Schwiegereltern..warum tut ihr das?lang...

hallo,also bei mir liegt folgendes problem vor, ich und mein Verlobter wohnen seit ca. 1 jahr zusammen und wollen nächstes jahr heiraten. der termin steht auch laut standesamt fest.. allerdings habe ich seit anfang unserer beziehung probleme mit meinen "zunkünftigen" Schwiegereltern. ich kenne meinen verlobten seit wir kinder waren. waren seit dem beste freunde und aus dieser sog. freundschaft entwickelte sich die große liebe, nach einem gemeinsamen autounfall, bei dem wir eigentlich tot sein sollten. da fing alles an... wir wurden ein paar... doch ich hatte immer das gefühl,dass ich meinen schwiegereltern nicht recht bin... sie sind neu apostolisch..sehr gläubig.. mutter deutsche vater italiener. sie tun,als währen sie eine heilige, harmonische familie.....ich bin allerdings halb türkin,halb deutsche...allerdings deutsch erzogen worden... nicht gläubisch! und mein vater ist vor 1 1/2 jahren verstorben... ich habe das gefühl,dass sie mich nicht akzeptieren.. seit anfang unserer beziehung wurde ich mit seinen eltern nicht wirklich warm..ich hatte es versucht,doch seine eltern hatten mir gegenüber abgeblockt.es gab zeiten,da hatten sie es versucht,doch ich merke ganz genau,dass sie mit mir nicht zufrieden sind. doch ich habe ihnen nie etwas getan! sie sind immer etwas kühl zu mir...und behandeln mich,als sei ich unerfahren und dumm. angenommen,ich würde zu einem thema mein kommentar geben, dann kommt von ihnen immer ein gegenkommentar,das mich sehr erniedrigt.z.b. gestern waren wir kurz mit meinem bruder und meinem verlobten bei seinen eltern,anhand des blickes seiner mutter erkannte ich schon,dass sie irgendwie sauer auf mich war,da wir dieses jahr in die türkei fliegen möchten,in urlaub.doch seine mutter möchte das nicht,da sie angst hat,dass mein verlobter,ihr sohn, dem islam übertreten würde usw. was jedoch völliger quatsch ist! seine mutter redet auch immer sehr schlecht über muslime,obwohl sie von dem absolut keine ahnung hat! naja,auf jeden fall kamen wir auf ein thema...dann meinte sein vater plötzlich zu mir: jetzt halt mal deine klappe! und ich total entsetzt,mein bruder auch,schauten uns gegenseitig an..mein bruder schüttelte nur den kopf,doch das schien keiner zu beachten.oder z.b. wir hatten einen gemeinsamen freund,mit dem die freundschaft in die brüche gegangen ist,da er sich ziemlich zum negativen verändert hatte.seine eltern wissen,dass wir keinen kontakt mit dem jenigen haben möchten,doch sie hatten dieses menschen ohne unserer einwilligung zu meinem verlobten seinem geburtstag eingeladen.weil dieser freund hat eine bekannte...seine eltern sind immer so begeistert gewesen von ihr! und diese zwei hatten versucht,unsere beziehung zu zerstören..damit dieses mädchen mit ihm zusammen kommt..seine eltern kennen auch ihre eltern usw.und sind befreundet...ich weis,das den eltern lieber gewesen währe,wenn mein verlobter mit ihr zusammen währe...seine eltern reden hinter meinem rücken mir meinem verlobten sehr oft über mich und unsere kommende hochzeit... mein verlobter erzählte mir vor kurzem z.b. dass seine eltern ihn angeschnautzt hatten,wie er sich das vorstellen würde mit hochzeit usw. und kosten...das das alles zu früh währe usw.sie versuchen,ihm das irgendwie auszureden...aber hallo,er ist 20! das ist doch seine/unsere entscheidung!? und der beste spruch von seiner mutter war zu mir: ja thalia,sag mal,du kannst dir doch mit der hochzeit zeit lassen,ihr habt noch ein jahr vor euch.wer weiß,was da noch so alles passiert zwischen euch...oder: ja frühestens oder spätestens musst du dich einem glauben bekehren und in unserer familie gibts es regeln oder: du,bitte rauche weder in unserem garten,noch vor unserer haustüre.das sind unsere prinzipien (sie hatte mich vor der ganzen verwandschaft bloß gestellt,mit ihrer predigt).wisst ihr,seine eltern haben sich auch noch nie an etwas beteildigt! z.b. möbelkauf für unsere wohung usw. in allem hatte meine mutter geholfen und vieles bezahlt,obwohl sie verwittwet ist und ein sehr geringes einkommen hat! seine mutter kam zwar mit zum möbelkauf,aber war nicht mal dazu bereit,uns ein bettlacken fürs neue bett zu kaufen usw.!und dann ist es auch noch so,seine eltern zocken ihn ab! sein vater wir dem nächst arbeitslos.obwohl er einen sehr guten,super bezahlen job hatte...dann meinten seine eltern auf einmal,dass mein verlobter ihnen geld schulden würde in höhe von 5000€ was allerdings nicht stimmt!das waren nur 1500..ich hatte so lange auf meinen verlobten eingeredet,bis er ihnen nur die 1500€ bezahlt hat.dann meinten seine eltern ja,dass er den rest nach unserer eheschließung bezahlen könnte....sie geben mir auch ein gefühl,unerwünscht zu sein!ich bin wirklich am ende,denn sie schaden unserer beziehung.mein verlobter hat sich ihnen gegenüber nie durchgesetzt...und das werfe ich ihm jedes mal vor.er meint immer,ich würde das alles falsch verstehen.doch selbst meine verwandschaft + freunde die das live mitbekommen haben, sind meiner meinung.ich war gestern kurz davor,mich zu trennen,da ich das nicht mehr schaffe...das ist psychoterror... sie rufen ihn auch andauernd an,wenn er aus dem geschäft gekommen ist und bitten ihn zu sich usw... was habe ich dann noch von ihm?! ich weis nicht,was richtig ist! wir lieben uns! wir möchten uns nicht trennen,doch ich mach das so lange nicht mehr mit...ich bin zu sehr verletzt...!doch so schnell möchte ich nicht aufgeben..!!!!!! was soll ich eurer meinung nach tun? ich war mal kurz davor,bei dene auszurasten..doch dann währ das verhältnis noch mehr zerstört.. danke schon mal im vorraus,dass ihr euch das alles anhören musstet...

1

Du arme. #liebdrueck
Das muss echt schlimm sein sich dauernd demütigen zu lassen.
Aber wenn du immer alles hinnimmst wird sich nie was ändern.
Sprich mit deinem Freund was dich belastet. Steht er hinter dir?
Und dann sag deinen zukünftigen Schwigis bei der nächsten dummen Situation mal deine Meinung und dass du so ein Verhalten dir gegenüber nicht mehr tolerierst. Sag es normal, musst ja nicht ausflippen! Frag sie was sie sich genau von dir wünschen und von dir erwarten und dann sag ihnen das gleiche andersrum.
Und wenn sie dir dann noch mehr blöd kommen und sich auf keine Kompromiss einlassen, würde ich erst mal (vorübergehend) den Kontakt abbrechen und sie auch von eurer Hochzeit ausladen! Klar da musst dich halt mal mit deinem Freund absprechen. Er sollte dich auch mehr in Schutz nehmen vor seinen Eltern. Die sind echt unverschämt!

Alles Liebe
V.

3

problem ist allerdings,er nimmt sie immer in schutz und meint,des würde daran liegen,weil ich ein pessimist währ und alles zu ernst nehmen würde. doch wenn man mir sagt,ich solle meine klappe halten,dann ist das respektlos und unverschämt oder?
immerhin,ich möchte einen mann heriaten und kein kind. ich verlange von ihm,dass er mich in schutz nimmt..aber das ist leider nicht der fall.vor seinen eltern hat er wies aussieht zu viel respekt... eigentlich sollte ich mich trennen,ich möchte nicht in einer familie einheiraten,die mich nicht wollen,doch mein herz kann das nicht...

2

wen willst du denn heiraten?? deinen verlobten oder deine schwiegereltern???

ignorier sie einfach.. geh nicht mehr hin..

rede mit deinem verlobten das du den kontakt zu den schwiegereltern meiden möchtest, aus den, von dir genannten gründen..

4

Bist du Türkin, weil deine Schwiemu Angst hat, dass ihr Sohn zum Islam übertreten könnte?

Ist das vlt auch das eigentliche Problem für die Eltern deines Verlobten?

LG Julia

5

da haben sie recht! seine mutter erwähnte mal meiner zukünftigen schwägerin,dass sie angst hätte,dass ihr sohn dem islam übertreten könnte,und ich aufgrund dessen ein schlechter umgang währe.sie hätte angst dass dies geschehen würde...

6

Ah, das hatte ich mir schon gedacht..
Ich habe/hatte (?) das Problem auch, aber andersrum, mein Schatz ist Türke...

Leider ist das auch 2006 noch immer ein riesiges Problem.

Dabei dachte ich eher, dass das von der islamischen Seite kommt, so von wegen keine andere Religion usw??

7

Hallo Thalia !!

Wenn man sich mit den Eltern des Partners nicht versteht, ist das das Schlimmste überhaupt.

Ich finde es auch absolut unglaublich, wie sich die Eltern immer wieder in das Leben ihrer Kinder einmischen. Ich bin zwar auch neuapostolisch, aber meine Eltern würden mir bei meiner Partnerwahl niemals reinreden, tztz #augen

Hab sowas selber schon miterlebt, meine Ex-Schwiegereltern haben meine Ehe zerstört :-[

Klar kann man sagen, ignorier sie einfach, super. Aber man hat sie EIN LEBEN LANG im Hintergrund, vor allem wenn dann eigene Kinder vorhanden sind.

Man muss eine extrem starke Persönlichkeit sein, um sowas ein Leben lang durchstehen zu können, gerade wenn man vom eigenen Partner nicht 100%ig unterstützt wird, ist das ein endloser Kampf und man geht zu Grunde daran.

Ich war nicht so stark, hab nach 2 Jahren Ehe alles hingeworfen und bin gegangen, obwohl ich meinen Exmann noch über alles geliebt hab.

Für Dich gibt es zwei Möglichkeiten, und eine davon kannst Du gleich ausschliessen:

1. Deine zukünftigen Schwiegereltern ändern sich und akzeptieren, dass Du mit ihrem Sohn zusammen bist (sehr unwahrscheinlich)

2. Du lernst damit zu leben, und hast einen langen, wahrscheinlich sogar endlosen Kampf vor Dir

3. Mein Tip (spreche aus Erfahrung):
Stelle Deinem Freund ein Ultimatum, und wenn er dann nicht sieht was abgeht, zieh die Notbremse.

Lieber ein Ende mit Schrecken als ein Schrecken ohne Ende.

Alles Gute.

#blume

Top Diskussionen anzeigen