5 jahre knast - wofür?

ich habe durch zufall erfahren,das mein mann in der vergangenheit 5 jahre im knast gesessen hat.
auf meine frage,weswegen, gab er mir keine antwort.

seit dem ich das weiß,bin ich ganz durch den wind...mein mann verhält sich abweisend.

kann mir einer sagen,für welches delikt man zu 5 jahren haft verurteilt wird?

ich bin total verunsichert....

danke schonmal.

1

Du hast einen Mann geheiratet, dessen Lebenslauf du nicht kennst?
Vorstellbar wäre: schwerer Betrug, schwere Körperveletzung, Vergewaltigung, Raub...

3

klingt komisch,ist aber so. man glaubt doch dem partner,wenn er einem aus seiner vergangenheit erzählt. dann macht man sich nicht auf die suche nach beweisen. und diese "lücke" von 5 jahren,wusste er geschickt zu schliessen...

ich weiß nur,das er in der vergangenheit mal mit drogen zu tun hatte. inwiefern...kkeine ahnung. es klang so,als ob er nur das übliche konsumiert hätte. mehr so ausprobieren. hatte dann nicht weiter nachgefragt.
kann das sein,das er wegen drogen so lange sitzen mußte?

20

Oje...sind wir wieder päpstlicher als der Papst...ich hätte auch den Menschen geheiratet, den ich liebe, ohne jeden Fitzzel aus seiner Vergangenheit zu kennen....kann man überhaupt alles erfahren?

M

weitere Kommentare laden
2

Na ja, für's Nasebohren sicher nicht, soviel steht fest....

Ansonsten verrät uns der Blick ins Strafgesetzbuch, daß eine Menge Delikte in Frage kommen....von schwerer Körperverseltzung mit Todesfolge über Geldfälscherei und Quälen aus niederen Beweggründen, Hochverrat und Brandstiftung bis hin zu Kinderschändung ist alles drin ......

Aber wie gesagt 5 Jahre am Stück bekommt man sicher nicht für's Schwarzfahren.....

In jedem Fall ist ihm die Tat wohl mehr als unangenehm.....

6

ach du liebe güte....mir wird ganz schlecht....

ich kann mir das alles garnicht vorstellen - er ist ein so lieber mensch...wenn ich das hier so lese....großer gott....

9

Oh, mach Dir keine Gedanken. Der Mann kann ja trotzdem ein lieber Mensch sein....

Du darfst nicht vergessen: Selbst grosseMänner mussten schon Platz nehmen.... Erfinder, Politiker, Richter, gar Könige und selbst Comic-Zeichner zierten schon die Anklagebank.....also keine Schande so ganz grundsätzlich......allles eine Frage des Zeitgeistes und der Gesetze

Ich wette mit Dir, wenn er wegen Steuerbetrug gesessen hat, wäre es noch ganz okay für Dich, mit einem Sexualstraftäter hättest Du leichte Kopfschmerzen gelle?

weitere Kommentare laden
4

hm ich könnte ja falsch informiert sein...aber mal ne allgemeine Frage vielelicht weiss jemand ja hier mehr....

man fährt doch nicht immer gleich ein...
je nachdem was es war gibt es doch erstmal bewährung...
oder...?

dann kan nes höchstens sein, es war so schwerwiegend das er direkt eingefahren is oder er hat was angestellt und gegen Bewährungsauflagen verstossen und hat dafür die 5 Jahre gekriegt...

hm....oder bin ich jetzt total auf dem falschen Dampfer???

24

Hallo,

Haftstrafen werden/können nur bei bis zu 2 Jahren Gesamtfreiheitsstrafe zur Bewährung ausgesetzt werden.
Ab 2 Jahre und 1 Tag ist Aussetzen auf Bewährung nicht mehr möglich.

Und natürlich kann man schon beim ersten Vergehen zu so einer solch hohen Haftstrafe verurteilt werden - kommt auf das Delikt an und welche Strafen daraufstehen.

Und da in den meisten Fällen die Haftstrafe NICHT komplett abgesessen werden muss (nach 2/3 kann der Rest zur Bewährung ausgesetzt werden), ist davon auszugehen, dass die ursprüngliche Gesamtfreiheitstrafe in diesem Fall noch höher als 5 Jahre war.

Es ist schon richtig, dass jemand ins Gefängnis geht, wenn er gegen Bewährungsauflagen verstößt - aber dann geht er NICHT für die Zeit der Bewährung ins Gefängnis, sondern für die Zeit der ursprünglichen Haftstrafe,
z.B. 2 Jahre Gesamtfreiheitsstrafe auf 3 Jahre Bewährung. Fällt in diesen drei Jahren wieder was vor, geht er dann die 2 (!) Jahre in den Knast.
Oder halt:
2 Jahre Gesamtfreiheitsstrafe auf 5 Jahre Bewährung - wenn in 5 Jahren etwas vorfällt, geht er für 2 Jahre ins Gefängnis.

Gegen Bewährungsauflagen verstoßen und "5 Jahre bekommen" geht NICHT, da Du bei 5 Jahren sofort "einfährst".

Hoffe, ich habe mich verständlich ausgedrückt.

Auf alle Fälle kann man bei einem 5-jährigen Gefängnisaufenthalt von einem schweren Delikt ausgehen - für reinen Drogenmissbrauch/-Konsum gibts das nicht!

In diesem Sinne,
juliafranziska

5

Vor allem 5 Jahre abgesessen?
das heißt, er ist zu mehr verknackt worden, normal ist ja bei guter Führung eher eine 2/3 Zeit. Also erzählen muß ers Dir schon, finde ich…mit dieser Ungewissheit zerstört ihr am Ende wirklich eure Ehe…puh! Das ist echt harter Tobac!
Alles Gute!
Mili

8

daran habe ich ja noch garnicht gedacht....dann wäre er ja zu noch länger verknackt worden....das wird ja immer besser....

mich macht dass so fertig,das kann ich garnicht sagen - das hätte ich ihm nie gegeben!

seine familie hält zusammen wie pech und schwefel. ich habe da natürlich schon versucht,etwas zu erfahren,wurde aber abgespeist,das ich ja nun wisse,das er mal im knast war,den rest solle er mir selbst erzählen. punkt.

da habe ich nichts zu erwarten....

7

Was mir gerade so einfällt, kannst du nicht einen nahen Verwandten fragen? Deine Schwiegereltern vielleicht?
Mili

12

hallo...also wegen drogenkonsum ode delerei bekommt man keine 5 jahre.höchstens bis 3 jahre.aus der verwandschaft ist einer deswegen eingefahren von demher weiß ich des;-)
lg sabrina

27

Das kommt ganz auf die verdealte Menge, bzw. Härtgrad der Drogen an, da kann man auch mehr ausfassen.

32

genau.
Man kann auch 8-10 Jahre wg. Drogen bekommen. Es hängt von ab, ob es "nur" Haschisch/Marihuana ist oder Heroin/Kokain....wenn das zweitere und dann auch einen hohen Reinheitsgrad...und dann noch eine große Menge ...tja dementsprechend kann hoch die Strafe ausfallen.

19

Steuerhinterziehung? Dafür gibt's immer ordentlich.

Beruhige dich wieder...Es ist Vergangenheit. Es ist, wie es ist, und du kannst es nicht ändern. Wie ist dein Mann sonst zu dir? Liebt Ihr Euch? habt Ihr eine gute Beziehung? Nur das zählt...er hat bestimmt seine Lektion gelernt und seine Strafe abgesessen. Und sich seitdem verändert.

Aber Ihr solltet schon reden. In Ruhe. Und bitte ihn, dir mit der Zeit zu erzählen, was passiert ist, damit es nicht zwischen Euch steht.


Viel Glück + LG
M

23

Körperverletzung mit Todesfolge
Vergewaltigung
Entführung von Daisy
Raub
Betrug
Drogen
Steuerhinterziehung
Ja du stellst Fragen.! Welchen Film möchtest du fahren?
Das kannst du hier nicht erfragen.

Du solltest mit ihm da drüber reden, das es dich bedrückt.
Aber im Moment würde ich das Thema ganz lassen. Das du es wissen möchtest ist mehr als verständlich.

26

wie erfährt man bitte durch zufall den genauen zeitraum, aber nicht den grund?

Top Diskussionen anzeigen