Mann zweifelt an Vaterschaft

hallo meine lieben, ich hätte da mal eine doofe frage und ich bin mir nicht ganz sicher ob ich hier auch richtig bin :( aber ich hoffe dass die ein oder andere eine erfahrung damit gemacht hat

und zwar ist mein sohn am 10.5 geboren und seit neustem zweifelt mein mann dass der kleine von ihm ist weil er weiß dass ich vorher auch schon GV hat. ich hab am 24.09.2018 erfahren dass ich in der 7 oder 8ten woche schwanger bin, ich hatte mehrere mal vom 19.08 bis zum frauenarzt termin mit meinem mann GV und nur ein einziges mal mit dem anderen mann am 09.07.2018 !! also wirklich mehr als ein monat früher. ich weiß es ist so dumm aber er und seine familie machen mir die ganze zeit ein schlechtes gefühl dass ich an meiner eigenen wahrheit zweifle. kann es denn überhaupt möglich sein dass der kleine von dem anderen mann ist?

5

Hallo,

nunja, woher soll dein Mann das Vertrauen nehmen, dass du ihn nur dieses eine mal betrogen hast? Und dann noch völlig unverantwortlich ohne Verhütung anscheinend?

Gruß

1

Hallo,

meiner Berechnung zufolge eher unwahrscheinlich (unmöglich?), dass dein Mann nicht der Vater ist.

Aber ich glaube, wenn er solche Zweifel hat, dann wird ihn das wahrscheinlich nicht beruhigen. Habt ihr schon an einen Vaterschaftstest gedacht bzw. kam das zur Sprache?

3

ja wir machen einen test am donnerstag aber bis die ergebnisse da sind dauert es noch ne weile und das macht mich einfach echt verrückt :(

2

Hallo,

Dann soll er halt einen Vaterschaftstest machen. Dann ist das Ergebnis eindeutig und alle wissen Bescheid. Fertig! 🤷‍♀️

Alles Gute 🙋‍♀️

4

machen wir, ich will mich nur selbst nochmal vergewissern weil es einfach unmöglich sein kann dass er nicht der vater ist

6

Warum macht dein Mann dann nicht einfach einen Test? Nur so kann jeder Zweifel zerstreut werden, denke ich. Wenn er es schwarz auf weiß sieht!

7

Hallo,
nein dass ist nicht möglich, dass der andere Mann der Vater ist bei so einem großen Zeitraum.

Ich denke auch deinem Mann geht es einfach, dass er es schwarz auf weiß braucht. Ihr macht einen Vaterschaftstest und dann hat er seine Bestätigung.

Bis dein Mann dir wieder vertraut braucht es eine ganze Weile. Was ja verständlich ist und in dieser Zeit musst du Verständnis aufbringen.
Verzeihen und wieder vertrauen sind eben verschiedene Dinge.

Deinem Mann geht es damit bestimmt auch nicht gut.
Wichtig finde ich, dass ihr es unter euch klärt und bespricht die ganze Sache mit dem Seitensprung.
Das seine Familie mit mischt macht die Situation für alle schwieriger.

Ich würd es so sehen, dass dann alle Zweifel was die Vaterschaft angeht weggeräumt sind und das ist wichtig für euch beide.

Es hilft vielleicht wenn ihr eine Paartherapie macht gemeinsam. Da könnt ihr in einem Geschütz Raum mit einer neutralen Person reden. Auch ergründen wie es dazu kam?

Liebe Grüße

8

Wenn dein Sohn einen Monat zu spät auf die Welt gekommen wäre, bestünde die Möglichkeit dass der andere der Vater ist. In der Regel liegen zwischen Zeugungsakt und Geburt(stermin) 9 Monate minus 1 Woche.
Dein Sohn wurde ungefähr Anfang August gezeugt.

9

Hallo,
wann hattest du denn ET? Mein ET war der 27.05., mein Sohn kam am 23.05. und Anfang September war der Eisprung.
Der andere Mann passt in die Rechnung nicht rein.

Dennoch kann ich verstehen, dass dein Mann einen Test möchte. Selbst wenn man weiß, dass es eigentlich nicht sein kann, bleibt ein komisches Gefühl.

11

mein ET war am anfang der 13.05 und nach paar wochen würde es auch 15.05 korrigiert :)

14

Dann wird dein ES wohl grob irgendwo zw. Mitte August bis 22./23 August gewesen sein.

weitere Kommentare laden
10

Hallo.

Als mann würde ich genau so zweifeln und auf einen test bestehen. Auch wenn es "unmöglich" erscheint.

Er kann dir offenbar überhaupt noch nicht vertrauen und die Beziehung sehe ich als stark belastet an.

12

leute, ich glaube ihr habt mich falsch verstanden, ich bin meinen mann nicht fremdgegangen, ich hatte VOR unserer beziehung GV mit meinem ex freund und das einen guten monat vorher

13

Hier hat dich niemand falsch verstanden.
DU hast dich sehr missverständlich ausgedrückt.

weitere Kommentare laden
33

Unsere Mäuse haben den gleichen Geburtstermin ;-)

Ich hab am 04.09 erfahren das ich schwanger bin. Da war ich Ende der 4ssw! Das heißt die Befruchtung Mitte August statt gefunden hat.
Durch Verkehr mit einem anderen Mann im Juli ist es absolut unmöglich mit diesem Geburtsdatum schwanger zu sein.

Im Zweifelsfall würde ich einen Test machen lassen, dann hast du Ruhe. Das Ergebnis ist aber vorher schon klar

Top Diskussionen anzeigen