Ist das eine Krankheit ??

Hey,
In meinem Bekanntenkreis gibt es jemanden der sich sehr merkwürdig verhält.
Eigentlich hab ich immer einfach nur auf schlechtes Benehmen getippt aber mittlerweile glaube ich wirklich das da mehr hinter steckt.

Ich nenne ihn mal deniz.
Deniz ist 29 Jahre alt und hat 3 Kinder und eine Ehefrau.

Was ich so merkwürdig finde ist das deniz sich nicht für die Gefühle und Bedürfnisse anderer interessiert.
Dem ist das einfach EGAL.
Wenn er sich was in den Kopf gesetzt hat, will er es auch knallhart durchziehen.
z.B deniz möchte mit seiner Frau was unternehmen und legt seine 3 Kinder bei seiner älteren Mutter.
Die Mutter ist dagegen weil sie schon einen wichtigen Termin hat und sagt ihm klar und deutlich „HEUTE NICHT“.
Deniz ist das aber SO egal und er lässt die Kinder trotzdem da.

Er ist wirklich so, das hätte ich mir beide Beine gebrochen, würde er mir trotzdem
Sagen ich soll ihn von irgendwo abholen auch wenn ich ihm sage das es nicht geht.

Er interessiert sich für rein garnichts.
Es ist total merkwürdig.
Die Gefühle anderer sind ihm sooo egal.

Es geht immer nur um ihn, also wo er sich die Vorteile raus ziehen kann, macht er es auch egal ob er damit Menschen verletz oder nicht.
Kennt das jemand ?

1

Hallo!

Schön ist das nicht, aber auch nicht besonders selten. Und auch keine Krankheit sondern fester Bestandteil der Persönlichkeit.

Manchmal verschwimmen auch Grenzen zwischen Narzissmus und Psychopathie, es hilft nur eines: deutlich Abgrenzen, nein sagen, Kontakt auf ein Minimum begrenzen.

2

Manche sind leider so! Ich würde sagen ein Vollbut Narzisst.
Eine ehemalige Freundin war so heftig das wir sie überredeten zum Psychologen zu gehn, der stellte die Diagnose nach mehreren Monaten narzisstische multiple persönlichkeitstörung oder so ähnlich. Wir haben es noch lange mit ihr versucht aber das ging garnicht! Sie gönnte einem nix!! Und war nur auf sich bedacht, so schlimm hatte ich es noch nie erlebt, ich hab den Kontakt dann nach 5 Jahren einschlafen lassen ich hatte es finde ich lange genug versucht. Da hilft nur Abstand. Auch wenn’s die Mutter ist aber naja wäre ich die Mutter würde ich’s nicht mit mir machen lassen! Ist man ja immer bissl selbst schuld wie weit man sich so behandeln lässt!! Hier ein kleiner Auszug den ich gefunden habe, ich fand den zur besagten damaligen Freundin treffend: In zwischenmenschlichen Beziehungen sind sie häufig ausbeuterisch und ziehen zum Beispiel Nutzen aus anderen Personen, um die eigenen Ziele zu erreichen. Ihnen mangelt es zudem an Empathie, das heißt, sie sind nicht willens oder fähig, die Gefühle und Bedürfnisse anderer zu erkennen oder sich mit ihnen zu identifizieren. Außerdem sind sie häufig neidisch auf andere oder glauben, andere seien neidisch auf sie. Im Umgang mit anderen geben sie sich überheblich.

Zb meine beste Freundin hatte schon ein Baby und dann musste sie auch eins haben! Es klappte nicht sofort bzw bis heute nicht. Meine beste Freundin wurde wieder schwanger. Mein Gott war das schlimm sie gönnte ihr rein garnix!!!! Ich hab auch schlimmes erlebt und hatte mal nen Kinderwunsch, wollte sowas aber nie mehr durchleben, trotzdem hab ich ihr ihr Glück von Herzen gegönnt!!! Wir kennen uns über 20 Jahre und ich habe mich auch wie immer für sie gefreut!!! Aber die besagte Person oh Gott da sind Schoten gelaufen 😡das war nicht mehr auszuhalten. Verstehe es wenn manches blöd ist im Leben aber andere können rein garnix dafür! Ich bin froh sehr froh das ich den Kontakt abbrach, denn als ich dann schwanger war, wäre es wieder von vorne losgegangen. Es ging soweit das eine bekannte eine Totgeburt hatte, wer feierte das??? Also das geht garnicht was sie alles abzog. Nie nie wieder möchte ich so einen Menschen im Umfeld haben!

3

Könntest du mir die Seite schicken von der du diesen Auszug hast ?

4

Gerne, es hat halt der Punkt super zu der Person gepasst die ich kenne. Ich denke auch nicht das alle so sind aber wenn da noch eine Persönlichkeitsstörung dazu kommt, wozu Narzissten laut Arzt neigen kann es ausarten. Hier der link
https://www.aerzteblatt.de/archiv/165552/Narzisstische-Persoenlichkeitsstoerung-Erkrankung-mit-vielen-Facetten
Achja die Person ist als sie wusste was sie angeblich hat nicht mehr hingegangen um vielleicht dran zu arbeiten

5

Das ist keine Krankheit sondern
Egozentrismus (unterscheide Egoismus) gepaart mit einem Mangel an Empathie.

Übersetzt:
Seine Welt dreht sich um ihn und sich in andere hineinversetzen, geschweige denn auf deren Bedürfnisse und Gefühle Rücksicht nehmen, kann er nicht.

Es lebt sich für ihn so sehr einfach, während die Umwelt verständnislos den Kopf schüttelt.

6

Vielleicht ist er ein Egomane oder hat nur nie Grenzen gesetzt bekommen.
Irgendwie machen ja auch alle fleißig mit.

Seine Frau bekommt 3 Kinder mit ihm und erlebt ihn rund um die Uhr.
Zudem will er mit IHR etwas unternehmen und sie lässt es zu, dass er seiner Mutter die 3 Kinder aufnötigt???

Dass die Oma einknickt, kann man vielleicht noch verstehen. Wer weiß, wie das abgelaufen ist und ob sie vor den Enkeln eine riesen Szene ausdiskutieren wollte.
Macht man ja auch nicht und sagt, dass man die Kinder gerade gar nicht gebrauchen kann und er mit ihnen verschwinden soll.

7

Ehrlich gesagt würde ich mir mehr Gedanken um seine Frau machen. Was stimmt mit ihr nicht und was machen auch die Kinder mit, wenn er zuhause genauso agiert? Wie geht es ihnen damit und ist das noch zumutbar?
Mir wäre herzlich egal, ob er einfach nur schlecht erzogen oder ein Egomane ist.

8

Gedanken um die Frau finde ich auch.
Aber warum muss man da fragen "was stimmt mit ihr nicht"??? Welche Möglichkeiten hat sie denn?
1.) Bleiben und mitmachen, ggf vor die Kinder schützend stellen.
2.) Oder Trennen und die Kinder alleine zum Umgang zu geben. Bei dem der Holde sich kümmert oder auch nicht. Und das schreibe ich, weil eine Bekannte so ein Herzchen hatte, der sich beim Umgang sich eben NICHT kümmert sondern die Kinder zT alleine lässt oder das Wochenende auch mal im Bett verbrachte und die Kinder zusehen mussten, dass sie sich alleine versorgen. Das JA findet dennoch, alles ist ok. Ganz tolle Möglichkeiten...

Aber selbstverständlich sind immer die Frauen an allem schuld...

weiteren Kommentar laden
Top Diskussionen anzeigen