Positiv? Wie sind eure Erfahrungen mit One step?

Thumbnail Zoom

Hallihallo!

Wir sind im 3. ÜZ für Baby Nr. 2 und ich habe jetzt dasselbe Problem wie letzten Monat: Man sieht heute an ES+11 einen ganz zarten Hauch (!) von einem Schatten/2.Strich. Allerdings habe ich keinen MU genommen.

Bei unserem ersten Kind war an ES+10 definitiv mehr zu sehen, aber jetzt auch nicht fett positiv. Sie hatte aber auch sehr hohen HCG. Ärztin meinte sogar, dass der für Zwillinge hätte sprechen können. War dann aber nicht so.. 😉

Nun zur Frage: Kennt ihr auch so hauchzarte Schatten von One step? Oder ist das was? Kann das noch was werden oder ist das eine VL?

(Und klar, Clearblue etc sind immer besser... Aber auch echt teuer auf Dauer...)

Danke für eure Erfahrungen! 🙏

1

Hey! bei mir waren die One Step immer absolut blütenweiß! Also ich sehe bei dir was! :)

2

Auch wenn auf den OneStep Frühtest drauf steht, sind sie nicht für das frühe testen gemacht.. die schlagen immer erst recht spät an. Da ich bei dir was sehe würde ich behaupten du bist schwanger.

3

Sieht gut aus, bei mir sind die sonst schneeweiß.

4

Danke für eure Rückmeldungen! Habe heute die Mens gekriegt. Verstehe das irgendwie nicht. Entweder sind die Dinger Schrott oder ich hatte letzten und diesen Monat einen frühen Abgang bzw es hat sich was eingenistet, was sich nicht weiterentwickelt hat.

Schon komisch, weil ich tatsächlich in diesen beiden Zyklen auch echt Anzeichen hatte. Man weiß ja, wie sich das anfühlt, wenn man schon mal schwanger war... Und in dem Jahr mit meinem Kind hatte ich das alles nicht.

War dieses Mal zufällig am Tag des Eisprung auch bei der Gyn und die sagte, es sah alles super aus. Ei und GMS waren supi....

Sollte wohl mal wieder nicht sein. 😔

Top Diskussionen anzeigen