Ich möchte Kind Nummer 3❤

Hallo ihr Lieben,

kurz zu mir. Bin glücklich verheiratet, wir haben 2 wundervolle Töchter (6 Jahre und 10 Monate) und sind finanziell sehr gut aufgestellt!

Nun ist es so, dass ich immer 2 Kinder haben wollte und danach wäre Schluss! Jetzt ist es aber so, als meine 2. Tochter auf die Welt kam, hatte ich dieses Gefühl der Vollkommenheit nicht😪. Ich wünsche mir so sehr ein 3. Kind in ca 2 Jahren, dann bin ich 36. Das Problem mein Mann möchte absolut nicht mehr!!!!! Er ist 44 und meint, er wäre zu alt und wir haben 2 gesunde Kinder und er möchte es nicht aufs spiel setzen! (Wir mussten im Juni meinen 9 monate alten Neffen beerdigen)😔.

Was tue ich nun? Der Wunsch ist soooo gros!

Danke schon mal für eure lieben Worte 🥰

1

Hallo...ich verstehe deinen Schmerz total. Aber manchmal ändern sich die Meinungen der Männer mit der Zeit. Der Wunsch nach einem 3.Kind keimte bei mir auch vor ca. 2 Jahren auf und mein Mann wollte einfach nicht mehr. Ich hab dann immer offen darüber geredet und irgendwann sagte er,dass wenn ich es mir so sehr wünsche,wir es einfach nochmal versuchen. Ich drücke dir die Daumen,das ihr eine Lösung findet ❤️. LG

2

Danke für deine lieben Worte🥰

3

Habt ihr denn schon Wunder Nr.3?☺️

weitere Kommentare laden
4

Hey,

Was mit deinem Neffen passiert ist, tut mir sehr leid.

Ich hatte die gleichen Diskussionen mit meinem Mann wegen eines zweiten Kindes. Für mich stand es immer fest, das wir 4 sein werden. Er findet, das wir zu dritt ein tolles Team sind. Nach einiger Zeit hat er seine Meinung geändert. Er hat nämlich auch unseren (damals Zweijährigen) gefragt, ob er ein Geschwisterchen haben möchte. Und der Kleine will das wir ein Baby haben 😄.
Wir versuchen es seit Apri letzten Jahres und sind mittlerweile in einer Kiwu-Klinik, da es bisher noch keine intakte SS gab.
Ich hoffe sehr, das bald unser Wunsch in Erfüllung geht. Mein Sohn sagt jetzt schon sehr oft, das er ein Geschwisterchen haben möchte 😊
Gib deinem Mann nich etwas Zeit sich an den Gedanken zu gewöhnen. Oft brauchen die Männer etwas länger für solche Entscheidungen. 🤫
Alles Gute für dich 🍀

7

Ich kann auch sehr gut nachfühlen wie es dir geht. Meine Jungs sind jetzt 3 und 6 und bei uns war auch immer von 2 Kids die Rede. Dann nach der Geburt stand für mich plötzlich fest, dass es das noch nicht gewesen sein kann. Mein Mann blieb bei jeder Bemerkung zu einem 3ten Kind megasturr. Wir waren dann vor ca 1.5 Jahren sogar bei einer paarberatung, wo das Thema dann oft besprochen wurde. Mit meinem grossen habe ich jeden Abend gebetet, dass Papa doch bitte endlich auch noch ein Baby möchte. Dann im jänner diesen Jahres endlich die erlösenden Worte "ok lass es uns nochmal angehen". Mir ist klar, dass es kein drittes geben würde ohne sein nachgeben und dass es eher mir zuliebe ist. Die zwei kleinen habe ich quasi schon alleine gerockt (er ist nebenberuflich Musiker und an den Abenden wenig zuhause) und die "hauptarbeit" bleibt sowieso an mir.
Ich wüsche dir alles Gute und hoffe, dass ihr noch eine gemeinsame Entscheidung findet.

8

Danke für Deine tollr Antwort und Anteilnahme!

So ist es bei uns auch. Ich schmeiße alles alleine! Könnte quasi auch alleinerziehend sein😂, mein Mann ist Selbständig 🙄.

Ich hoffe er entscheidet sich noch um🤗

Top Diskussionen anzeigen