Frisch verliebt und er will alles - sofort

Hallo,

in meinem Kopf herrscht gerade etwas Chaos und ich brauch mal eure Hilfe.

Ich habe vor 3 Wochen nach langer Single-Zeit einen lieben Mann kennengelernt (wir sind beide Mitte 30) und haben jeweils ein Kind aus früheren Beziehungen.

Es hat sofort gefunkt, wir verstehen uns und verbringen viel Zeit miteinander, dass passt soweit alles (Interessen, Lebenseinstellung usw.). Kurz und gut, mir gehts gut mit ihm und ihm gehts auch so.

Aber: Er spricht jetzt schon, ich bin die Frau seines Lebens, er sucht bereits nach einer grossen neuen Wohnung für uns, möchte sich gern auch um mein Kind kümmern, bemüht sich wirklich sehr um uns, macht uns teure Geschenke, die wir noch nicht annehmen können. Also kurz gesagt, ich komme mir im Moment so vor, als ob wir schon Jahre zusammen wären, dass er so mit uns plant. Ich fühle mich im Moment einfach überfahren. Nicht, dass ich mir all die Dinge nicht auch mit ihm vorstellen könnte, aber er erwartet eben dann sofort immer gleich eine Antwort. Und die kann ich ihm nicht sofort geben.

Mein Kind hat heute auch das erste mal signalisiert, dass es eben noch nicht alleine mit ihm weggehen will (er wollte mit ihm ins Kino während meiner Arbeitszeit). Da war mein Partner dann doch sehr enttäuscht. Andererseits dürfen wir seinen Sohn erst in 3-4 Monaten kennenlernen, da will mein Partner das "schonend" machen für seinen Sohn, was ich völlig ok finde.

Nur, warum gibt er uns nicht die Zeit? Was kann ich tun?

Danke im Vorraus

1

Hallo,

mit ihm reden! Das wäre für mich die einfachste Lösung. Setzt euch zusammen und erkläre ihm, was in dir vorgeht, dass er evtl. alles langsamer angehen sollte.

Gruß

Monika

2

Hallo,

hab ich versucht, er ist dann am Boden zerstört und legt es sofort so aus, als ob meine Gefühle für ihn nicht echt wären #gruebel und zweifelt sie an.... ich weiß nicht, wie ich noch argumentieren kann, ohne ihn zu verletzen.

4

hm, das ist natürlich schwierig. Hat er evtl Verlustängste? Oder wurde er mal verletzt? Für mich hört sich das so an, als ob er Angst hätte, du könntest ihn verlassen und er so schnell wie möglich alles unter Dach und Fach bringen will.

weitere Kommentare laden
3

Hallo,

es beschlich mich beim Lesen gleich ein komisches Gefühl ...
Ich kann nur sagen: VORSICHT!

Bei Menschen, insbesondere Männer, die ein solches Tempo an den Tag legen, stimmt irgendwas nicht - meine ganz persönliche Erfahrung.

Ich würde zum einem das Gespräch suchen, wobei ich die Erfahrung gemacht habe, dass das nicht viel fruchtet bei Menschen, die so gestrickt sind, da sie sich "keiner Schuld bewusst" sind (sie wollen ja nur das Beste) und zum anderen würde ich ein wenig auf Distanz gehen, um zu sehen, wie er mit Grenzen umgeht, da solche Menschen dazu neigen, absolut grenzüberschreitend zu sein und das ist auf Dauer nicht tragbar.

Auch dass Dein Kind nicht mit ihm ins Kino gehen mag, würde mir (abgesehen von der kurzen Zeit, die Ihr Euch erst kennt) zu denken geben - Kinder haben sehr feine Antennen, auch wenn sie nicht unbedingt einordnen und ausdrücken können, was sie da empfangen und fühlen.

In diesem Sinne - Aufpassen und wehret den Anfängen (nicht dass Du ihn nicht mehr los wirst ...),
juliafranziska

10

genauso sehe ich das auch, wie diese schreiberin!
sei bloß vorsichtig, denn ein "normaler" mensch kann nach 3 wochen!!! nicht schon verlangen, dass du dein ganzes leben umkrempelst und mit ihm zusammenziehst usw. und ein "normaler" mensch würde das akzeptieren und nicht auf stur schalten und dann so kommen, dass deine gefühle nicht echt sind!
komisch auch, dass du sein kind erst in einigen monaten kennenlernen darfst und er mit dein kind schon auf "vater" machen will #kratz
irgendwas stimmt nicht...sagt mein gefühl #gruebel

lieben gruss

8

Hallo!

ich kann juliafranziska nur recht geben! Irgendwas stimmt mit diesem Mann nicht. Und dein Gefühl sagt dir das doch bereits oder?

Geh etwas auf Abstand um zu sehen, wie er reagiert. Sag ihm nochmal, dass du ihn gern hast, aber dass dir das alles zu schnell geht. Wenn er es nicht versteht, ist da nämlich schon was faul. Lass dich bloß nicht erpressen oder einlullen!

13

Hallo Sanana

Hui, der gibt ja Gas, wenn er nach 3 Wochen schon ne gemeinsame Wohnung sucht #schock
Da würde ich mich auch überfahren fühlen.

Eigene Erfahrungen hab ich in diesem Gebiet leider nicht, aber meine Schwester hat 2 Typen ziemlich schnell bei sich einziehen lassen und dort was SIE es, die möglichst schnell alles klar machen wollte #augen Was soll ich sagen, es ging zweimal recht schnell bachab und in die Brüche #heul

An Deiner Stelle würde ich ihm ganz klar sagen, was Du willst und wie Du Dir das ganze vorstellst. Wenn Du ihm wirklich einfühlsam sagst, dass Du ihn zwar über alles liebst, aber trotzdem noch Zeit für Dich brauchst und Du das Ganze etwas langsamer angehen möchtest, dann MUSS er das kapieren.

Entschuldige, aber wenn er an allem zweifelt und nicht an eine gemeinsame Zukunft glaubt, dann hat er ein ersthaftes psychisches Problem. Dann hat er zuwenig Selbstvertrauen und dann ist doch an der ganzen Sache irgendwas faul #kratz

Lass Dich nicht auf diese Masche ein, lass Dich nicht unter Druck setzen, das geht schief. Wenn er das nicht versteht, und er nicht darauf eingeht, dann sorry, ist er der falsche Mann für Dich...

Ehrlich gesagt klingt er für mich auch wie ein Mensch, der zu sehr klammert und Verlustängste hat, einer der nach einer Trennung durchdreht #schock #schock

Ich meine das ist doch das Normalste auf der Welt, dass man in einer Beziehung, gerade am Anfang, sagt, wenn man sich zu eingeengt fühlt und mehr Freiraum braucht. Da muss man doch nicht gleich so reagieren #augen

Pass auf Dich auf, und versuche die Situation schnellstmöglichst zu klären.

Toi toi toi und Alles Gute, viel #klee #klee #klee

Gruss
Smash #blume

21

Hallo,

"... dass Du ihn zwar über alles liebst, ..."

Nach drei Wochen ... ? #augen
Wenn Sie das macht, ist sie genau so merkwürdig wie ihr Freund.

In diesem Sinne,
juliafranziska

22

...ich mag ihn, ich bin verliebt.... aber für alles andere brauche ich mehr Zeit... von daher muss ich ihn zur Zeit ja unweigerlich enttäuschen.... Liebe muss für mich erst wachsen

Wir haben telefoniert und wir werden uns morgen zu einem Gespräch treffen. Das Treffen heute Abend habe ich abgesagt. Er klang sehr besorgt, aber schrieb mir danach noch eine Nachricht, dass er hofft, dass er nichts falsch gemacht hat und er sich nun Sorgen macht.

Mal gucken. Vielen Dank an euch alle hier. Ich bin froh, dass man sich hier so gut austauschen kann. Mir gehts nun wirklich etwas besser.

lg

weiteren Kommentar laden
15

... Gerade ist mir noch was eingefallen #aha eine Idee, wie Du die Grenzen testen könntest:

Wie würde er reagieren, wenn Du sagst, Du fährst ein Wochenende alleine weg?
Und wie ist es eigentlich, wenn Du abends mal alleine weggehst?
Akzeptiert er das?

Das würde mich mal interessieren...

16

Wir hatten gestern ein knappes Gespräch. Er hat am Sonntag seinen Sohn, den wir ja noch nicht kennenlernen sollen (weil er ihm mehr Zeit geben will) und ich habe ihm dann gesagt, dass ich dann an diesem Tag mit einem langjährigen Freund und dessen Kindern einen Ausflug machen will. Dann sagte er: "OK Schatz, danke fürs Gespräch, dann kann ich ja gehen" #kratz

Er wollte dann aber nicht mehr darüber reden und ich habe das Thema nicht mehr aufgegriffen...

17

Also nach allem was du erzählt hast, glaube ich, dass er ein ernsthaftes psychisches Problem hat.

Pass bitte auf dich auf! Ihr kennt euch 3 Wochen, du magst ihn, aber von Liebe kann doch noch keine Rede sein. Besser du kommst jetzt aus der Sache raus, bevor er noch ausrastet (finde ich nicht so abwegig!).

Alles Gute!

weiteren Kommentar laden
18

Aufpassen!

Das ist nicht normal, sondern übergriffig.

Gruß

Manavgat

20

Tschüss du
Ich habe die genau gleiche Konstellation auch erlebt. Nur war die Freundin damals nicht zu bremsen. Ich kann dir nur empfehlen, auf die Bremse zu treten und dem Partner so rasch wie möglich zu signalisieren, was du oben schriebst. Es kommt garantiert schief raus, wenn du dem zusiehst. Es wird dir die Luft abstellen und dann ist mit einem Befreiungsschlag alles dahin.
Warum er das tut, kann ich dir nicht sagen. Doch ich erlaube mir zu sagen, dass es auf einen Problemzone hinweist. Bei meiner damaligen Freundin, die ich wirklich sehr liebte und mit der ich mir wirklich ganz viel hätte vorstellen können, waren es wohl verschiedene problematische Dinge. Sie neigte immer dazu, gewisse Dinge sofort realisieren oder zumindest ein zugeständnis zu wollen. Kaum waren wir zusammen, sprach sie von Kind und gemeinsamer Wohnung (so nach 3-4 Wochen war das). Wir hatten dann aus anderen Gründen eine ganz schwere Zeit und es war kaum vorhersehbar, ob unsere Beziehung überlebt. Nach mehr als 1.5 Jahren Kampf, der mich fast aus der Bahn warf, ging es dann besser. Und kaum war es besser, als 2-3 Wochen danach, sprach sie von Heiraten und gemeinsamer Wohnung und gemeinsamem Kind. Und sie wollte auch grad unbedingt ein Zugeständnis, liess nicht locker. Sowas tut ein gesunder Menschenverstand niemals. Wir sind nicht mehr zusammen, was ich bedaure. Vieles und auch das vorliegende Problem hätten mich irgendwann in die Knie gezwungen. Und das konnte ich nicht zulassen. Viel Glück

25

Hallo du,
also bei mir läuten da auch sämtliche Alarmglocken.
Ich hatte auch mal eine Bekanntschaft mit einem sehr netten Mann. Es hätte auch wirklich mehr daraus werden können, wenn er uns beiden mehr Zeit gelassen hätte.
Durch sein Verhalten hat er alles kaputt gemacht.
Er nannte mich von Anfang an seine Traumfrau und setzte mich mit Worten ziemlich unter Druck.
Ich zog dann die Notbremse und heute - redet er nicht mal mehr mit mir, so eingeschnappt ist er noch deswegen.

Mein Rat: wenn gesprochene Worte nicht helfen, dann schreib ihm einen Brief. Schreib alles, was du empfindest und dass es dir einfach zu schnell geht.
Wenn das auch nichts nützt: ausblenden und abtauchen!

LG Andrea

26

Hallo,

sei froh, dass er nur eingeschnappt ist und nicht mehr mit Dir redet - eine Abfuhr kann bei solchen Narzisten noch ganz andere Reaktionen auslösen ...

Und sein froh, dass er von Anfang an sein "wahres Gesicht" gezeigt hat - ich bin bei meinem Ex voll in die Falle eines Psychopathen getappt ...

In diesem Sinne,
juliafranziska

27

Ich spreche aus eigener Erfahrung, solche Menschen wollen etwas kompensieren was sie im Moment nicht haben. Hatte selbst vor ein paar Monaten solch ein Exemplar. Freute mich das alles so schnell ging, wir wollten sofort zusammen ziehen, das Kind war geplant und geübt hatten wir auch schon. Die Wohung war ausgesucht und der Hochzeitstermin stand schon fest. Wie durch ein Wunder trennte er sich dann, meinte zu mir das er seine alte Beziehung noch nicht überwunden hat. Na Gott sei Dank denke ich heute!!!

Ein paar Wochen später lernte ich einen neuen Mann kennen, der versuchte es auf die gleiche Art. Machte mir einen Heiratsantrag am ersten Tag unseres Treffens und wollte auch gleich wieder mit der Familienplanung anfangen.:-[#schock mich jedoch schreckt das ab, weiß ich doch jetzt das solche Beziehungen keinerlei Chance haben.

Nee nee laß mal lieber die Finger davon irgendwas finde ich daran echt komisch, gerade weil Männer sehr freiheitsliebend sind.

LG

Top Diskussionen anzeigen