nicht treu aber verliebt? geht das?

Hallo,

ich habe vor ein paar Wochen einen Mann über die Arbeit kennengelernt, er ist Single und gibt mir offen zu verstehen, dass er an mir interessiert ist. Manchmal merkt man ihm seine Nervosität auch an ;). Eine Freundin von mir kennt ihn schon aus Schulzeiten und warnt mich. Sie sagt, er hätte viele Freundinnen gehabt und war den meisten früher oder später untreu. Da ich aus einer Familie mit einem chronisch untreuen Vater komme, der meine Mutter immer wieder anbettelte zurück zu kommen, bin ich nun total skeptisch. Er wirkt so verbindlich, wirbt um mich.. er wirkt überhaupt nicht als würde ihn etwas anderes interessieren. Und doch hat das nun einen faden Beigeschmack bekommen.

Besser die Finger davon lassen, weil sich die meisten ja nicht ändern???

lg

1

Also prinzipiell schließen sich intensives Werbeverhalten und Untreue nicht aus.
Ich kenne einige Männer, die auf diese Weise vielen Frauen schmeicheln und später dann desinteressiert sind. Dann geht das bei einer anderen Frau von neuem los. Wenn sie nicht überzeugend wären, hätten sie nicht so viele Frauen in der Warteschlange ;-)

2

Sprich ihn offen an, wie er zum Thema Treue steht.

Was früher (Jugend) war, kann sich durchaus geändert haben.
So manche aus meiner Schulzeit, damals untreue Macker, sind heute treue Familienväter. Na ja, soweit man das von außen mitbekommt. Was drinnen ist, weiß man natürlich nicht.


Manche waren und sind dauerhaft untreu.


Folgende Möglichkeiten stelle ich mir vor
- ihm ist Treue auch wichtig geworden. Prima. Wenn er es jetzt ist, super.
- Er behauptet nur, dass ihm Treue jetzt wichtig sei, hat aber nicht vor sich daran zu halten.
Dann brauchst du ihn nicht zurücknehmen.
In Fall hätte er dann aktiv gelogen. Wenn er dich betrügen sollte, brauchst du ihn nicht zurücknehmen. Dann ist seine Chance durch.

- Er ist offen und sagt, dass er nicht treu sein kann / will.
Dann wäre er definitiv nichts für mich.
Dafür wäre es von Anfang an klar und du könntest entscheiden, ob du das mitmachst oder nicht.

Offene Beziehungen finde ich durchaus in Ordnung.
Dann wenn es für BEIDE in Ordnung ist
BEIDE die gleichen Rechte haben
BEIDE ehrlich sind. Dann ist es keine Untreue, sondern offene Beziehung mit eigenen Regeln, die für beide gelten.

3

Es kann durchaus sein, dass ihn der Reiz des Neuen antreibt und die Frauen langweilig werden, sobald man mit ihnen den Alltag lebt.

Vermutlich würde ich ihn darauf ansprechen und einfach fragen, ob er treu sein möchte oder ob er lieber eine offene Beziehung führen würde.

4

Horche nicht unbedingt auf die Geschichten deiner Freundin, bilde dir lieber selber eine Meinung zu ihm. Wenn du dich triffst mit ihm, kannst du ihn ja offen auf diese Gerüchte ansprechen und schauen, wie er drauf reagiert.
Durch unwahre Gerüchte wurden schon viele Beziehungen, oder in deinem Fall eine beginnende Beziehung, zerstört. Man soll sich immer erst selber ein Bild davon machen.
Damit will ich nicht sagen, dass deine Freundin lügt, aber vielleicht hat sie diese Geschichten selber aus zweiter Hand. Da weiß man nie, was wahr ist und was nicht.
Wenn er dir sympathisch ist, gib ihm eine Chance auf ein Treffen und schau, wie er wirkt auf dich👍

13

Und waa glaubst du würde ein notorisch untreuer Mann antworten oder wie würde er reagieren?

Kaum jemand, der von einem Bett ins andere springt und dabei vergeben ist würde sagen "ja, ich halte nichts von Treue, ich finde auch andere Frauen geil und kann meinen Penis nicht bei mir behalten".

Ich hab schon so viele Männer erlebt, die mir was vorgemacht haben. Bei vielen, nicht bei allen, manche waren durchschaubar, hätte ich meine Hand dafür ins Feuer gelegt, dass sie es ernst meinen. Sie waren charmant, ich hatte das Gefühl, ich sei die Einzige, für die sie sich interessierten. Und was war? Alle waren früher oder später untreu oder haben mir einfach nur was vorgemacht um mich ins Bett zu kriegen. Selbst als ich sagte, man kann mir ruhig sagen, wenn es nur um Sex geht, ich bin da offen für, waren sie alle entsetzt, wie ich sowas nur von ihnen denken konnte 🙄

Das soll kein Männer-Hass-Post sein, aber Männer machen verdammt viel, um das zu kriegen was sie wollen. Also Vorsicht!!

14

Klingt aber schon nach einem Männer Hass-Posting, sorry. Du wirfst alle in einen Topf.
Wenn die TE bereits vorgewarnt ist, dass er es möglicherweise mit der Treue nicht so genau nimmt, geht sie sicher viel kritischer ins erste Treffen als bei jemand völlig neuen. Ist ja auch von Vorteil.
Ich halte eben nichts davon, sämtliche Gerüchte gleich für bare Münze zu nehmen.

5

Mh deine Freundin kennt ihn aus der Schulzeit?
Wie lang ist diese Zeit schon her?

Prinzipiell denke ich jeder Mensch kann sich ändern.
Mein Mann war auch kein Kind von Traurigkeit hat sich richtig dolle Ausgetobt mit allem drum und dran und dennoch ist er mir bereits seit 20 Jahren Treu....

6

Da musst du dir ein eigenes Bild machen. Wichtige Entscheidung kann man nicht basierend auf hören-sagen treffen.

Zu deiner Frage, ja, Fremdgeher gehen auch trotz Gefühlen fremd. Notorische Fremdgänger sagen bei sich bietenden Gelegenheit einfach nicht nein, selbst wenn sie in einer Beziehung sind.

7

Mein Partner und ich waren beide in unseren vorherigen Beziehungen untreu (ich glaube sogar immer? Ich weiß nicht genau).
Wir wussten das beide vorher und ich muss sagen, irgendwie hatten wir trotzdem nie Bedenken.

Also aus eigener Erfahrung (was mich betrifft) kann ich sagen, man(n)/Frau KANN sich schon ändern, WENN in der Beziehung dann alles stimmt. So ist es bei mir.

8

Das kann man nicht pauschalisieren.

Viele Männer sind sobald sie verliebt sind treu und monogam.

Andere wiederum stehen auf das Fremde zwischendurch und können nicht treu sein.

9

Ja klar geht das. Ich hab meinen Partner wirklich geliebt und gerne Zeit mit ihm verbracht und bin dennoch jahrelang fremd gegangen. Weil ich gerne Sex mit unterschiedlichen Männern habe.

Ist nie aufgeflogen, auch im Umfeld hätte nie jemand damit gerechnet, dass mich andere Männer die Bohne interessieren. Haben sie auch nicht, wenn mein Partner dabei war. Ohne ihn halt schon.

10

übrigens: nachdem ich mich genug ausgetobt habe, habe ich dieses Bedürfnis nach fremden Männern nicht mehr. Meinem jetzigen Partner bin ich seit Beginn an (und das schon jahrelang) treu.

11

Das verstehe ich. Habe mich vor meinem jetzigen Partner auch ausgetobt und alles ausprobiert was auf der To-Do Liste stand, jetzt weiß ich was ich will/brauch und was nicht und alles ist entspannt 😅

weiteren Kommentar laden
Top Diskussionen anzeigen