Wo bleibt mein eisprung

Guten Morgen! Ich brauche mal eure Erfahrungen! Ist es möglich das ich trotz regelmäßigem Eisprung 28-31 Tage und regelmäßiger Periode kaum noch einen Eisprung habe? Meine ovus zeigen diesen Monat keinen Anstieg. Ich teste den ersten Monat mit ovus aber vom Gefühl her hatte (kein mittelschmerz, kein Schleim+) ich letzten Monat auch keinen...

1

Hallo,

Ich habe die Erfahrung gemacht, dass man Ovus nur bedingt trauen kann. Hatte schon öfter positive und dann war der ES doch erst später durch Unregelmäßigkeiten im Hormonhaushalt. Auch Zervix ist nicht unbedingt vorhanden, trotzdem kann man einen ES haben. Sicher kann man es wohl nur durch Ultraschall und Bluthormonanalyse bestimmen. Wenn du dir unsicher bist rate ich dir ein Zyklusmonitoring zu machen.

LG

2

Ja, das ist auf jeden Fall möglich. Sind FSH und LH erniedrigt, springt kein Ei. Trotzdem hat u.a. Östrogen zum Aufbau der Schleimhaut beigetragen, die dann mit der Menstruation wieder abgestoßen wird.

3

Danke für eure Antworten! Ich denke an den Zyklus muss ich nen Haken dran machen. Bin an zt 16. schleimhöhepunkt ist vorbei. Zs wird milchig und wenig und es war kein lh Anstieg auf den Ovus zu sehen... man weiß ja eigentlich das nicht jeden Monat, gerade in dem Alter (bin 37) stattfindet. Aber wenn man auf die hibbelzeit wartet und dann die Ernüchterung kommt, ist’s trotzdem ein wenig deprimierend... Ich fühle so mit denen, die schon viele Monate und Jahre üben und dauernd enttäuscht werden... glg ❤️🍀

Top Diskussionen anzeigen