Ist es für ihn mehr als nur Sex ?

Hallo,

Lange stelle ich mir die Frage aber habe seit rund 3 Jahren finde ich keine Antwort.

Ich habe 2017 jemanden kennengelernt
Damals begann es als Affäre, dann aber wurde es mehr. Ich hatte mich in ihn verliebt, aber er nicht so genau wusste was es bei ihm war.
Immer wieder hatten wir Sex, er war in einer Beziehung (die er mir verheimlichte) und hat immer wieder den Kontakt gesucht. Er hat mich in der Vergangenheit oft verletzt habe ihm aber immer wieder (wie gesagt über 3 Jahre nun) die Chance gegeben nicht wieder zurück zu seiner ex zu gehen sondern bei mir zu bleiben, habe aber dann irgendwann den Schlussstrich gezogen.
Dennoch sagte er auch immer wieder das zwischen uns mehr ist als nur Sex, er würde mich ständig vermissen wenn wir länger keinen Kontakt haben und er möchte mehr.
Nunja, ich lernte 2019 einen Mann kennen mit dem ich auch nun zusammen bin. Kurz davor hatte ich noch Kontakt zu meiner besagten Affäre und zog mich von heute auf morgen zurück. Damit kam er wirklich sehr schlecht zurecht und war sichtlich verletzt. Nach ein paar Nachrichten hat er mich dann aber auch fürs erste in Ruhe gelassen. 2020 im Sommer versuchte er erneut den Kontakt mit mir aufzubauen den ich natürlich vermied und ihm sagte das er keine Rolle mehr spielen würde, natürlich tat er das auf eine gewissen Art und Weise aber ich wusste das ich ihn das nicht wissen lassen möchte. Ich weis nicht ob ihr einen sogenannten Kryptonitenmenschen kennt aber ich glaube fest daran das er meiner ist und erkenne dann natürlich auch die Gefahr darin. Nun ist es wie folgt.
Mit dem Mann den ich 2019 kennenlernte bin ich noch zusammen allerdings bin ich sehr sehr unglücklich und habe auch schon die die Trennung ausgesprochen. Er tut Dinge die niemand akzeptieren würde und möchte nichts dran ändern. Dazu kommt das ich mich nicht mehr begehrt fühle und für mich schon abgeschlossen habe, daraus habe ich kein Geheimnis gemacht und es meinen Partner auch gesagt. Ich habe 10 Monate gekämpft ihm nahe zu legen das einiges schief läuft und es so nicht weiter gehen darf, all das wurde erfolgreich ignoriert.
Nun meldet sich meine damalige Affäre wieder und ich verfalle in das alte Muster. Der Unterschied hierbei ist, er ist in keiner Beziehung mehr und sagt mir wie sehr er mich vermisst und das er ständig an mich denkt. Das ihm all das vergangene leid tut und er eine Bindung zu mir hat die er sich selbst nicht erklären kann.
Wir schreiben 2 lange Wochen täglich und sehr intensiv, er hat mir Dinge gesagt die ich mir damals so sehr von ihm gewünscht hätte.
Nach 2 Wochen hin und her habe ich mich dann tatsächlich mit ihm getroffen und so wie es kommen musste hatten wir Sex, das ganze geschah vor 2 Tagen. Er suchte auch nach dem Sex die Nähe, kuschelte mit mir und macht auch so kein Geheimnis darum. (Beispiel, er nahm nicht in den Arm obwohl 2 Freunde kurz unangemeldet vor seiner Tür standen)
Als ich dann nach Hause ging schrieb er mir noch wie schön alles ist und was ich für eine tolle Frau bin das der Abend total toll war und das er nichts bereut.
Nun ist es so das wir gestern wieder geschrieben haben, allerdings merkte ich das es nicht mehr so intensiv war wie die letzten Wochen, das kann natürlich auch daran liegen das nun einfach die Reize und Gesprächsthemen nicht mehr so vorhanden sind wie vor dem Sex. Er fragt mich auch ständig was ich mache und wo ich bin aber mein Bauchgefühl ist da etwas skeptisch. Es sind teilweise längere Pausen zwischen unseren WhatsApp Gesprächen, wobei ich nun auch nicht wüsste worüber wir jetzt noch groß schreiben sollten. Merke aber das er sich diesmal mehr Mühe gibt ...
Ich bin mir einfach so unsicher
Vielleicht aus Angst das ich noch einmal wie schon des Öfteren sitzen gelassen werde..

Wie seht ihr das ganze ? Und vorallem an die Männer wie tickt ihr da so ?
Bin weiterhin nur der „beste Sex den er jemals hatte“ wie er immer sagt ? Oder ist da mehr ? ... bedeute ich ihm was ?? Bin ich mal wieder nur das Trost Pflaster ?

Danke im Voraus fürs lesen und antworten 🌸

Was denkt ihr ?

Anmelden und Abstimmen
1

Guten Morgen,

Eine verzwickte Situation in der du da steckst und leider können wir nicht in ihn hineinsehen und auch Männer die hier unterwegs sind, können dir keine Beweggründe nennen. Sie könnten lediglich sagen, wie sie es aus ihrer Sicht sehen würden, wenn sie dieser Mann wären.
Ich denke auch nicht, dass dich eine Abstimmung weiter bringt. Unsere Meinung ist nicht das Maß und wir kennen weder ihn noch euch zusammen.

Wie sieht denn sein Alltag aus? Arbeitet er? Die Gründe für verzögertes Antworten kann das sein, was du vermutest oder eben dass er beschäftigt ist. Aber für mich persönlich wäre wichtig, dass er sich weiterhin meldet. Von sich aus und nicht nur als Reaktion auf dich. Ist das denn so? Bist du die, die Gespräche anfängt oder er? Was wäre, wenn du dich noch ein kleines bisschen mehr rar machst? Kommen seinerseits Wünsche des erneuten Treffens?

Ich denke du hast ja einen gewissen emotionalen Abstand zu ihm und trotz der langen Zeit und deiner eindeutigen Abfuhren, blieb er am Ball. Das würde ich ihm evtl sogar positiv anrechnen. Skepsis ist ok, aber lass es doch erstmal laufen. Wenn er nicht nur Sex will und aus Fehlern gelernt hat, könnte es eine schöne Beziehung werden. Wenn er wieder scheiße baut weißt du bescheid und kannst endgültig mit ihm abschließen.

So würde ich persönlich an die Sache herangehen und einfach schauen. Ggf auch Gespräche unter 4 Augen etc.

Liebe Grüße

2

Kläre deine aktuelle Beziehung und beziehe klar Stellung. Schließe dieses Kapitel ab.

Dann , als Single überdenke deine Situation mit der Affäre neu.
Was ist der Reiz an ihm? Weil du ihn nicht haben konntest? Weil du jetzt aus deiner Beziehung fliehst?

Erlischt der Reiz, wenn ihr beide Single seid?

Falls der Reiz dann noch da ist: bist du sicher, dass er jetzt Single ist oder nicht doch wieder was hat und du nur nebenher?
Könntest du dir ernsthaft eine Beziehung mit deiner Affäre vorstellen? So richtig?
Wenn ja, und alle anderen Punkte gekklärt sind, könntet ihr es versuchen.

Wenn nein, was ist es dann?
Käme dann eine Freundschaft+ in Frage? Abgesprochen? So, dass es für beide in Ordnung ist? Bedingung: nur dann, wenn ihr beide Single seid. Sobald einer von euch jemanden kennen lernt, was auf Beziehung hinausläuft, haltet ihr Kontaktsperre.

3

Wie alt seid ihr denn?
So ein nerviges hin und her kann ja wohl keiner vom Leben wollen? Du warst nie mit ihm zusammen, hast nie mit ihm gelebt und stellst ihn daher auf ein Podest, welches dieser betrügende Mann nicht verdient.
Er war in einer Beziehung als du regelmäßig Sex mit ihm hattest und überlegst nun ernsthaft eine Beziehung einzugehen? Mädchen, nein...

4

Ein einziger Gedanke dazu:
Du hast ihn kennen gelernt als Fremdgänger. Hättest gerne eine feste Beziehung mit ihm. Sollte diese wirklich zustande kommen, hättest du nicht Angst, er zieht die gleiche Nummer mit dir ab und geht dir fremd?
Das ist jetzt nicht böse gemeint, aber du bist nichts besonderes für ihn.

Männer, die ihre Traumfrau finden, sind sofort bei ihr und bleiben dort. Kein Affentanz, kein hinhalten, keine Spielerein.

Du holst dir mit diesem Mann ganz viel Kummer ins Haus. Ich spreche aus Erfahrung.
Mein Rat: beende den Kontakt. Jetzt und gänzlich.
Alles gute

5

Jemand der dir eine Beziehung verheimlicht wird niemals ehrlich zu dir sein.
Menschen ändern sich ab einem gewissen Alter nicht mehr so grundlegend.
Hak ihn ab oder lass dich weiter anlügen, mehr Auswahl hast du nicht.
Und monogam veranlagt ist er ja ganz offensichtlich auch nicht, also kannst du das auch vergessen wenn eine monogame Beziehung dein Ziel ist.

6

Wenn es mehr wäre, würde man zusammen sein.

Top Diskussionen anzeigen