EnttĂ€uscht und traurig 😔

Hallo alle zusammen,

Da ich gerade niemanden zum Reden habe, schreibe ich hier meinen Kummer rein. Mein LebensgefĂ€hrte und ich sind seit 4 Jahren zusammen. Seit lĂ€ngerem wĂŒnschen wir uns auch ein Kind. Wir wohnen in einer Mietwohnung und mein Partner möchte gern ein Eigenheim (was ich sehr schön finde). Im April waren wir ein Haus anschauen, 70 km von meiner Arbeit entfernt, die totale Bruchbude, ich habe mich von Anfang an nicht wohlgefĂŒhlt und nach der Besichtigung ihm auch gesagt, dass das Haus fĂŒr mich nicht in Frage kommt. Wochen spĂ€ter bin ich draufgekommen dass er sich das Haus weitere Male allein angeschaut hat und sogar einen Bank sowie Notartermin wahrgenommen hat. Auf meine Frage was das soll, kam dann nur, er wollte sich einfach nur genauer erkundigen. Dann war das Thema wieder vom Tisch. Ende Mai kam dann per Post eingeschrieben ein Kaufvertrag ĂŒber dieses Haus, ich bin aus allen Wolken gefallen, aber auch hier kam wieder, er unterschreibt nichts, das war ein MissverstĂ€ndnis. Und heute check ich die Emails dann sehe ich dass er vor 1 Woche den Kaufvertrag unterschrieben hat. Ich habe ihn dann gleich zur Rede gestellt, es kam dann: ich bin da so reingeschlittert, ich wollte das so nicht.... Ich bin wochenlang belogen worden, solche Entscheidungen trifft man doch nicht alleine 😔 ich bin so enttĂ€uscht... Aber Trennung deswegen?

2

>>>Aber Trennung deswegen?<<<

Ja sicher.

1

Ich frage mich halt: er wusste dass ich dort nicht hinziehen will und er hat ohne RĂŒcksicht auf Verluste gehandelt😔 er liebt mich, er wollte das so nicht... Bla bla bla... Ich kann ihm gerade gar nichts mehr glauben.

6

FĂŒr mich wĂ€re das ein Trennungsgrund. Das ist fĂŒr mich kein WIR.
Alles Gute Dir#liebdrueck

29

Danke fĂŒr deine Meinung â˜ș

weitere Kommentare laden
3

Er ist da so reingerutscht? Wenn er das nicht will kann er ja vom Kaufvertrag zurĂŒcktreten. Macht er das ? Was soll der Mist? Lass dich bitte nicht noch lĂ€nger belĂŒgen. Vllt nicht gleich Trennung , aber nimm dir Abstand und Zeit zum Nachdenken.

5

Und ĂŒberlege dir, wenn du nach 4 Jahren so belogen wurdest, willst du das fĂŒr nĂ€chsten Jahre auch riskieren ? Ich meine das ist ja keine kleine Sache.... du musst dich halt fragen , ob das der Mann ist mit dem du alt werden willst und Kinder kriegen willst obwohl er auf dich absolut keine RĂŒcksicht nimmt und dich hintergeht

8

>>>Wenn er das nicht will kann er ja vom Kaufvertrag zurĂŒcktreten.<<<

Wenn im Kaufvertrag kein Widerrufsrecht vereinbart wurde, ist ein RĂŒcktritt vom Kaufvertrag fast unmöglich.
Außerdem sind ja schon einige Kosten aufgelaufen, bis so ein Kaufvertrag unterzeichnet wurde.

weitere Kommentare laden
4

Hi,
Oje, das hört sich wirklich ĂŒbel an und ist, wie ich finde, ein Trennungsgrund!
Ein Hauskauf, das ist eine Entscheidung fĂŒrs Leben, nichts was man ĂŒber den Kopf des Partners hinweg entscheiden sollte!
Alles Gute fĂŒr Dich und jede Menge starke Nerven!

7

Ja wie? Meinte er ernsthaft, dass du ihm das abkaufst? Ups ich hab aus Versehen ein Haus gekauft und wollte das gar nicht. Das ist ja nichts was man macht ohne es zu merken. Er war ja bewusst bei der Bank und beim Notar...fĂŒr mich ein klarer Vertrauensmissbrauch und Grund zur Trennung!
Tut mir echt leid fĂŒr dich...

12

So seh ich das auch, das einzige was noch fĂŒr ihn spricht: er hat das Geld wirklich noch nicht. Er hat anscheinend auf drĂ€ngen vom Notar dann unterschrieben, aber jetzt sagt die Bank, Stopp so geht das nicht. Sie können nit zusichern, ob er so schnell das Geld kriagt, weil er muss binnen 14 Tage zahlen, sonst erneute Geldstrafe.... Alles echt scheisse

20

Was bitte ist das fĂŒr ein Notar der jemanden drĂ€ngt ein Haus zu kaufen?? Das hört sich alles sehr misteriös an...und was fĂŒr ein HauseigentĂŒmer verkauft ein Haus ohne FinanzierungsbestĂ€tigung? Seeeehr komisch...und was heißt „erneute Strafe“? HĂ€tte er schon eine?

weitere Kommentare laden
11

Er kauft eine Bruchbude, wo man sicher noch nicht absieht, wieviel Geld die noch frisst. Also Du musst das ja mittragen, wenn kein Cent mehr ĂŒbrig ist, wie weit rutscht dann eine Kinderplanung nach hinten? Oder Du gehst eben gleich nach dem Mutterschutz wieder arbeiten....und fĂ€hrst jeden Tag 140 km.....na herrlich, das frisst auch Geld. Ich wĂŒrde wirklich erst mal seeehr auf Abstand gehen, wenn es jemand so scheißegal ist, was ich möchte.Wer weiß, wann man die Bruchbude beziehen kann? Ich glaube, ich wĂ€re furchtbar enttĂ€uscht. LG Moni

14

Du hast meine Situation genau erkannt.... Naja es könnte sogar sein, dass ich schwanger bin, alles echt grosser grosser Mist 😔

15

Ach du liebe GĂŒte....dann wĂŒrde ich wohl erst recht nicht in eine Bruchbude ziehen und jeglichen Komfort fĂŒr lange Zeit abschreiben. Du musst Dich nicht trennen, aber ĂŒberlege, wie Du ohne diese Hausbelastung klarkommen kannst und lass Dich in keine Finanzierung mit reinziehen. Vielleicht hast Du ja auch familiĂ€re UnterstĂŒtzung.
LG Moni

weitere Kommentare laden
17

Ach, er ist da so reingerutscht? Sehr komisch, als wir unser Haus gekauft haben, musste man doch einige GesprĂ€che fĂŒhren und wurde ĂŒber alles genau aufgeklĂ€rt, in sowas rutscht man nicht rein, vorher wird ja auch noch eine BonitĂ€tsprĂŒfung gemacht, sonst kriegt man ja gar keine Zusage und erst recht keine Finanzierung. Der lĂŒgt immer noch.

FĂŒr mich wĂ€re das ein Trennungsgrund, nicht nur der Kauf sondern vor allem das bis jetzt immer noch anhaltende LĂŒgen. Wo rutscht er als nĂ€chstes rein? In eine Kollegin? Neee, mit jemandem, der mich so konsequent belĂŒgt, wĂŒrde ich keine Zukunft planen.

Gruselig, dass er sich nach 4 Jahren so entpuppt, ich wĂŒrde mich rĂŒckblickend fragen, wo er mich noch alles erfolgreich belogen hat. So ein Talent zum anhaltenden und schamlosen LĂŒgen entwickelt man nicht plötzlich. Wenn du zurĂŒckdenkst, gibt's sicher noch mehr komische Geschichten, die er dir aufgetischt hat, oder? Der scheint Dich nĂ€mlich aus Erfahrung (?) fĂŒr richtig dĂ€mlich zu halten. Puh, da wĂ€re bei mir aber der Ofen aus, verarschen lass ich mich gar nicht gern.

19

Das traurige ist, dass das wirklich das erste Mal so ist. Wir harmonieren sehr gut. Er hat mich die letzten 2 Jahre sehr unterstĂŒtzt (mein Papa ist an Krebs erkrankt und auch vor 6 Monaten daran gestorben). Ich weiss dass er unbedingt ein Eigenheim möchte. Ich bin da eher die Vorsichtige. Hab mit dem Mann vor ihm schon mal ein Haus gebaut und mein Wunsch war jetzt nicht so gross danach wie seiner (da es nach der Trennung nicht so toll war, wieder von vorne anzufangen, weil sich keiner das Haus alleine leisten konnte). Er wusste das alles und hat drauf geschissen 😔

77

„Wo rutscht er als nĂ€chstes rein? In eine Kollegin?“

Ich geh kaputt 😂

weiteren Kommentar laden
18

Ohje. FĂŒr mich wĂ€re das der schlimmste Betrug ĂŒberhaupt und ich wĂ€re sofort ĂŒber alle Berge.

Ob du sowas mitmachen möchtest, kannst allerdings nur du selbst entscheiden.

26

Ich brauche erstmal Abstand 😔

35

Ich wĂŒnsche dir viel Kraft. Das ist ne harte Nuss, die du da zu knacken hast.

weiteren Kommentar laden
39

Ich finde, dass er doch nicht einfach ĂŒber deinen zukĂŒnftigen Wohnort entscheiden kann. ZusĂ€tzlich brauchst Du ewig zur Arbeit und wenn das dann mit Kind nicht klappt, verbringst Du in Zukunft mehr Zeit im Auto als zuhause.
Wenn ihm was an Dir liegt, wird er egal was es kostet vom Vertrag zurĂŒcktreten.

40

Ich bin schon mal 6 Jahre gependelt sogar noch weiter, er wusste dass das fĂŒr mich nicht mehr in Frage kommen wird. Alle hier verstehen mich, nur er stellt mich hin, als ob ich die u dankbare, böse bin 😔

43

Bist Du fĂŒr heute weggegangen? Oder er? Der soll mal nachdenken, was er da gemacht hat. Ich wĂŒrde da mal ein paar Tage Funkstille empfehlen. Und dann nochmal in aller Ruhe reden.

weitere Kommentare laden
Top Diskussionen anzeigen