Seit Schwangerschaft Nur noch strekt

Wie der Titel schon sagt geht es um meine Partnerschaft. Seit der ss - obwohl so gewünscht - kriselt es immer mehr.

Nicht nur das mit viele Dinge einfach auch in die Augen Stößen, die vorher nicht so präsent waren. Ich denke viel mehr an die Zukunft als vorher und wünsche mir von meinem Prtner ebenfalls zb Sparsamkeit und zukunftsorientiertes handeln. Er träumt in den Tag hinein. Lebt im hier und jetzt und um alles mache ich mir alleine Gedanken und kümmere mich drum. Es sind noch 4 Wochen zur Entbindung und er lässt alles schleifen. Er hat nichts von dem umgesetzt, was wir beredet hatten und er es mir versprochen hat.

Dies alles führt natürlich zu extremen Streit und Stress, den ich im Moment einfach nicht gebrauchen kann aber es auch meistens zum Streit provoziere. Ich kann seit der ss meine Gefühle kaum mehr für mich behalten. Sprich ich heule sofort los. Muss sofort alles besprechen und alles was mir ins Auge stößt kommentieren. Ich bin nicht immer einfühlsam dabei aber das ist er mir gegenüber mit vielen Handlungen auch nicht. Beispielsweise weiß er, dass ich mich nicht bücken darf, Und trotzdem hilft er mir erst beim 100 mal sagen im Haushalt. Er kommt nicht alleine darauf mal Klo Papier kaufen zu gehen, damit wir unseren popo abwischen können. Selbst an das muss ich ihn erinnern obwohl er es selbst sieht. Es kommt mir so vor, als würde ER mein Kind sein oder er war es schon immer und mir fällt es erst jetzt so auf. Alles an ihn stört mich. Alles!

Ist das hormonell bedingt? Übertreibe ich?

1

Hast du ihm schon einmal eine Arbeitsliste und eine Einkaufsliste geschrieben?

2

Vermutlich war er schon immer so. Wenn jmd ein Träumer ist und noch nie besonders vorausschauend war, wird sich das „nur“ wegen einer Schwangerschaft nicht plötzlich ändern. So hart das ist!

Ich kann auch nur sagen: sag/schreib klar auf, was zu tun ist und das wird dann abgearbeitet.

3

Nein, du übertreibst nich. Aber du wirst ihn nicht groß ändern können. Ich denke auch, dass er schon immer so war, du aber auf Wolke 7 warst als jetzt. Die Hormone kommen natürlich auch dazu. Ich finde die Idee mit dem aufschreiben auch gut. Vielleicht kannst du ihn so dazu bringen, dir etwas entgegen zu kommen. Ich denke nur nicht, dass es besser wird, wenn das Kind erstmal da ist... klingt so, als wär er generell eher der Typ Mann, der die Frau halt machen lässt...

Top Diskussionen anzeigen