.

22

Meine große ist bereits 16, dann die Jungs mit 11+8, dann das Mini Mädchen mit 6... wenn das Baby kommt sind die dann schon fast alle noch ein Jahr älter...wenn es dann irgendwann endlich klappen sollte...bin jetzt 37..beim erstem war ich 21... ich möchte unbedingt nochmal von null beginnen,den es ist die schönste Zeit...

23

Hi,

hier zu Hause habe ich 20, 14 und 9 rum springen. Und wir sind im 2. ÜZ und am 17.04. ist NMT

Liebe Grüße

Top Diskussionen anzeigen