Progesteron absetzen nach 10 Tagen

Hallo Ihr Lieben!
Ich bin 38 und habe bisher keine Kinder.
Vor 4 Jahren habe ich mit meinem Ex Mann schon mal versucht schwanger zu werden. Damals wurde eine GKS festgestellt.

Nun bin ich im1. ÜZ mit meinem neuen Partner. Momentan bin ich bei Es +10 und nehme Progesteron. Gestern war ich beim FA.

Er meinte, ich solle das Progesteron 10 Tage nehmen und dann absetzen. Wenn ich schwanger sei, würde ich dann einfach keine Periode bekommen. Vor 4 Jahren habe ich das Progesteron so lange genommem, bis die Mens von allein kam. 1x kam sie nicht, da habe ich erst getestet und dann abgesetzt.

Lange Rede, ich habe Sorge, dass ich durch das Absetzen evtl eine eingenistete Eizelle verlieren könnte, wenn es zu einer Abbruchblutung kommt. Der FA meinte, das könne nicht passieren.

Im Internet findet man verschiedene Meinungen 🤷🏽‍♀️.

Was denkt ihr?

Liebe Grüße
Laufperle

1

Ich würde es nicht riskieren. Ich soll am ZT14 einen Test machen und auch nur dann absetzen.
Nachteil ist, dass der Zyklus so künstlich hinausgezögert wird (aber bei zwei Tagen finde ich es nicht schlimm).

2

Danke für deine Antwort. Ich wollte halt nicht jeden Zyklus testen, um mich nicht verrückt zu machen. Aber wenn man halt "nachhelfen" muss, bleibt einem dies nicht erspart.
Tests sind bestellt 😀.

3

Hey,
ich denke da Kinderwunsch besteht wirst du nicht mehr hormonell Verhüten, oder? Denn eine Abbruchblutung ist die Blutung während der Pillenpause.

Falls du schwanger sein solltest, wird die befruchtete Eizelle u.U. nur bei tatsächlicher GKS und vorzeitigem Absetzten des Progesteron abgehen. Alles andere kann das Medikament nicht verhindern.
Wenn du ca. ES+2 für 10-12 Tage Progesteron nimmst, wird ein Schwangerschaftstest (10er) danach relativ sicher anzeigen ob es geklappt hat und du kannst ggfs. alles absetzten oder weiter nehmen. Nimmst du unschwanger Progesteron zu dir, wird künstlich die Schleimhaut aufrechterhalten und du könntest dir den Zyklus unnötig verlängern, bis der Körper von selber mit der Periode reagiert (merkt, dass keine Einnistung stattfand).

Alles Gute

4

Ich bekomme trotz Utrogest ganz normal meine Tage. Ich teste nicht vorher weil mich das auch fertig macht.

Top Diskussionen anzeigen