Umfrage: Würdet ihr etwas mit einem verheirateten Mann anfangen?

Hallo ich wollte euch mal fragen ob ihr mit einem verheirateten Mann oder mit einem Mann der Freundin und Kind hat mit ihr, etwas anfangen würdet wenn er euch gefällt und beide (also der Mann und ihr) nicht abgeneigt seit?
Wenn ja warum?
Wenn nein warum nicht?

1

interessante umfrage...
also, ich habs getan, mit meinem arbeitskollegen. affäre ging ca 1 jahr und bereut hab ich es nie. obwohl es gottseidank nie aufgeflogen ist, würde ich es dennoch nie wieder tun. treue und ein reines gewissen sind einfach mehr wert, als dieses kribbeln...
gruß

2

Hätt ich glaub ich kein Problem mit. Warum nicht ?

agostea

3

Hallo

Ich würde es nicht tun.

Ich bin verheiratet und wäre zutieft veletzt wenn mein Mann mich betrügen würde umgekehrt natürlich genauso !

Zudem haben wir ein Sohn, dem seine Familie zerstört werden würde- und das finde ich am schlimmsten!

Leute die dies tun sind EGOISTISCH, HEMMUNGLOS und gehören in die unterste Schublade.

lg

4

Hallo,

also ich hab mir auch einen verheirateten Mann geangelt... bin jetzt selbst mit ihm verheiratet und wir haben 2 süße Kinder... Ich denke verheiratet hin oder her, bei einer intakten Beziehung kommt man nicht dazwischen... und wenn er Kinder gehabt hätte... mmh... ich glaube das hätte mich schon abgeschreckt. Allerdings halte ich überhaupt nichts von Affären, wenn dann muß man schon konsequent sein und ehrlich dem Parter gegenüber. Ich finde es schrecklich, wenn er sich von seiner Frau die Wäsche waschen lässt und ne andere *piiiiep*....

LG

5

Kurz und ganz klar:

Nein. Nie.

Begründung:

1. Ich hab auch so genug Stress, brauche keinen zusätzlichen.

2. Was du nicht willst, das man dir tu', das füg' auch keinem and'ren zu.

Liebe Grüße,

samonira

6

HuHu!

Ich habe meinen früheren Verlobten betrogen (mit meinem jetzigen Mann) wir lieben uns aber immer wird das einen faden beigeschmack haben.

Uns ist Treue und Ehrlichkeit sehr wichtig. Wir haben damals nicht nur ihn sondern auch uns betrogen und gedemütigt.

Wir haben uns geschwören dass wir uns nie wieder so schäbig verhalten werden wie damals.

Manchmal tut Wahrheit und Ehrlichkeit vielleicht weh aber den Respekt vor sich selbst zu verlieren schmerzt mehr.

LG sissy

7

Hallo,

nein, niemals! Ich möchte einen Partner, der frei für mich ist. Und damit meine ich nicht die Ehe, sondern vor allem frei im Kopf. Aber wie soll er das sein, wenn er noch bei ihr / mit ihr lebt. Außerdem lässt man eine Ehe nicht mal eben so hinter sich. Nee danke, das soll er erst mal verarbeiten.

Und eins sollte man nie vergessen, wenn er seine Frau betrügt, dann betrügt er auch dich. Wo ist da der Unterschied? Es gibt keinen!

Ich würde auch mal an die Familie denken, die da zerstört wird. Sicher, in eine intakte Beziehung breche ich nicht ein, aber eine die auf der Kippe steht und noch eine Chance hätte, kann ich damit zerstören. Das möchte ich nicht.

Ich würde erwarten, dass er erst mal die Beziehung/Ehe beendet und alles regelt und frei im Kopf wird. Erst dann würde ich mir Gedanken über eine Beziehung mit ihm machen.

lg

8

Nie im Leben würde ich dazu beitragen, dass jemand hintergangen, erniedrigt und verletzt wird bzw. eine Familie zerstören. Denk mal an die unschuldigen Kinder, die ihren Papa verlieren! Genau das pssiert nämlich, wenn man etwas mit einem verheireteten Mann anfängt. Wobei ich mich auch fragen würde, was für ein Abschaum dieser Typ denn ist, wenn er seiner Frau, der er Treue und Liebe geschworen hat, so etwas antun kann.

Wenn wirklich Liebe im Spiel ist, soll er erst die andere Beziehung, sprich die Ehe, beenden, bevor er etwas mit einer anderen Frau anfängt. Ich wäre mir sonst echt zu schade dafür.

9

Mit einem verheirateten Mann, der noch mit seiner Frau zusammenlebt? niemals. Im übrigen auch nicht mit einem Mann, der mit einer anderen Frau zusammen ist.

Mein Freund war bereits räumlich getrennt (wohnte nicht mehr im gemeinsamen Haus) als wir uns kennenlernten. Das war Stress genug.

Gruß

Manavgat

Top Diskussionen anzeigen