Beziehung - trotzdem denk ich an wen anders

Hallo zusammen,

Ich bin in einer Beziehung und eigentlich auch wirklich glücklich, wir haben 2 wunderbare töchter zusammen und eigentlich wäre alles perfekt.

ABER
Es gibt da diesen Mann, ich kenne ihn schon sehr viel länger als meinen Partner. Schon als Kind fand ich diesen Mann (damals jungen) total süß. Wir hatten immer mal wieder Kontakt und vor meiner jetzigen Beziehung auch eine Zeitlang wirklich lang und intensiv. Wir haben uns oft getroffen aber es ist nie was gelaufen. Jahre später erfuhren wir beide das wir eigentlich ineinander verliebt waren. 😇 Naja jedenfalls bestand sporadisch Kontakt, den ich allerdings einschlafen ließ, da er mir jedes Mal wenn wir reden/ schreiben wochenlang im Kopf rumspukt. Ich habe wirklich jedes Mal kribbeln im Bauch wenn ich ihn sehe oder er mir schreibt, dabei möchte ich das eigentlich gar nicht. Ich fühle mich jedes mal erneut in diese Verliebtheit zurückversetzt. Und auch jetzt wo wir sicher schon seit einem Jahr keinen Kontakt hatten, taucht er immer mal wieder in meinem Kopf auf. Manchmal denke ich, ich müsste ihn einfach mal "probieren" damit es vorbei geht, aber das kann natürlich nicht die Lösung sein.

Also bitte gebt mir einen Rat oder Tipp oder was weiß ich, damit dieser Mann endlich komplett aus meinen Gedanken verschwindet. 😒

Liebe Grüße

3

Hey

Du bist in ein Phantom 'verliebt', das weißt du auch. Du weißt, dass ihr mal ineinander verliebt wart. Ihr habt oder hattet sporadischen Kontakt. Mit ihm hattest du nie Alltagsthemen. Er = Schmetterlinge, Bewunderung, Balsam für deine Seele usw. Klar möchtest du das gerne mal ausprobieren - ähnliche Anziehungskraft wie bei Drogen. Die tun einem ja (kurzweilig) soo gut. Bis die Realität eintritt.

Mein Tipp: Kontakt komplett kippen. Dir aber keinen Druck aufsetzen, dass du ihn gedanklich verbannen musst. Denn man kann jemanden, den man nun mal kennt und gute Erinnerungen hat, nicht einfach so vergessen. Wäre auch absurd. Später, viel später wirst du mit einem Schmunzeln an ihn denken. Auch schön, wenn gewisse Dinge irgendwie 'unzerstört' in Erinnerung bleiben. Wer weiss schon, wie das echte Leben mit diesem Mann aussehen würde..

7

Hallo, danke für deine Nachricht.

Ich denke du triffst genau auf den Punkt. Ich werde weiterhin keinen Kontakt zu ihn haben bzw aufbauen. Und ich werde versuchen mir keinen durch wegen der Gedanken zu machen. Ich werde versuchen sie zulassen zu können und kein schlechtes Gewissen zu haben. Ich hoffe das gelingt mir auch eines Tages und die Gedanken verschwinden in der häufig. Ich hoffe ich werde später wirklich mit einem schmunzeln an ihn zurück denken, ohne jegliche frage 'was wäre wenn..?'

Liebe Grüße

1

Was projizierst du denn in ihn rein? Was gefällt dir denn so gut an ihm? Für welchen alternativen Lebensentwurf steht er, also, was glaubst du, wäre anders als mit deinem Mann?

Wenn ich mir diese Fragen beantwortet habe, dann geht es mir meist besser mit der Verliebtheit, denn dann kann ich selbst Sorge dafür tragen, die Dinge anzugehen, die mir fehlen bzw. anzusprechen, was mir in der Beziehung fehlt.

Aber Vorsicht: Ist ein Verliebtheits-Killer! Nix mehr Schmetterlinge im Bauch... das wird dann alles sehr unmagisch. Aber man lebt nicht mehr so lange und viel in einem vermeintlichen oder echten Defizit.

5

Hallo und lieben Dank für deine Antwort.

Ich werde mir deine Anregungen zu Herzen nehmen und sehen wie ich diese Fragen für mich selbst beantworten würde.

Liebe Grüße

2

"eigentlich auch wirklich glücklich"

Ich denke das eigentlich ist das Problem und es wird irgendeinen Knackpunkt in deiner jetzigen Beziehung oder im Leben geben.

Wärst du wirklich glücklich, dann würdest du nicht an den anderen Mann denken.
Ich denke jeder kennt sowas. Besonders stark werden die Gedanken, wenn es schlechter (was auch immer das für den Einzelnen heißt) läuft als gewohnt.

6

Ja vermutlich hast du recht. Am meisten denke ich an ihn wenn es gerade vielleicht nicht so gut läuft bzw wir uns gestritten haben und ich einfach wütend auf meinem Mann bin. Allerdings streiten wir nicht so oft, es läuft hier alles ziemlich Harmonisch ab und trotzdem kommen die Gedanken. Ich denke, dass die Gedanken kommen weil es vielleicht aufregend und neu wäre und wir hier zuhause natürlich so etwas wie einen Alltagstrott haben.

Liebe Grüße

4

Konsequent sein und jeglichen Kontakt beenden. Du hast eine tolle Familie warum tust du dir das an? Ich hatte vor meiner Ehe auch einen tollen Mann kennengelernt. Ich konnte mir mehr vorstellen. Er schwirrte lange in meinen Kopf herum. Ich habe ihn dann komplett blockiert und langsam aber sicher ist er aus meinen Gedanken verschwunden und ich konzentrierte mich voll und ganz auf meinen Ehemann und würde es wieder so mache

Überleg dir genau was du willst.
LG Gabi

Top Diskussionen anzeigen