Fremd verliebt

Hallo.
Ich muss einfach mal mein Herz ausschütten.
Ich bin mit meinem Mann jetzt 21 Jahre zusammen. Wir haben zwei Kinder.
Es gab einige Hochs und Tiefs.
Seit ca einem Jahr hat er einen neuen Kumpel. Er war schon öfter bei uns zu Besuch. Unsere Kinder mögen ihn. Er hat keine Freundin. Gut aussehend fand ich ihn schon immer aber mehr nicht.
Nun war er in letzter Zeit öfter da und ich habe tatsächlich Gefühle für ihn entwickelt.
Es hat mich total erschreckt.
Nun haben wir uns immer mal beim Spaziergang getroffen. Ich mit dem Kind, er mit dem Hund. Zufällig aber. Nie geplant.
Und haben uns wirklich gut unterhalten.
Irgendwann konnte ich nicht mehr und habe meinen Mann gesagt, dass ich eine Krise habe. Und ich mich finden muss. Klingt doof, ist aber so. Ich möchte ihn niemals verletzen aber ich weiß nicht was mit mir los ist.
Ich habe dann seinem Freund meine Lage erklärt. Habe auch gesagt, dass wir uns besser nicht mehr sehen.
Und es kommt nichts zurück. Rein gar nichts.
Mir ist schon klar das er mir das nicht schuldig ist. Ich hatte immer so ein wenig das Gefühl, dass er mich auch mag. Aber das scheint ja nun gar nicht der Fall zu sein.
Aber er hätte mir doch wenigstens sagen können, dass er nicht so fühlt. Es wäre sowieso zu kompliziert gewesen.
Aber ich leide enorm darunter, dass er nicht antwortet. Ich bin total fertig. Ich möchte aber auch nicht nach Haken. Zum einen. Keine Antwort ist auch eine Antwort. Und ich will auch nicht nerven und mich noch mehr zum Ei machen. Aber in mir brennt ein Feuer.
Ich kann doch jetzt auch nicht einfach so weiter machen wie bisher.
Ich hasse Gefühle. Ich hasse es einfach. Ich frage mich wie das passieren konnte und warum ich.
Ich sehe gerade überhaupt kein Land.

10

Ich glaube, es ist menschlich, dass man auch für andere Menschen als seinen Partner Gefühle entwickeln kann und ich denke, nan sollte da kein drama draus machen und es nicht aufbauschen. Am besten ist es meiner Meinung nach, da keine Energie darauf zu verschwenden und den Fokus weg zu halten, weg von den Kumpel.
Bust du in deiner Ehe glücklich? Ja, dann gut so. Wenn du den Kumpel nicht mehr siehst, verschwinden auch die Gefühle wieder.
Ich finde es tatsächlich nicht gut, dass du ihm geschrieben hast und enttäuscht bist, dass keine Antwort kam. Das bedeutet, dass du mehr wolltest. Es kommt mir sehr unbedacht vor, aber menschlich! Ich kenne das sehr gut. Das Verliebtheitsgefühl ist so schön und da schaltet das Gehirn aus und man macht Sachen, die eigentlich irrational sind, wenn man es genauer betrachtet.
Wenn du in deiner ehe an sich glücklich bist, würde ich wie gesagt, den Kontakt zu diesem Kumpel vermeiden und mich azf meinen Partner konzentrieren.

Zu den Kommentaren, die hier teilweise in diesem forum fallen gelassen werden, kann ich nur sagen, dass sie barsch, respektlos, unempathisch und intolerant sind. Das fällt mir hier sehr oft auf und ich finde es anmaßend und sehr schade, dass hier so ein schlechter ton herrscht.
Ich würde diese Kommentare an deiner Stelle überlesen und nicht darauf eingehen. Du hast genug andere Probleme als dich über sowas unreflektiertes zu ärgern. Ich handhabe es hier zumindest so.

Alles Gute dir!

11

"Zu den Kommentaren, die hier teilweise in diesem forum fallen gelassen werden, kann ich nur sagen, dass sie barsch, respektlos, unempathisch und intolerant sind. Das fällt mir hier sehr oft auf und ich finde es anmaßend und sehr schade, dass hier so ein schlechter ton herrscht."

Vielen Dank. Ich finde es auch furchtbar... Die TE hat das alles ja nicht geplant und wird hier derbe angefahren. Traurig ist das hier geworden, das lese ich überall und durfte das schon selbst erfahren.

1

Ich ich ich ich ich ich ich....

DU musst mal ganz anders an die Sache herangehen. Fange an zu hinterfragen was Dir in deiner Ehe fehlt und arbeite daran.

2

Bitte sei deinem Mann fair gegenüber und trenne dich...

3

Weiß dein Mann, dass du für seine Kumpel was empfindest, oder hast du die "Krise", die du hast, nicht weiter benannt bei ihm? Und dann hast Du seinem Kumpel deine Gefühle gestanden? Mit welcher Intention denn, wenn du es nur als vorübergehende Krise siehst? Wenn Ihr Euch eh zufällig nur begegnet seid und nie verabredet, sehe ich gar keine Veranlassung dazu, ich meine, dass man sich zufällig NICHT mehr begegnet, kann man doch eh nicht vereinbaren, und wenn es dazu noch mal gekommen wäre, hättest du ja auch einfach Eile vortäuschen können. Dass Du den Kumpel deines Mannes nun in eine blöde Situation gebracht hast, ist doch logisch.

Ich hoffe, dein Mann weiß davon, weil wenn nicht, solltest du es ihm sagen, bevor er es von dem Kumpel erfährt.

4

Hättest du das nicht einfach aushalten können, statt u.U. diese Männerfreundschaft zu gefährden?
Welche Reaktion hast du denn erhofft?
Habe ich das richtig verstanden, du hast ihn nicht persönlich angesprochen sondern schriftlich/per Whats App?

5

Ähm. Das es polarisiert ist mir schon klar. Aber könnte ihr nicht einfach mal nett sein. Ich habe es mir auch nicht ausgesucht.
Und ich war immer zu meinem Mann ehrlich. Außer einem Namen weiß er es.
Und ja. Das war großer Mist.
Aber habt ihr alle noch nie Gefühle gehabt? Ja. Ich hätte es bei mir behalten sollen. Aber es musste raus. Er ist oft bei uns. Wir soll denn das sonst weiter gehen?

Ich habe ihm in dieser Mail übrigens auch geschrieben, dass ich ihm in Zukunft aus dem Weg gehe. Und habe mich quasi auch verabschiedet.
Das ich an meiner Ehe arbeiten muss ist mir klar.
Ich werde und wollte meinen Mann nie betrügen.
Ich bin einfach nur so traurig über die Situation. Und irgendwie hatte ich auf eine Antwort gehofft. Ja.

6

Phu...
Aber welche Antwort hast du dir denn genau erhofft verstehe ich nicht 😕
Mir tut dein Mann einfach nur leid.
Es ist wahrscheinlich nicht so toll zu wissen dass die eigene Ehefrau Gefühle für einen anderen hat( in diesem Fall noch schlimmer weil es sein Kumpel ist )


Auch wenn du ihm aus dem Weg gehst, ändert das doch nichts an deinen Gefühlen oder ?

7

Kopf hoch!
Hast du deinen Mann gefragt wie es ihm geht? Denn, nicht nur du hast Gefühle, er ja auch. Ich halte übrigens gar nichts von so sau blöden Antworten a la "trenn dich". Ihr hab euch ein Versprechen gegeben. Das sollte man ernst nehmen. Versuche zu ergründen, ob du deinen Mann nicht mehr liebst, du dich nicht mehr liebst, deine Situation nicht mehr liebst oder du TATSÄCHLICH echte Gefühle für diesen anderen Kerl hast oder ob es eben doch nur eine Flucht war. Vielleicht nervt dich ja nur die Festgefahfenheit eurer Ehe. Das kann man super mit einer Therapie und vor allem vielen und ehrlichen Gesprächen bewältigen.

Viel Erfolg!

weiteren Kommentar laden
9

Ach Mensch. Doofe Situation.
Vielleicht hilft es tatsächlich wenn du dich erstmal auf dich konzentrierst und herausfindest was du möchtest.
MN verliebt sich nicht so einfach, wenn alles in Ordnung ist in der Ehe.
Vielleicht war es auch nur ne Schwärmerei, und geht wieder vorbei.

Denk nur daran das mein auch Gefühle hat, und vermutlich grade die Welt nicht mehr versteht.
Lass ihn nicht zu lang in der Luft hängen.

12

Wie wunderbar, dass hier offenbar nur Menschen unterwegs sind, die sich in einer langjährigen Beziehung nie fremdverguckt haben. Ich finde das normal und nicht übermäßig dramatisch - allerdings würde ich in solchen Fällen dazu tendieren, die Sache erstmal mit mir selber auszumachen, bevor ich den Partner informiere. Der kann null machen, fühlt sich jetzt aber richtig scheiße.
Versuch mal, ein bisschen runterzukommen und dein Gedankenwirrwarr aufzudröseln. Fehlt dir in euer Beziehung gravierend was und kann das behoben werden? Dann arbeitet dran. Was ich auf jeden Fall tun würde, wäre den Kontakt zu seinem Freund einzustellen. Aber grundsätzlich: Es ist nichts außergewöhnliches, dass man nach so vielen Jahren auch mal jemand anderem Schmetterlinge im Bauch hat. Die Frage ist nur, ob man dafür eine Ehe in den Wind schießt.

13

Guten Morgen,

Auch ich wollte jetzt mal was dazu sagen.
Dass man sich auch in einer langzeitbeziehung mal verguckt ist normal, solange man dem nicht die Bedeutung zukommen lässt wie du es gerade tust.
Ich denke du warst geschockt über dich selbst und wolltest alles richtig machen.
Aber unter Emotionen wird man leider "dumm" 😅🙈

Rede noch mal mit deinem Partner, denn der leidet gerade sehr. Versuche ihn aufzufangen und mit ihm zu ergründen, ob es einen Grund gibt (Probleme in der Ehe) oder ob sich da einfach Schmetterlinge eingeschlichen haben.
Wenn du dich beruhigst, dann wirst du wieder klarer sehen und auch einen Weg finden. Die Gefühle für den Kumpel werden verschwinden wenn du ihn nicht mehr siehst.
Konzentriert euch beide auf die Ehe....

Top Diskussionen anzeigen