Mein Partner verhält sich komisch

Hallo !!

Es geht um folgendes,mein Freund und ich sind seit fast 6 Jahren ein Paar ,wohnen seit fast 3 Jahren zusammen und haben ein gemeinsames Kind .
Seit einiger zeit verhält er sich komisch, so abweisend, schläft wenn er frei hat ständig, hatte keine Lust mit uns raus zu gehen (er geht dann zwar schon aber mit wenig Begeisterung)
Er wirkt sowieso kühl und in sich gekehrt wenn ich frage was los ist kommt es sei alles in ordnung er versteht nicht was ich habe.

Heut war ich bei der Schwiegermutter ,mit mit der kleinen ins Bad und finde dort plötzlich mehrere Kleidungsstücke meines Freundes ,es waren ei paar Hoodies,Hosen und arbeitsgewand , auf die frage was er mit den sachen bei seiner mutter will hat er noch nichts geantwortet (hab ihm geschrieben, er ist aber noch auf arbeit ) ich fragte meine Schwiegermutter ob ich ihm die sachen mitnehmen soll woraufhin sie meinte ,nein er würde heute eh noch kommen es holen 😳😳😳😳

Ich verstehe nur noch Bahnhof, normal wasche ja auch immer ich seine Sache ,es ist sooooo komisch ich kenne mich nicht mehr aus und weiss nicht was ich davon halten soll.

1

Hallo,

was glaubst du denn, wieso ein paar Klamotten von ihm bei seinen Eltern sind? Hast du irgendeinen speziellen Verdacht?

Sein introvertiertes Verhalten kann mehrere Gründe haben. Vielleicht hat er derzeit viel Stress oder Zukunftsängste. Oder eine depressive Verstimmung.

Da hilft wohl nur fragen/miteinander reden und die Sache weiter beobachten.

Was hat denn seine Mutter gesagt, warum so viel Kleidung deines Partners bei ihr ist?

LG

2

Ich weiss es nicht .
Ich habe sie nicht gefragt, da ich es von ihm wissen wollte !!
Man macht sich halt so seine Gedanken und kommt sich nebenbei ein bisschen blöd vor,wenn die Wäsche plötzlich bei seiner Mama liegt anstatt bei mir ......

3

Klingt für mich nach baldiger Trennung

4

Er hat bestimmt ne andere. Aber ich hätte die Mutter gefragt oder ihn persönlich konfrontiert, um seine Reaktion zu sehen. So hat er Zeit sich eine Geschichte zurecht zu legen.

Tut mir leid 😔

5

Er hat mich gerade angerufen und gemeint, er hat die Sachen zu ihr zum waschen gebracht, da sie von einer bestimmten Marke und empfindlich sind damit sie sie separat wascht .

Auf die Frage warum er es nicht zu mir sagte meinte er es ist ja egal wer von uns es wäscht.

Warum ich mich darüber aufrege kann er nicht verstehen ich sagte ihm dann wenn sein Bruder plötzlich seine Kleidung zur Mutter bringen würde würde seine Freundin ihn auch fragen was los ist,darauf meinte er dann genervt ,dass er nicht sein Bruder sei .

6

An diesem Punkt würde ich, glaub ich, einfordern, dass er mich und meine Bedenken ernst nimmt.

7

Aloha,

also von mir aus könnte mein Freund sein Zeug bei seiner Mutter waschen - nicht, das sie es machen würde #rofl ..

Das allein wäre bei uns total egal und mir auch egal. Die Begründung, dass die Mutter es separat wäscht, verstehe ich nicht, denn du kannst das ja auch machen - oder er selbst. Also das ist komisch #kratz .. das er am Tag dann seine Sachen bei der Mutter abholt, aber ja eigentlich ok. Nur hättest du sie ja auch mitnehmen können. Da würde ich aber sagen, sollen die beiden ihre Wasch-Abmachungen halt zusammen ausleben, das wäre mir egal.

Da er aber parallel seltsam wird, kann ich verstehen, dass dir das nun auch komisch vorkommt. Aber was soll mit den Sachen sein? Sollen an den Arbeitsklamotten Lippenstiftspuren einer anderen Frau sein, und seine Mutter soll es wegmachen?!? Auch seltsam..

Wenn er dir nichts sagt, dann kannst du wenig tun, außer auf sein Verhalten achten und überlegen, ob sich daraus Schlüsse auf etwas ziehen lassen. Grundsätzlich hätte ich nicht so lang Lust auf solch ein Verhalten. Lass du doch IHN mal links liegen, komplett, und schau mal, ob er darauf reagiert. Dann antwortest du auch mal mit "alles in Ordnung". Manchmal muss man Leuten ihr seltsames Verhalten "zurückgeben".

Viele Grüße,

Ae

8

Mein Mann schläft auch ständig wenn er frei hat, und hat auch keine Lust sich groß draußen zu bewegen- außer zum joggen. Das ist seine Natur und häuft sich durch mehr Stress auf Arbeit. Vielleicht macht deinem Mann einfach gerade die Arbeit zu schaffen?

Zum Waschthema: vielleicht mag er es einfach nicht, wie du deine Sachen wäscht. Manche Männer sind da einfach pingelig: so wie die Mama, oder gar nicht (mein Ex war so einer 😱). Und vielleicht mag er es einfach nicht, dass du seine Sachen mit den Sachen des Kindes wäschst? Und vielleicht möchte er dich damit nicht verletzen?

Man muss nicht immer gleich vom Schlimmsten ausgehen. Wachsam würde ich trotzdem bleiben.

Top Diskussionen anzeigen