Er sagt, es hat nicht gefunkt

Hi,
jetzt hatte ich seit langem wieder ein Date, wir haben uns super verstanden, und es war sehr kurzweilig.
Ich hatte den Eindruck, dass er es auch sehr nett fand.
Und dann schreibt der mir heute, es hätte nicht gefunkt.
Ich hatte ca. 20 Dates in den letzten 5 Jahren, und kein Mal fand ich jemanden wirklich gut, ich hab sie alle in den Wind geschossen.
Und jetzt finde ich jemanden wirklich mal gut und interessant, und dann funkt es bei ihm nicht.
Er musste allerdings erst mal darüber nachdenken. Weiß man das nicht sofort? Bzw. Funken, was heißt Funken?? Wir haben uns nicht mal geküsst. Gefunkt hat es bei mir auch nicht, wir sind ja keine Teenies mehr. Aber ich fand ihn sehr nett. Er mich auch - schreibt er.
Und sympathisch. Ich finde das richtig ätzend.
Gibt es Geschichten bei Euch, wo es nicht gleich beim ersten Treffen gefunkt hat?
Bitte tröstet mich, ich war gestern ganz happy, und jetzt sowas.
Lg
AD

1

„Es hat nicht gefunkt“ ist nur eine Redewendung für „ich kann mir keine Beziehung mit Dir vorstellen“.

Sorry wenn ich so klar bin, aber nach etlichen Singlejahren ist das mittlerweile so. Ich hab auch lange mal mit einem Freund diskutiert über Dating generell. Er sagte mir nur, dass es wohl am sinnvollsten ist, „auf Masse“ zu gehen, also möglichst viel und schnell zu daten. Man merkt sofort ob es passen könnte und sich ein weiteres Date lohnt (also ob man sich vorstellen könnte, dass es mehr wird) oder eben nicht.

Und ja, ich weiß, wie mutlos man sich nach so einer Absage fühlt. Aber: Je öfter mal eine Absage kommt desto weniger trifft es einen.

Zieh los - ein Date pro Quartal ist nicht viel, da geht deutlich mehr!

13

So sehe ich es auch. Es ist eine Formulierung, mit der man dem Gegenüber einen Korb gibt, ohne sich selbst als Schuldigen/Verursacher/Verantwortlichen hinzustellen, weil "es" nicht gefunkt habe. Kein "Du gefällst mir nicht."

2

Ja. Der Vater meines Sohnes. Er fand nich toller als ich ihn. Ich bremste ihn gleich und meinte, wir müssen es langsam angehen lassen, da ich nicht sofort Feuer und Flamme bin. Man muss den Menschen ja erstmal kennenlernen. Also für eine Flamme braucht es bei mir zumindest mehr. Aber bei den Männern denke ich gehts schneller. Sie sind eben mehr auf die Optik und dann erst den Charakter gespannt. War bei allen Männderdates so. Ich müsste wie im normalen Leben, eben den Menschen erst kennenlernen und gemeinsame Erlebnisse haben. Was ich aber auch sofort sagen konnte, wenn jemand garnicht zu mir passt. Dann habe ich es aber auch formuliert.

Aber seh es locker. Das ist kein Wettkampf. Sei froh dass er ehrlich war und nicht erst , nachdem ihr intim ward o.ä.

Viel Erfolg!

7

Das funktioniert glaube ich aber nur so herum, wenn der Mann will, und die Frau nicht!! Wenn die Frau den Mann will, und der Mann will nicht, will der Mann niemals! Männer lassen sich nicht breitschlagen geschweige denn auf ein zweites, drittes Date ein, wenn sie die Frau nicht ansatzweise toll finden würden!!

Frauen lassen sich bei sowas leichter breitschlagen und gucken, ob der „Frosch“ nicht doch zum Prinz wird. So war das immer und wird immer so sein😅 Männer jagen ihren traumfrauen nach, bis die irgendwann einknicken.....

11

Das stimmt aber auch nicht bei jeder frau. Ich würde eher behaupten, dass bei Männlein und Weiblein Vertreter gibt, die sich von einem Date nicht zur Beziehung "breitschlagen" lassen, wenn es einfach nicht passt.

OP, ich weiß, dass das stinkt, aber so läuft das. Zu einer Beziehung kommt es nur, wenn beide zusammen eine Beziehung wollen. Bis zu diesem Moment darf sowohl frau als auch mann jederzeit nein zu einem match sagen. Das ist ein bissl wie ein Nummernspiel und man braucht auch bissl Glück. Aber irgendwann ist der passende Mann da. Also: Richte dir deine Krone und weiter geht's!

weitere Kommentare laden
3

"Ich hatte ca. 20 Dates in den letzten 5 Jahren, und kein Mal fand ich jemanden wirklich gut, ich hab sie alle in den Wind geschossen. "

SO geht es halt IHM jetzt mit DIR. #zitter

Jemanden "nett & sympathisch" finden reicht halt nicht, um eine ernsthafte Beziehung einzugehen.:-(

4

Ja. Jetzt weiß die TE wie sich diese Männer gefühlt haben müssen

5

"Es hat nicht gefunkt" heißt einfach "Du bist nicht mein Typ", nur in netter. Er kann sich dich nicht als potentielle Partnerin vorstellen, sprich, er kann sich auch nicht vorstellen, dass es bei euch noch funken wird. Das Gefühl kennst du sicherlich von deinen vorherigen 20 Dates, oder hast du bei denen gedacht, ach, ich fand den zwar nicht so toll aber treffe mich weiter mit ihm, vielleicht funkts ja doch noch? Nein, hast du nicht, weil du wusstest schon nach dem ersten Date, dass die nichts sind für dich. Und das weiß er jetzt halt auch. Jetzt ist dir das halt umgekehrt auch mal passiert. Überleg dir daher auch, ob das nicht nur verletzter Stolz jetzt ist, dass Du mit der Absage nicht so zurecht kommt. Ich hatte dieselbe Situation nämlich auch mal, hatte vorher jeden meiner Dates auch haben können, dann plötzlich einer, der mir schon nach dem Date beim Abschied klar machte, dass er mich nicht wieder anrufen wird. Boah, war ich empört, wie konnte er nur! Die Anderen hab ich alle vergessen inzwischen, aber DEN nicht! ;-)

6

Ich musste schmunzeln, das ging mir auch schon so... selbst Körbe verteilt, aber wenn man mal einen bekommt... wie kann er nur?? Jaja, das eigene Ego..

10

Nein, das Ego ist es nicht. Das kann ich schon verkraften. Ich fand ihn wirklich nett, kurzweilig und interessant. Vom Aussehen her - naja. Nett, aber umgehauen hat er mich auch nicht. Aber ich finde das Aussehen auch echt nicht so wichtig. Mir sind Intelligenz, Humor und Horizont viel wichtiger.
Ich finde es deshalb komisch, weil wir uns super unterhalten haben und er noch mit rein kam um einen Tee zu trinken. Wahrscheinlich hätte ich viel zurückhaltender sein müssen - von wegen Jagdtrieb. Aber gut, ist nicht zu ändern.

weitere Kommentare laden
8

Ich sehe es auch wie die anderen, da kannst du nichts machen. Wenn Männer entscheiden, dass sie dich nicht wollen, dann Kannst du daran nichts mehr ändern. Die lassen sich nicht dazu überreden wie wir Frauen, die den Typen die wir anfangs nicht so pralle fanden doch noch eine Chance geben..... niemals wirst du sowas von einem Mann erleben. Die wollen was sie wollen, ansonsten bleiben sie lieber single.

9

Ich hatte vor ca 1Jahr mal ein Date mit einem Mann, den ich echt toll fand. Ich habe ihn bei einer Veranstaltung gesehen (er war Trainer), ich fand ihn mega interessant und er ging mir nicht mehr aus dem Kopf. Ich habe all meinen Mut zusammengenommen und ihn über seinen Verein angeschrieben, was ich noch nie vorher gemacht habe.

Er war sogar Single und zunächst interessiert. Leider hat sich relativ schnell sein schwieriger Charakter gezeigt. Es kam dennoch zu einem Treffen und ich hatte noch nie in meinem Leben ein so mieses Date. Ich war so nervös und eingeschüchtert durch seine Art, dass ich nur Blödsinn geredet habe. Er hat dann nach ca 2 Stunden gesagt:"Einem Freund geht es schlecht, ich muss jetzt los..." 😠 er meinte aber, er wolle mich wiedersehen. Tja, auf Nachfrage teilte er mir dann mit, dass wir nicht auf einer Wellenlänge seien und dass er mich nicht mehr treffen will... 😡 mir ging es genauso wie dir: ich hatte das Jahr viele Dates und kein Mann hat es mir wirklich angetan, aber ausgerechnet den den ich wollte, wollte mich nicht. Und ja, das ist richtig kränkend.

Dafür verlieben sich oft Männer in mich, von denen ich nichts will, auch leider oft Kumpels. Und warum? Weil man da locker und natürlich ist. Bei einem Date mit einer Person die man von sich überzeugen will, wird man oft nervös und steif. Ein Teufelskreis.

Und ich habe genauso geredet wie du:"Der hat es ja gar nicht wirklich versucht. Wir haben uns doch ganz gut verstanden. Wenn er mich richtig kennenlernen würde... " usw.

Ein Jahr später bin ich immer noch leicht angefressen, denke aber dass er wirklich nicht zu mir gepasst hätte und ein Mann, der mir das Gefühl gibt ungenügend zu sein und bei dem ich mich so unwohl fühle dass ich nervös werde, der ist nicht der richtige Mann für mich.

Ich weiss aber wie ich bei Dates ticke. Ich merke schon in den ersten paar Sekunden ob das was werden kann. Manchmal ist es nur die Mimik, die Körperhaltung, der Sprachstil, was mich "abschreckt" und dennoch waren die Dates immer sehr nett, lustig, man hat sich verstanden usw, aber ich suche keinen Kumpel. Anziehung gehört schon dazu.

Tut mir leid dass du dich gerade so doof fühlst, aber du bist nicht allein. Viele haben schon mal einen Korb bekommen. 🙂

15

Danke für Deinen lieben Beitrag. Du, ob Du es mir glaubst oder nicht - ich war total locker! Vor allem, weil ich vorher dachte, der interessiert Dich bestimmt eh nicht.
Das Gefühl, dass ich ihn nett fand, kam gestern ganz langsam herauf geschlichen

19

Lustig,
Mir ging es mit meinem Freund vor über 4 Jahren genauso.
Er fand mich ab der ersten Sekunde toll, ich fand ihn so schrecklich beim ersten date, dass ich ihn über Wochen geblockt hatte.
Na Gott sei Dank kam es doch noch anders, es gibt keinen tolleren Mann für mich!

weiteren Kommentar laden
12

Naja was haben denn deine anderen 20 Dates gedacht? 😅 vllt ging es einigen von denen ähnlich wie dir 🤷‍♀️ Es ist eben subjektiv immer ne ganz andere Wahrnehmung.

Ich hatte Freunde, wo es direkt gefunkt hat (das hat doch nix mit Teenie zu tun?) und bei anderen kam es erst später (z.B. bei meinem Mann, als ich ihn kennen lernte, fand ich ihn ganz furchtbar 😂 er mich aber sofort richtig toll!).

Du kannst nur abwarten und wenn es für ihn nicht passt, dann sollte es wohl nicht so sein 🤷‍♀️

14

Ja, aber wie die anderen schon geschrieben haben, Männer ändern da ihre Meinung nicht mehr

20

Lustig,
Mir ging es mit meinem Freund vor über 4 Jahren genauso.
Er fand mich ab der ersten Sekunde toll, ich fand ihn so schrecklich beim ersten date, dass ich ihn über Wochen geblockt hatte.
Na Gott sei Dank kam es doch noch anders, es gibt keinen tolleren Mann für mich!

Top Diskussionen anzeigen