Sind eure Männer dankbar dafür, was ihr leistet?

Würde mich mal interessieren:

Wie zeigen euch eure Männer, dass sie dankbar sind, für das was ihr zu Hause leistet (Kinder, Haushalt, Termine usw.)? Zeigen sie es überhaupt? Sind sie es überhaupt?

☀️

1

Wie zeigst du deinem Mann, dass du dankbar für ihn und seine Arbeit bist?

Und die Frage ist: was erwartest du? Und warum?

Mein Mann sagt mir immer schon, dass er toll findet, wie ich die Dinge regel und erledige. Und ebenso sage ich ihm das. Er ist mein Fels in der Brandung.

2

Ja, wir beide Wertschätzen uns. Mein Mann Dankt mir sehr oft, wenn ich den Haushalt gemacht habe oder jetzt wo unser Kind krank war hat er auch gesagt „schau mal V. wie gut sich Mama um dich kümmert“. Dafür Danke ich ihn aber auch, wenn er sich um das Essen oder Frühstück kümmert, wenn er einkaufen war usw. Es sind immer kleine Sätze wie „Danke fürs Essen“. Eine Belohnung im Materiellen Sinne erwarten wir beide nicht und das ist für uns auch nicht nötig.

3

Nein. Mein Mann sieht überhaupt nicht was ich leiste (Kinder, Termine, Haushalt, Teilzeitjob, alles Organisatorische für die Kinder).
Er ist leider eher Kategorie "Meckerer". Sieht was noch nicht erledigt ist, aber nicht was erledigt wurde.

Es bringt auch nichts mal Rollen zu tauschen. Da schafft er nicht ansatzweise was ich schaffe und merkt es trotzdem nicht.

4

"Sind eure Männer dankbar dafür, was ihr leistet?"

Bist du deinem Mann dankbar dafür, was er leistet ?

Ich zeige meinem Partner wertschätzung und er mir.

was verstehst du unter dankbar ???

5

Ich glaube, normalerweise sieht er das nicht. Ich denke mir schon oft, daß ich gerne etwas Wertschätzung hätte. Wenn er irgendwas macht, stöhnt er immer extrem und erzählt, was er getan hat.

Kennst Du den Spruch, tue Gutes und sprich darüber?

Allerdings steht immer in der Karte zu Muttertag, wie toll ich das alles mache und daß ich die beste Mama der Welt bin (Kind konnte da noch nicht selbst was schreiben, kam also schon von ihm).

Wieviel er leistet sagt ihm ungefähr jeder Mensch in unserer Umgebung. Arbeit, handwerkliche Tätigkeiten in Haus und Garten. Er ist der absolute Held meiner Familie.

6

Ja, wir wertschätzen uns beide und sind stolz aufeinander. Das ist auch meiner Meinung nach sehr wichtig in einer Beziehung/Ehe. ☺️ Wie sieht es bei dir aus?

7

Mein Mann sagt mir fast jeden Tag, dass er dankbar ist, für das was ich mache und dass ich das toll mache.

Ich sage es ihm aber genauso.

Für ihn ist die Arbeit auch kein Zuckerschlecken. Vorallem wenn er nach seinen Nachtschichten noch 45 Minuten nach Hause fahren muss….

Abgesehen davon macht er auch einiges zuhause und kümmert sich um vieles.

Dafür bin ich sehr dankbar und das weiß er

8

Ja, wir wertschätzen uns gegenseitig. Wir sagen oft: „Danke, dass du gespült hast.“ „Wow, das Bad sieht aber toll aus.“ „Das Essen war sehr lecker.“ Aber auch nicht immer und das ist auch ok.

17

Ich musste gerade lachen bei dem Beispiel mit dem Bad. Ich glaube, wenn mein Mann "wow, das Bad sieht aber toll aus!" sagen würde, würde ich mich eher verkackeiert fühlen😂

24

Einfach mal drei Wochen nicht putzen- für den guten Vorher/ Nacher Effekt der sogar einem Mann auffällt..#schein

9

Wir müssen uns das nicht sagen, wir wissen das. Ich freu mich dann, wenn er mir meinen Lieblingskuchen vom Einkaufen mitbringt und ich verwöhne ihn mit Käse😂

Top Diskussionen anzeigen