Ohne Tests und Hilfsmittel?

Hallo an alle,
Ich habe mich jetzt gefühlsmäßig mal dazu entschieden, auf alle Messmethoden zu verzichten. Meine Gedanken kreisen sonst nur noch um Eisprung und hoffentlich kommt die Periode nicht. Aber das kennt ihr alle ja auch ziemlich gut. Also ich Notiere wohl noch weiter meinen Zyklus und fokussiere auch einen Zeitraum zwischen dem 10. und 18. ZT, aber keine ovus, keine Tees oder sonstiges.

Gibt es noch andere die einfach mal haben alles gut sein lassen? Wie waren eure Erfahrungen?
Lg die M

1

Da hänge ich mich mal dran, würde mich auch interessieren

2

ich bin auch kurz davor mal alles sein zu lassen. Dieses ganze schauen und einnehmen und gucken...wirke schon leicht verbissen . Willst du komplett alles weglassen? keine Vitamine, Nährstoffe etc.?

3

Also Folsäure nehm ich schon noch weiter, dass ist ja schon wichtig. ☺️ Aber sonst nehm ich jetzt nix mehr.
Ich hab halt das Gefühl je verbissener ich das sehe, umso weniger klappt es. Und diese letzte Woche bis zur Periode, also völlig angespannt. Auf jedes Ziehen und ziepen achten. Das hat mich ganz verrückt gemacht. Und dann bin ich so traurig, wenn es nicht geklappt hat. Ich glaub einfach, dass tut mir mal gut.

4

Vor zwei Tagen war ich auch ganz traurig, als meine periode kam. ich war im letzten Zyklus so zuversichtlich, dass es geklappt hat. Darf ich fragen welche folsäure du einnimmst? Ich habe einmal Folsäure und dann noch mal etwas mit Vitamin B12 +Folat. Weiß jetzt gar nicht, welches ich lieber nehmen sollte.

weiteren Kommentar laden
5

Hallo,
genau den selben Plan habe ich für den nächsten Zyklus auch.
Nicht mehr so verrückt machen 😊
Keine Globulis, keinen Tee...

Vielleicht nimmt das den Druck raus

LG Mahe

7

Das tut es bestimmt. Ich hab jetzt noch 7 Tage bis NMT und es geht mir viel besser als die letzten Zyklen. Ich hoffe das es bei dir auch so ist. ☺️

8

Mein Mann und ich nehmen schon seit Oktober 2019 Kiwu-Vitamine. Die ersten 4 ÜZ haben wir dann nur nach Kalenderapp ge❤elt. Wir wollten einfach mal ohne allzuviel Druck ind mit Kiwu-Gleitgel loslegen. Nach dem 4. ÜZ hab ich dann gemerkt, dass wir in mindestens 2 Fällen den ES gar nicht erwischt haben, weil er sich immer unbemerkt verschoben hatte- einmal zu früh und dann 4-7 Tage zu spät. Somit hat sich natürlich auch mnt verschoben und ich habe mir wie verrückt Hoffnungen gemacht. Diesen Monat mache ich das volle Programm - BT messen + Ovus. Trotzdem empfinde ich es als gar nicht so stressig und fühle mich einfach besser, weil ich den Zeitpunkt des ES endlich kenne und besser nutzen kann - und 14 Tage später kommt bei mir dann auch die mens. Somit weiß ich endlich auch, ob ich tatsächlich überfällig bin.

9

Es ist eine gute Sache so seinen Körper und Zyklus besser kennenzulernen ☺️. Gestartet hab ich auch mit dem vollen Programm. Kann auch sein, dass ich irgendwann den Plan nochmal ändere, aber im Moment genieße ich die Auszeit. ... Ich hoffe das dich der Einstieg ins volle Programm gaaaaanz bald zum Ziel führt. ☺️

10

Dankeschön 🥰. Ich wünsche dir auch, dass es ganz bald klappt. Ich weiß, dass ich noch nicht lange übe, aber jetzt habe ich gerade von der Arbeit her am wenigsten Stress. Daher wäre es schön, wenn es bald klappen würde...😊

Top Diskussionen anzeigen