Von hoch oben nach unten đŸ˜„

Hallo ihr Lieben,

letzte Woche dachte ich schon wir können endlich wieder loslegen. Meine SD (morbus Basedow) war stabil und gut eingestellt. Und wie aus dem Nichts wurden die Werte so schlecht, dass ich sofort die Medikamente absetzen musste. Mein Arzt rief mich noch am spÀten Abend an, da es wohl hÀtte gefÀhrlich werden können. Mir ging es auch richtig beschissen. Jetzt habe ich einen Termin im Krankenhaus wo wahrscheinlich das Ende vom Lied die Entfernung der SD ist. Ich hab solche Angst nie mehr schwanger zu werden.

Hat jemand Erfahrung damit wie schnell sie die SD Werte nach einer OP normalisieren, kann man ohne SD ĂŒberhaupt schwanger werden. Habt ihr Erfahrungen? Ja ich bin zwar erst oder schon 35. Momentan geht mir so viel durch den Kopf đŸ˜„

LG

1

Hallo meine Liebe,

Ich habe auch Morbus Basedow und nach vier „SchĂŒben“ wurde auch die SD lahmgelegt. Allerdings nicht mit einer Op, sondern mit einer Radiojodtherapie. Dadurch durften fast ein Jahr nicht hibbeln. (Habe fast 6 Monate auf den Termin im KH gewartet und danach mussten wir 6 Monate pausieren).
Nach 4 Monaten waren meine Werte wieder im Lot.
Hoffe sehr, das es bei dir schnell geht.
Alles Gute fĂŒr dich

2

Ohje.

Wurdest du mittlerweile schwanger? Bei mir kommt die Radiojodtherapie leider nicht in Frage, da ich das Augensyndrom ganz schlimm habe und dieses dann kontraproduktiv ist. Also wird sie wenn gleich ganz entfernt. Hoffe dass sich das mit meinem Auge dann auch nochmal etwas bessert.

Ich bin gespannt was der Arzt am Montag sagt.

Mein tsh war letzte Woche ĂŒber 70 und ft3 und ft4 nicht mehr messbar so gering war es.

3

Bei mir war dies jetzt der 2te Schub.

weitere Kommentare laden
6

Huhu đŸ™‹đŸ»â€â™€ïž

Ich bin eine operierte SD Kandidatin! 😁 2008 wurde bei mir eine heftige Überfunktion durch Morbus Basedow festgestellt. Meine OP war im April. Dabei wurde meine SchilddrĂŒse fast vollstĂ€ndig entfernt.
Im August war ich dann mit unserer zweiten Maus schwanger. đŸ„° Wenn du einen guten Arzt hast, der sich mit SD Werten gut auskennt, steht einer Schwangerschaft seitens einer operierten SchilddrĂŒse nichts im Wege! Viel GlĂŒck 🍀

7

Hallo.

Ich wollte mich schon frĂŒher Menden, aber die Ereignisse ĂŒberschlugen sich.

Nach weiterer VergrĂ¶ĂŸerung der SD die mir dann auf Luft und Speiseröhre drĂŒckte wurde ich gestern operiert. Die SD kam komplett raus. Stimme ist direkt nach OP wieder da gewesen und auch wie vorher.

Nach der OP waren die Schmerzen schon schlimm. Abends fĂŒhlte es sich nur noch wie starke Halsschmerzen an, hab aber mal vorsorglich fĂŒr die Nacht noch Schmerzmittel bekommen. Seit heute morgen bin ich ohne Schmerzmittel und hab auch normal gegessen. Ach war ich froh als die Drainagen draußen waren. 🙈

Ich bin doch froh es jetzt gemacht zu haben und dass alles so super lief.

Hoffe es geht jetzt so positiv weiter.

LG

Top Diskussionen anzeigen