Immer diese Träume vom Ex...

Letzte Nacht war es mal wieder so weit... ich träumte von IHM. Wir haben uns damals zu Studienzeiten kennengelernt und ich war sofort verknallt, aber ich hatte einen Freund also lief nix. Nach einiger Zeit wo wir freundschaftlichen Kontakt hatten gestand er mir sein Interesse, woraufhin ich mich von meinem Freund trennte. Es folgte eine Zeit großer Gefühle und schöner Dates, aber nach drei Monaten sagte er mir er wolle keine Fernbeziehung (er hatte die Uni gewechselt) und wir sollten lieber Freunde bleiben. Das ist nun über 8 Jahre her und ich habe ihn nie wieder gesehen. Ich kam einige Zeit später wieder mit meinem vorherigen Freund zusammen, wir sind mittlerweile verheiratet und haben Familie.Zu dem Mann aus Studienzeiten hatte ich seit 2014 gar keinen Kontakt mehr. Ich bin glücklich mit meinem Mann. Aber...
Alle paar Monate kommt dieser Traum, dass ER zu mir kommt, wir uns in die Arme fallen und ich bin so unendlich glücklich ihn endlich wieder bei mir zu haben. Im Traum gehen wir Arm in Arm spazieren und es ist klar wir gehören für immer zusammen. Nach dem Aufwachen dann Schmerz und Scham, denn ich liege im Bett neben meinem Ehemann (den ich liebe) und habe trotzdem Liebeskummer weil ich den anderen Mann nie wieder sehen werde. Ich weiß es liegt daran, dass ich innerlich nie ganz abschließen konnte, weil die Trennung so plötzlich für mich kam. Ich weiß nicht was ich tun soll um diese Träume endlich nicht mehr zu haben. Ich will nicht alle paar Wochen völlig verwirrt herum laufen wegen dieser Träume. Das ist meinem Mann gegenüber so unfair. 😟 Er ist ein toller Mensch und ich liebe ihn. Was soll ich bloß tun um den anderen endlich aus dem Unterbewusstsein zu kriegen? Hat jemand einen Rat für mich?

1

Ich war mit meinem vorherigen Freund 12 Jahre zusammen. Die Trennung war unschön, fies, traumatisch. Ich träume ab und zu von meinem Ex. Noch im Traum merkt mein Unterbewusstsein, dass ich mit meinem Mann zusammen bin und dann merke ich im Traum, dass etwas nicht stimmt. Man kann das Unterbewusstsein im Traum trainieren. Ansonsten, miss dem ganzen nicht so viel Bedeutung bei. Dann wird es dich nicht so sehr beeinflussen und du vergisst es schneller.

2

Ich hatte diese Ähnliches auch (nur war ich mir dem „Traummann“ nie zusammen oder ähnliches, nur gut befreundet).

Er war wohl mein Schattenmann (hab mal was darüber gelesen). Und es stimmt. Eigtl kennt man diesen Menschen nicht mehr, eigtl hat der Traum auch nichts mit dem realen Mensch gemein. Man fantasiert sich diesen Mensch zusammen.

Tatsächlich half mir, meinen Schattenmann anzunehmen und ihn einfach als Maßstab meiner jetzigen Beziehung zu nehmen. Ich träumte öfter von ihm, wenn ich nicht 100% glücklich war. Also überlegte ich - was kann ich ändern? Ist alles gut, wie es ist?

Mir geht es nicht mehr schlecht, wenn ich von meinem Schattenmann träume und das ist inzwischen auch seeeeehr selten. Vllt 3 mal im Jahr. Und dann hake ich es einfach ab 😊

3

Danke, dein Beitrag hat mir geholfen. Ich hab etwas zu dem Thema nachgelesen und mich wiedergefunden. Dass die Träume auftauchen wenn ich insgeheim unzufrieden bin könnte auch bei mir sein, ich werde das beobachten. Danke nochmal! 🌻

Top Diskussionen anzeigen