ganz viele kleine fragen, glück, partnerschaft im alter,

hallo,

ich habe mal eine frage, eine gute freudnin von mir, sie hatte es bei gott schwer im leben aber inzwischen ein prinzessinnenleben. villa, gesunde kinder.. usw. währenddessen aber auch eine 10 jahre lange affaire. sie betont jeden tag wie gut es ihr geht, wie wundervoll das leben ist und ich gönne es jedem aber manchmal fühlt es sihc auch so an als würde sie es sich selbst shcön reden. sie ist dankbar definitiv. sie war auch schon schwer krank.. dennoch wenn menschen immer so sehr betonen wie gut es ihnen geht.. werde ich misstrauisch.

zweite frage. ich bin inzwischen 50, seit 2 jahrn geschieden, ein paar kurze geschichten. leider männer ohne potential. ich würde so gerne eine partnerschaft haben, ich fühle mich wohl mir mir, kann gut alleine sein, habe kinder die noch bei mir leben. es ist eben einfach schöner zu zweit. ich bin kein symbiosen mensch aber ich lerne noch nicht mal menschen kenen wo ich mir das vorstellen könnte. habt ihr erfolgsgeschichten und önnt mich ein wenig aufmuntern heute ist es wirklich schwer. vermutlich weil wohcenende ist.

liebe grüße

1

Mache dich im Internet auf die Suche nach einem Partner. Gehe davon aus, dass die meisten nicht für dich taugen.

Hab Geduld und gib deinem Glück eine Chance, dich zu finden.

2

Ich verstehe nicht ganz weswegen du dich mit deiner Freundin messen willst. Vielleicht kannst du das nochmal erklären.

4

ich will mich nicht messen und ich weiß das jeder sein päckchen hat, aber manchmal wirkt sie aufgesetzt und ich würde gerne dahinter blicken.
viele menschen die immer sagen "alles super, mir geht soooo gut" haben oft was zu verbergen. nicht immer ist es so der wahrheit entsprechend. mein exmann sagte zu zeiten unserer trennung auch immer, wie gut es ihm geht, also dritten gegenüber, er war fix und fertig.. machen das menschen vielleiht auch um sich über einen zu stellen.

wir kennen uns noch nicht so lange, ein jahr und manchmal wirkt sie eben so aufgesetzt.
als würde sie wenn es mir schlecht geht ihr glück mehr fühlen.. naja einfahc so philosophische gedanken.

6

Warum ist dir das denn wichtig? Würde es dir denn besser gehen wenn es ihr schlecht geht? Lass sie doch glücklich sein ohne es zu hinterfragen. Wenn du sie nicht magst, dann beende den Kontakt, wenn du sie magst, dann gönn ihr doch ihr Glück.

weiteren Kommentar laden
3

Warum glaubst du deiner Freundin nicht, dass sie glücklich ist?#gruebel
Bist du eifersüchtig? Willst du IHR Leben?

Es bringt wohl nichts, wenn du unbedingt einen Partner suchst. Das muss wahrscheinlich von alleine passieren. Was machst du aktiv dafür? Gehst du unter Leute?

5

ich bin immer viel unter leuten gewesen. jetzt corona, nein eher nicht und ja inzwischen bin ich eben mutter und komme auch nicht so viel raus abends ..

ja ich bemitleide mich, nein ich möchte nicht ihr leben, es zeigt nur die diskrepanz zwischen uns, vielelicht hätte ich gerne ihre zufriedenheit, wenn sie echt sein sollte.

7

Hey,

ich war viele Jahre lang Single und habe die Paare und Familien beneidet.
In mir war immer dieses Gefühl der Unzufriedenheit. „Wenn ich erst ... erreicht habe, dann bin ich glücklich!“

Dann kamen Hochzeit und Kind.
Das Gefühl blieb.

Viele familiäre Probleme folgten. Depression meines Mannes, massive Eheprobleme, Stieftochter kurz vor dem Durchdrehen, finanzielle Sorgen...
Das Gefühl war immer mit dabei.

Die Ehe mit meinem Mann ist nicht perfekt. Wir versuchen seit über einem Jahr schwanger zu werden, Corona nervt tierisch - und trotzdem bin ich zufrieden!

Der Grund ist, dass ich mich inzwischen kenne. Ich weiß was ich mag und was ich brauche. Und ich bin inzwischen egoistisch genug um (meist) gut für mich zu sorgen.

Das heißt nicht, dass ich nicht auch Tage habe an denen alles Sch... ist. Aber für diese grundlegende Lebenszufriedenheit bin ich dankbar (und selbst dafür verantwortlich).

Wenn du eine Partnerschaft möchtest, dann bemühe dich drum.
Eckhardt von Hirschhause sagte: „Wer einen Partner möchte, der muss raus gehen. Es sei denn er steht auf Postboten oder Zeugen Jehovas.“

Ich habe meinen Mann online kennen gelernt. Das geht auch zu Zeiten von Corona.
Sicher wird es schwerer je älter man wird, aber wenn man bereit ist Ecken und Kanten und so manche Macke zu akzeptieren klappt das auch. Für Liebe gibt es kein Verfallsdatum!

Lg

9

Wenn ich verliebt bin, bin ich eigentlich schon immer monogam. Brauche keine Affäre. Sehne mich auch nicht nach fremder Haut, wenn ich meinen Partner liebe. Vielleicht hilft dir das. Das es zumindest möglich ist Jahrzehnte lang glücklich miteinander zu sein ohne fremdzugehen :) Man muss halt nur den passenden und perfekten Deckel finden....
das Glück hat man bestimmt nicht oft.

10

Ja, das ist das was DICH glücklich macht und das ist gut so. Aber so wie es unterschiedliche Menschen gibt, gibt es auch unterschiedliche lebensmodelle. Jeder lebt und liebt anders und nur weil DU monogam lebst bedeutet es nicht, dass jemand der es nicht tut deswegen nicht den passenden Deckel hätte oder seinen Partner nicht liebt. Die Welt ist bunt und auch wenn man es selbst anders lebt, sollte man anderen ihre Art auch lassen.

11

Hahaha sie hat doch gefragt wie wir es sehen bzw wir es handhaben. Weiß nicht, was an meiner Antwort so Banane sein soll Bananenkuchen ;-)

weitere Kommentare laden
Top Diskussionen anzeigen