Ehemann schreibt seine Ex Freundin täglich 30-50 Nachrichten

Hallo ihr Lieben,
bin seit 15 Jahre verheiratet,haben n gemeinsam 12 J.alt Sohn ,seit 4 Jahren kämpfen unermüdlich zusammen mit mein Mann seine Krebserkrankung.So viel durch dick & dünn waren wir gewesen & jetzt plötzlich trifft er sich mit seine vor 20 Jahren Ex Freundin(zur Zeit Singles) ,mit dem er ca 3 Jahren zusammen war.Seitdem schreiben die beide unermüdlich jeden Tag 30-50 Nachrichten bzw. Stundenlang telefonieren .Ich finde es nicht gut & die beiden haben n zusammen Treff mit mir,die Frau versichert mir dass sie nur Freunden bleiben & sie kein Interesse an meinem Mann hat. Nachdem ich mich beschwerte dass kein Freunden pro Tag so viele WhatsApp Nachrichten schreiben bzw lang telefonieren,installieren die beiden heimlich n andere Apps um weiter Nachrichten zu schreiben,chatten,telefonieren .Findet ihr es wäre in Ordnung?Vielen Dank voraus 🌻

1

Hallo!

Nein, das finde icäh nicht in Ordnung. Und das hat gar nichts damit zutun, dass es seine Ex ist, sondern viel mehr damit, dass sie es heimlich machen wenn du ansprichst, dass es dich stört.
Eie Freundschaft zwischen Mann und Frau ist das eine, aber dass deinem Mann scheinbar egal ist, dass es dich stört, finde ich schon arg respektlos.

3

Danke dir, das finde ich auch...Ich kann nicht zusehen wie mein Mann immer wieder nach Handy guckt & so gut wie jede Stunde eifrig Nachrichten schreiben wie verliebte Teenage. Haben zusammen mit Kind n Ausflug gemacht, zu Hause schickt mein Mann sie Fotos & fragt ob sie den Ort noch kennt, vermutlich waren die beiden mal zusammen dort. Ich habe ihm gesagt : Bitte lass es sein, wenn er mit uns irgendwohin geht ,dann bitte nicht den Ort wo er & sie schon war oder schöne Erinnerung hat ,das wäre mir gegenüber nicht fair....Wir haben n Streit & er meint ich soll die Frau bzw. die Sache alle in Ruhe lassen sonst Scheidung. Ich bin tief traurig & enttäuscht....So viel Jahren zusammen, so viel Schmerzen, Stress ,Angst & Mühe hatte ich während wir 4 Jahre lang zusammen seine Krebserkrankung kämpften. Nach der OP ist er wieder gesund, diejenige die ihm ganze Zeit pflegt und gut um ihm sorgt wie ich ,wirft er zur Seite....Ich bin so enttäuscht & müde...Werde wahrscheinlich dann mal Rat von Rechtanwalt holen oder es ist noch zufrüh?

6

Es tut mir leid, dass er so mit dir umgeht. Dass er dir mit der Scheidung droht, bedeutet natürlich nicht, dass er es wirklich umsetzt. Aber du solltest dir für dich selbst überlegen, ob du Lust hast, so ein Verhalten mitzumachen.

weitere Kommentare laden
2

Hm.

In Ordnung fände ich es auch nicht. Mein Mann schreibt viel mit seinen Freunden. 50 Nachrichten kommen da durchaus auch mal zusammen. Aber es beeinflusst unser Familienleben gar nicht. Wenn wir was machen, kommt das Handy weg, er verheimlicht nichts usw.

Bei euch klingt es ja so, als würde da doch was knistern. Was durchaus mal vorkommen kann, grade in langen Beziehungen reizt das Spiel mit dem Feuer vllt sogar mal und dein Mann fühlt sich sicher geschmeichelt, dass sein Marktwert noch gut ist.

Jetzt kommt es einfach drauf an, ob er die Kurve noch kriegt und deine Sorgen und Ängste ernst nimmt und an sich und eurer Beziehung arbeitet. Da muss man offen und im Gespräch bleiben, finde ich. Setzt euch mal gemütlich abends zusammen und dann besprecht alles. Ohne Vorwürfe. Seid ihr beide noch glücklich? Wie könnte es bei euch wieder prickeln? Was wünscht ihr euch?

Ich drücke euch die Daumen, dass ihr dieses Strohfeuer als Chance nutzen könnt!

4

Danke dir, aber es lief nicht so gut wie ich es hoffe. Die Ex ist jetzt ,seit 2 Jahre Single ! Mein Mann hat sie auch erzählt dass wir uns Streit hatten, normalerweise wenn n Frau genug Anstand hat & merkt dass sie die Ruhe von n Familie stört, denke ich sie sollte mal anders verhalten, nicht weiter bombardiert den Ehemann einer andere Frau mit unzählig Nachrichten, Fragen, Telefonat sowie Bilder schicken jeden Tag ! Vielleicht meinte sie es ernst mit meinem Mann, vielleicht will sie ihm zurück...vielleicht flirte sie nur weil es ihr einfach Spaß macht, ehemaliger Freund nach so viele Jahre noch um den Finger wickeln zu können...Ich weiß es nicht mehr ,ich habe mein Mann auch so gesagt aber anscheinen will er ja nicht die Wahrheit sehen ob er & seine Ex n Chance hätten......Mein Kind ist gerade in Pubertät, ich mache mir Sorgen ob es ihm viel schadet falls n Trennung bzw. Scheidung käme. Da meine Eltern im Ausland wohnen und Schwiegereltern schon lange tot sind, hat das Kind nur ich & sein Vater

5

Na bei Scheidung und Trennung sind wir ja noch gar nicht.

Eben weil es bei euch nicht gut läuft, ist doch jetzt höchste Eisenbahn, was zu tun! Packt es an!

Was die Ex für Intentionen hat, finde ich absolut irrelevant. Wichtig ist, was dein Mann draus macht. Er ist ja erwachsen und kann sich distanzieren, möchte er aber wohl gar nicht. Das ist ja das enttäuschende und darüber müsst ihr reden!

Eine Trennung ist für Kinder nie schön, Eheprobleme aber auch nicht. Sie werden es schon verkraften. Lieber glückliche, geschiedene Eltern, als unglücklich zusammen lebende…

weitere Kommentare laden
12

Hallo, gehe mal in dich was hättest du gemacht wenn dein Mann kein Krebs gehabt hätte.(Mein Mann hat selber Krebs). Würdest du kämpfen oder gehen. So eine Krankheit schweisst zusammen, kann aber auch ins Gegenteil gehen. Vielleicht hat er festgestellt das ihm etwas fehlt, was ihm nur seine Ex geben kann. Ich würde ihm die Pistole auf die Brust setzen und ihm sagen das er das in dieser Form zu unterlassen hätte.

14

Also ganz ehrlich mir schoß durch den Kopf das dein Mann sich aufgrund seiner Krebserkrankung nochmal über sein Leben und vieles Gedanken macht. Vielleicht spielte hier seine Ex noch eine Rolle weil er nun auch an die Vergangenheit denkt. Hier kam vielleicht nochmal etwas hoch was ihn aus der Beziehung beschäftigt hatte.

Denn sicherlich ist man befreundet und kann dies auch harmlos sein aber in diesem Fall übertritt er massiv Grenzen und das halte ich nicht mehr für normal. Das ist mehr. In welcher Form kann ich natürlich nicht sagen. Aber definitiv zuviel findet hier statt.

Und auch Krebs ist kein Freibrief oder ne Erklärung für alles! Ehrlich

Ela

15

Tut mir leid, das so hart sagen zu müssen, aber ich glaube, bei euch ist der Zug abgefahren. Dein Mann scheint in eurer Beziehung etwas Substanzielles zu vermissen (und NEIN, das ist natürlich KEINE Rechtfertigung oder gar Entschuldigung für sein Verhalten!), dazu kommen noch die nostalgischen "damals war alles besser" (auch wenn es das womöglich nicht war) - Gefühle mit seiner Ex...stundenlang telefoniert und eine Prepaid - Guthabenkarte nach der anderen durchgebrannt habe ich mit meiner großen Jugendliebe und nach exakt diesen Gefühlen klingt das für mich. Von wegen "nur Freunde". Dazu kommt, dass er dir mit Scheidung droht und heimlich hinter deinem Rücken Kontakt hält, sobald du dich beschwerst. Er scheint sich Deiner ja ziemlich sicher zu sein.

16

Ich würde das so nicht mitmachen. Spätestens mit der Heimlichkeit und der neuen App wäre bei mir der Ofen aus.

Top Diskussionen anzeigen