Wer kann mir Mut machen

Hallo ihr Lieben,

ich werde in 4 Wochen 35 und wir ├╝ben schon seit 12 Monaten am 1.Kind. Ich hatte im Juli eine Eileiterschwangerschaft bei der mir ein Eileiter entfernt werden musste ­čś¬. Hat jemand ├Ąhnliche Erfahrungen gemacht und Lust sich mit mir auszutauschen? Hab Angst, dass es mit einem Eileiter nicht mehr klappt.

2

Hallo ­čĄę.
Ich erz├Ąhle dir mal meine Geschichte. Ich bin 43 Jahre alt, hatte als ich 17 Jahre und schwanger war einen Autounfall. Wir verloren damals das Kind im 4.Monat. Ich bekam eine Ausscharbung die schief lief. W├Ąhrend der Narkose wachte ich auf und vor lauter Schmerzen bewegte ich mich. Der Arzt meinte , dass ich keine Kinder mehr bekommen w├╝rden. Ich dachte mir immer, wenn es klappt dann klappt es und habe auch nie verh├╝tet. Die letzten f├╝nf Tage haben ich mehrfach positiv getestet. Ich kann es immer noch nicht fassen, dass ich nach 26 Jahren, ohne Verh├╝tung auf einmal schwanger sein soll.. ­čśŹ­čśŹ­čśŹ
Mach dich nicht verr├╝ckt. Wenn es klappt dann klappt es... ­čą│

3

Danke f├╝r deine Antwort und Wahnsinn das freut mich ja sehr f├╝r dich­čĄŚ­čą░ genie├če die Schwangerschaft und alles Gute f├╝r dich

1

Wieso so negativ? Eine Eileiter ist genauso gut wie zwei, da sie die Funktion der fehlenden ├╝bernimmt. Ja die Anzahl der Eizellen ist dann nicht mehr so gro├č, trotzdem vorhanden. Ich bin bald 37 und mein Arzt hat mit Clomifen angefangen schon jetzt im 3├ťZ - alleine vom Alter ist da nicht viel zu ├╝berlegen, clomifen ist ja nicht nur da, mehr Eizellen reifen zu lassen, sondern vor allem - um einen Eisprung zu gew├Ąhrleisten und die Eizellen Qualit├Ąt zu steigern... ich bin ES+9, langsam fange ich an nerv├Âs zu sein, ob es geklappt haben k├Ânnte :-D Wenn du dir ganz sicher sein willst, dass die zweite Eileiter gesund und stabil ist, kannst du um eine diagnostische Laparoskopie bitten, bei dieser werden evtl. Verwachsungen entfernt und die Eileiter frei gelegt, ich wei├č nicht genau, wieso sich bei dir die Eizelle im Juli in der Eileiter festgesetzt hat. Aber manchmal - haben solche schlimmen Dinge einfach kein Grund, einfach nur viel Pech dabei gewesen. Rede mit deinem Arzt, wo er dich auf eurem Wege unterst├╝tzen kann, wenn er nicht bereit ist und nicht f├╝r Behandlungswege offen ist - wechselt... wie gesagt, die Zeit ist f├╝r uns Frauen nur sehr kurz bemessen mit der Fruchtbarkeit und der Kinderwunsch sollte jeder erf├╝llt sein...wir haben schon vier Kinder, wenn es bei uns nicht klappen w├╝rde, w├Ąre es zwar Schade, aber nicht ende der Welt...aber nicht alle haben schon so eine s├╝├če Rasselbande zu Hause #verliebt

4

Hmm, du bist 36 und bekommst einfach ÔÇ×grundlosÔÇť so schnell Clomifen?
Habt ihr f├╝r die anderen vier l├Ąnger gebraucht?

Da bin ich ja mal auf meinen n├Ąchsten Gyn-Termin gespannt.
Bin auch 36, habe vier Kinder (alle im ersten Zyklus entstanden) und gerade beim ersten Versuch f├╝r Nr. 5 war es wohl eine biochemische Schwangerschaft.
Positiv getestet und ging mit der Mens ab.

5

Nein alle binnen 4 Monaten entstanden.. Aber das ist eben schon Jahre her. Die j├╝ngste ist schon 6...ich habe schon mal clomifen gehabt (so ist unser 2. Sohn entstanden), habe immer hohe prolaktin und niedrige Progesteron Werte.. Und eben wegen dem Alter jetzt...

6

Hi meine Freundin hatte eine Eileiterschwangerschaft. Danach bekam sie 2 Kinder. Sie ist aber unter 30 Jahre. Es hat etwas gedauert was aber auch glaub ich daran lag das dass timing allgemein stimmen muss. Und wenn da noch ein kleines Kind und Schichten dazu kommen dann spielt das auch eine Rolle. Es klappt auch mit einem­čĹŹ

7

Danke ­čÖédas l├Ąsst hoffen. Ist doch irgendwie pr├Ągend wenn die erste Ber├╝hrung mit einer Schwangerschaft so in einer Notfalloperation endet. Aber ja man muss positiv denken

Top Diskussionen anzeigen