Mein Mann ist soooo oft weg-bin einsam (etwas lang)

Hallo,

ich fühle mich garade so traurig. Eigentlich die ganze Zeit.

Mein Mann muß ist beruflich oft weg-auf Montagen. Meistens im Inland. Aber auch Ausland. Seit Samstag ist er in China. Und ich bin irgendwie neidisch. Er war dieses Jahr in Frankreich. Und konnte sich Paris ansehen. Jetzt ist er in Peking und hat die chin. Mauer gesehen. Ich gönne es ihm ja auch. Aber wo, bleibe ich. Wir wünschen uns ein Kind. Aber die Kinderplanung stockt, weil er so oft weg ist. Und wir den ES verpassen.
Es geht jetzt seit November so. Vorher war er auch oft weg. Aber keine Wochen. Mal eine Woche in 2 Monaten. Oder mal über Nacht. Aber seit November ist es extrem geworden. Und jetzt noch die Auslandsaufentalte.
Ich komme schwer damit klar. Wir haben viel geredet. Aber er will keine andere Stelle annehmen oder kürzer treten. Erst wenn das Baby da ist. Warum dann nicht jetzt? Wie soll das ein Kind entstehen. Wenn er eh nicht da ist. Bin mir auch sicher. Das er eins will. Da sind wir uns einig.
Finanziell geht es gut. Wir wollten uns eine neue Wohnung suchen. Aber ohne ihn geht es nicht. Er soll sich da auch wohl fühlen drin. Wir wollten auch in den Urlaub. Aber es ist nicht so planbar. Ich bin auf die Ferien angewiesen. Und er kann nicht so oft Urlaub machen. Meistens muß er Monate durch arbeiten, bis er mal kann.
Und ich sitze hier alleine und frage mich soll das besser werden. Wie können wir das ändern. Für mich ist wie ein 6 im Lotto, wenn ich mal schwanger bin. Weil er ja kaum da ist oder weil wir ihn zu spät verspasst haben. Es ist zum heulen. Ich will ihn nicht verlieren. Aber ich fühle mich so einsam. Trotz das ich arbeiten gehe, das ich Freunde treffe, meine Hobbies nach gehe. Bin ich immer alleine.
Vor einem Jahr, sah es anders aus. Da war er da, da hatten wir Pläne. Und zur Zeit sind unsere Pläne auf Eis.
Und dann der Neid, das er das alles sehen darf und ich halt nicht. Ich weiß, das er das alles wegen der Arbeit macht. Aber
ich war noch nie im Urlaub. Geschweige bin mal geflogen. Möchte doch mal raus. Aber das sieht er nicht. Ich stelle mich an in seinen Augen. Ich weiß das er hart arbeitet. Und es für uns tut. Aber ich kann darauf verzichten. Ich will doch nur mit ihm alt werden und ein Kind mit ihm haben.

Ich weiß nicht mehr, was ich tun soll. Wir hatten oft Gespräche. Habe ihn Briefe geschrieben. Mit ihm diskutiert. In vor Tatsachen gestellt. Und ihn mit Trennung gedroht. Dann wird es für einige Wochen gut und dann fängt es wieder an.

Sorry, das es so viel wurde. Aber es tut gut das zu schreiben.


LG Anne

1

HI du,

kannst du vielleicht mal mit deinem Liebsten reden, ob du mit fahren kannst ins Ausland wenn du deinen Aufenthalt bezahlst?
Und wenn ich dir meine Meinung zu eurer Babyplanung aufdrücken darf:ich an deiner Stelle würde warten, wie er sich weiter verhält und ob es machbar ist, dass du mitkannst.
Denn ich bin persönlich ein von Natur aus mißtrauischer Mensch, und vermute leider oftmals das Schlechte im Menschen:-(

Trotzdem ganz herzliche Grüße
von
Sisi

2

Hallo,

danke für deine Meinung. Ich denke ja. Ich habe mir eben überlegt. Das ich mir eine Reisepass verpassen lasse. DAmit ich im Notfall auch mit kann.

Ich habe ihm noch heute wieder gesagt. Wenn es USA wäre- wäre mir egal mit meinem Job. Den würde ich sogar kündigen. Ist eh ein 400 Euro Job. Und weiß selber nicht mal. Ob ich bis zum Sommer bleibe. Wegen Elternzeit. Da ist eine Kollegin letztes Jahr schwanger geworden. Und will meine Stunden jetzt. Ich müßte ja auch ihr frei machen. Und sonst wären wir zuviele Angestellte.

Wegen der Babyplanung: Wenn er hier ist, reden wir sehr oft drüber. Und auch, wenn er fort ist. Wann mein ES wäre und ob er es rechtzeitig nach Hause schafft. Mach auch alles mit. SG und Untersuchungen.
Daher bin ich mir zu 100% sicher, das er genauso wie ich ein Baby möchte.

Er sagt immer. das er das alles für uns macht. Aber er ist im Februar (Frankreichmontage) zusammen geklappt. Das ich damals dachte. Ich werde ihn verlieren. Er hat damals gedroht aus dem Hotelzimmer zu springen. Und jetzt hat er den Chinamontage angenommen. Das verstehe ich nicht.

LG Anne

3

hallo anne!
mein freund ist aus beruflichen gründen meistens 2-3 wochen weg und dann ist er für ca 10 tage zuhause.ich selber komme gut damit zurecht,da ich es von meinen ex gewohnt war alleine zu sein (nur das war NICHT beruflich!).bei meinem freund weiss ich wenigstens wo er ist und ich habe vollstes vertauen zu ihm.er schreibt mir jeden tag in welchem land er ist und wir telefonieren.und ich finde das telefonieren macht einiges einfacher.wenn du nicht damit zurecht kommst,das du so lange alleine bist,dann würde ich mal mit deinem mann darüber reden und zusammen nach lösungen suchen.wir haben auch einen kinderwunsch und wie du dir es vorstellen kannst wird es bei uns auch sehr schwierig sein.aber wenn man zusehr darüber nachdenkt dauert es bis es klappt.das hast du bestimmt schon oft gehört (ich auch) aber da ist was wahres dran.ich hoffe ich konnte dir ein wenig helfen.

LG

5

Hallo,

ich danke dir für deine Meinung. Es ist halt schwer. Und bis jetzt will er es nicht einsehen.
Er telefonieren auch jeden Tag und schicken uns mehrere SMS und jetzt auch noch Mails. Aber er bleibt ja trotzdem so lange weg. Und es ist so schwierig zu wissen, das er so weit weg ist und ich nicht hin kann. Wenn was ist.

Eben hat er mir Bilder von der chin. Mauer geschickt. Es tat so weh.

Leider bin ich trotzdem nicht ruhriger geworden, mit dem Kinderwunsch. Ich hibbel trotzdem mir immer ein weg.


LG Anne

4

Hallo liebe Anne,
ich weis ganz genau wovon du redest mein freund ist auch montage arbeiter und nur alle zwei wochen für fast drei tag da.Einen unterschied gibt es zwischen uns beiden nur ich bin schon schwanger und fühle mich richtig einsam manchmal fühle ich mich richtig allein gelassen aber ich weis auch das er nichts dafür kann er geht arbeiten um für uns geld zuverdienen genau wie bei dir aber das it alles nicht so leicht....ich weis auch manchmal icht wie das alles werden soll. er ist seit gestern wieder weg und ich bin richtig in einer depri fasse seit dem ....weis nicht einmal warum ...naja wollte dir nur sagen das du nicht die einzige bist der es so geht also wenn du mal wieder reen magst sprich mich an
lg sanne +#ei (20.ssw)

6

Hallo,

ja, seit Samstag geht es mir schlecht. Mußte aber mich noch zusammenreißen.
Er hat morgens hier noch geheult, weil er mich so vermisst. Aber das glaube ich ihm nicht so ganz. Seit wir 2 Telefoniert haben, hörte er sich anders an. Er hat so viele Eindrücke, sieht was anderes, andere Menschen und schalten bestimmt auch von mir ab. So kommt es mir vor. Wie Motto: naja, die hat PMS und kommt eh immer mit der gleichen Leier.
Es tut weh, als ich eben die Bilder von China sah.
Ich kenne sowas nicht-wie Urlaub.
Wengistens hast das Problem mit schwanger werden hinter dir. Aber deswegen geht es dir ja auch nicht besser. Ich wäre so froh, wenn ich endlich mal schwanger werden würde.
Glaube ihm auch nicht, das es dann alles besser wird. Wenn ich schwanger bin. Da wo er arbeitet ist eine kleine Firma. Und das er so eine Chance bekomemn hat. Kann ich ja alles verstehen. Aber es macht alles kaputt. Und das versuche ich ihn seit Wochen, wenn nicht Monate beizubringen.

Und dann kommt er so ein Satz. Er geht Geld verdienen für uns. Aber ich gehe auch arbeiten-auch wenn es nur 400 Euro sind. Aber das ist auch Geld.

Am meisten Tat es so weh, zu sehen, wie am Samstag er in den Warteraum zu gehen. Ohne mich.

Es tut gut zu lesen, das ich nicht alleine bin.

LG Anne

7

na du, das ist wirklich alles schwierig....mein freund sagt mir auch immer am telefon das er mich vermisst und als er das erste mal gefahren ist hat er auch geweint ich weine eigentlich immer wenn er fährt aber nicht vor ihm nur wenn ich dann alleine zuhause sitze aber das liegt auch glaube ich daran das ich manchmal das gefühl habe das ich irgendwann mit allem alleine da stehe ....ich habe auch angst ihn zu verlieren aber die situation bringt ein voll zum zweifeln....jetzt wo er am wochende da war hatten wir ziemlich stress gehabt ...ich glaube daran liegt es auch das ich so deprimirt bin ,haben uns zwar wieder vertragen aber irgendwie war das verhältniss zwischen uns sehr verfahren....
ich weis auch nicht was ich zu ihm wegen der situation sagen soll hoffe das er nachher wenn ich anrufe sich freut und wir ganz normal mit einander umgehen können auch wenn er in zwei wochen wieder da ist das ist meine größte angst das wir jedes mal anfangen uns zu streiten wenn er schon da ist.....
naja das wird schon sage ich mir...
lg sanne #klee

weitere Kommentare laden
16

Hallo Anne,
mir geht es bis auf den Kinderwunsch genauso.
Wollen wir uns privat über email schreiben?
mein Mann fliegt morgen nach Moskau für 10 Tage und Ende Mai für 4 Wochen nach China...
Ich fühle mich auch so einsam, und ich bin auch oft neidisch..
ich kann sooo gut verstehn, wie du dich fühlst...
Austausch vieleicht über Visitenkarte?
Würde mich freuen...
LG!

17

Hallo,

muß jetzt zur Arbeit. Aber das können wir gerne machen.

Melde mich heute abend oder morgen bei dir.

LG Anne

18

Hallo Anne,
würde mich sehr freuen!
LG,Silke

Top Diskussionen anzeigen