Warmgehalten

Hallo zusammen,

Eigentlich will ich mich nur mal ausheulen - vor allem auch über meine eigene Blödheit....

Einige Wochen habe ich einen eigentlich netten Typ gedated, er hatte sich im Frühjahr von seiner Frau getrennt, wir lernten uns im September kennen. War soweit auch schön, er erzählte mir wohl am Anfang dass er sich davor mal mit einer Frau getroffen hatte im Sommer, sie ihn dann aber nicht wollte. Ich hab das dann auch wieder vergessen.

Er lebt mit seinen Kindern zusammen, wir haben uns also dann gesehen wenn er alleine war und ansonsten viel geschrieben, telefoniert etc. Ich war schon ein bisschen vorsichtig, aber wie gesagt es hatte nicht den Anschein, dass es noch jemanden gab. Trotzdem ließ ich es langsam angehen was er akzeptierte, Küssen und Kuscheln ja, mehr nicht, obwohl wir uns heiße Nachrichten schon mal geschickt haben.
So, gestern sagte er wir können uns nicht mehr treffen, da eine "alte Freundin" sich gemeldet hat, er wollte mal was von ihr, sie aber nicht.

Toll, da wurde ich als Lückenfüller warmgehalten, ich blöde Nuss. Hab ihm alles Gute gewünscht, bin gegangen und hab die Nummer gelöscht um nicht in Versuchung zu kommen, ihm nochmal zu schreiben.

Warum macht man sowas? Angst vor dem Alleinsein? Oder mal einfach alles offenhalten?

Mann, bin traurig, frustriert und habe beschlossen, ihm das nächste Mal lächelnd und selbstbewusst entgegenzutreten (uns verbindet der Sport und ich sehe ihn 3mal die Woche). Vermutlich bin ich sogar die lachende Dritte in dem Spiel, wenn er einer hinterherrennt, die ihn schon mal nicht wollte und der er wochenlang hinterherrennen musste. Und er dann auch der Lückenfüller ist
Sorry. Musste raus, danke fürs Lesen.

1

Hi,
dafür, dass er bis zum Frühjahr noch eine feste Beziehung hatte, sind da ganz schön viele Frauen im Spiel. Wenn er Kinder hat, gehe ich davon aus, dass das eine mehrjährige Ehe war. Der Kerl muss sich aber erstmal sortieren, was er aber augenscheinlich nicht tut, wie denn auch, wenn er ständig irgendeine Frau am Wickel hat.
Ich würde sagen, für mehr als ein bisschen Spaß taugt er momentan nicht.
Für dich gilt jetzt Krönchen richten und so👸🏻

vlg tina

2

Lückenfüller? Unabhängig davon, wieviel man davon halten mag, wenn sich jemand nach x Jahren Ehe trennt und sich direkt wieder "auf den Markt wirft" - ich finde eigentlich, dass er sehr ehrlich war. Er hat dir direkt erzählt, dass sich diese Frau wieder gemeldet hatte und ihr euch deshalb nicht mehr treffen könnt, ich bezweifle, dass er fest von diesem Umstand ausging. Ich finds auch nicht sonderlich schlau, sich wieder auf jemanden, der einen schon mal fallen lassen hat, einzulassen, aber "warm gehalten" hat er dich nicht. Sonst hätte er das mit euch auch einfach parallel laufen lassen können.

3

Es ist verständlich, dass du frustriert bist. Ich glaube aber nicht, dass du nur Mittel zum Zweck warst, weil die 1. Wahl ihn abblitzen ließ. Vielleicht pushed er insgesamt sein Ego oder kann schlecht allein sein, wenn er nach der Trennung so zeitnah aktiv auf die Suche geht.

Vielleicht ist er der anderen gar nicht hinterhergerannt. Womöglich hatte sie Gründe, warum sie nichts mit ihm anfangen wollte......vielleicht wollte sie, dass er sich erstmal sortiert nach der Trennung, dass sie nicht der Lückenfüller für die plötzliche Einsamkeit ist. Wer weiß, was da los war.

Zumindest war er frühzeitig ehrlich zu dir. Er hätte auch euch beide erst parallel laufen lassen können, dich vielleicht noch ins Bett kriegen können, um im direkten Vergleich dann abzuwägen, wer besser passt.

Der Anfang einer Beziehung ist immer ein Risiko. Genauso hättest du nach dem Sex feststellen können " das geht gar nicht mit uns" und ihn in die Wüste geschickt.

5

Also er hat ihr wohl die ganze Zeit über auch geschrieben und war interessiert... deshalb verbuchte ich das für mich schon als warmhalten...

6

Leider lief es parallel mit Schreiben und er war an ihr dran, sagte er. Ich war nur zu blöd das zu merken. Und das ärgert mich. Sie hat sich auch nicht plötzlich gemeldet wie er erst sagte sondern dann erst entschieden.

weitere Kommentare laden
4

Ich finde an dem Verhalten des Mannes nichts, was man ihm vorwerfen könnte. Auch nicht, dass er so "früh" nach der Trennung wieder auf Damenschau ist - das ist nämlich allein seine Entscheidung, nicht jeder will/muss erstmal jahrelang die vergangene Beziehung aufarbeiten. Wer weiß, vielleicht war das emotionale mit seiner Ex-Frau schon lange durch, er ist emotional gar nicht "frisch getrennt".

Ich finde es wirklich sehr korrekt von ihm, dass er das Kennenlernen mit dir abgebrochen hat. Sogar noch bevor es zu Sex kam. Solange keine Exklusivität vereinbart ist, muss man damit rechnen, dass das Gegenüber auch noch links und rechts guckt.

Ich war nie lange Single. Von Freunden und Freundinnen weiß ich aber, dass die durchaus mehrere Eisen im Feuer haben, auch sexuell. Das ist wohl so üblich.

9

Oje du arme! Wie alt ist er denn? Klingt als wäre er in einer midlife crisis! Auf jeden Fall wäre es besser ihn zu vergessen weil du ja sicher nicht ewig als Lückenfüller herhalten willst!

10

Ja, da bin ich gerade dabei, werde das mit der Zeit schon verdauen...
Mich ärgert es einfach dass ich mit Ü40 so blöd war das nicht zu merken ...

11

Vielleicht gab es ja gar nichts zu merken und sie hat sich wirklich erst jetzt gemeldet! Vorwürfe würde ich mir keine machen! Vielleicht kennt er sie auch aus seinem Job! Da sieht man sich natürlich auch öfter!

weitere Kommentare laden
12

Das tut mir leid! Aus welchem Bundesland kommst du? Klingt fast so wie die Geschichte die eine Freundin von mir vor kurzem mit machen musste!

13

Südliches BaWü

17

Hätte es ein Mann geschrieben, dann wären die Antworten anders ausgefallen.

18

Hallo! Musste aus irgendeinem Grund an deinen Beitrag denken! Konntest du dich ein bisschen erholen? Geht es dir besser? Lg

Top Diskussionen anzeigen