17

Hallo, wir vier sind mit Moderna geimpft . Wir hatten keine nebenwirkungen. Mein Sohn hat seine erste Impfung mit Astra bekommen. Danach hatte er einen Tag Fieber und Schüttelfrost. Eigendlich hat er ein besonderes aktives Immunsystem. Hier sind eigendlich alle geimpft und ich haben nichts von schweren Nebenwirkungen gehört. Selbst jemand mit Spritzenphobie hat sich zur Impfung gezittert.
Meine Schwiegemutter hat ihren 3 Piks bekommen und auch bei ihr keine Probeme. Ich bin auch gegen Grippe geimpft, denn eine Grippe ist auch eine sehr schwere Krankheit. Auch keine Probleme.

Diskussion stillgelegt

19

Mir ging es genauso wie dir,
Habe mich dann mit biontech impfen lassen, ich hatte keine impfreaktionen, selbst der "Muskelkater" im Arm, war bei mir nicht der redewert.

Diskussion stillgelegt

28

Ich hatte Biontech und einen sehr schmerzhaften Impfarm plus ein paar Tage leichten Schwindel. Meine ca. 100 Kollegen sind fast alle geimpft und einer ist den Tag nach der Impfung ausgefallen. Danach war er wieder fit. Also 100 Leute plus Familie und Freunde hatten nichts außer Impfarm und vielleicht leichtes Krankheitsgefühl.
Bei Astra sah es etwas anders aus, aber schwerwiegende Komplikationen hatte keiner.

Diskussion stillgelegt

31

Bei meiner Tochter im Kindergarten wurden die Erzieher am gleichen Tag das zweite Mal geimpft, am nächsten Tag waren alle arbeitsunfähig, die ganze Woche krank geschrieben, der Kindergarten zu, weil nur noch eine Erzieherin da war, die nicht an dem Tag geimpft wurde.

Diskussion stillgelegt

33

Bei Astra hätte ich das ja noch geglaubt, aber da passiert das vor allem bei der Erstimpfung. Dass 10 (geschätzt) Erzieher nach der Zweitimpfung auf einmal ausfallen ist schon sehr seltsam.
Ehrlich gesagt, glaube ich, dass das deine Taktik ist, um die Impfung schlechtzureden und Angst zu schüren.
Keiner, der das nicht will, muss sich meiner Ansicht nach impfen lassen, aber Lügen zu verbreiten ist auch daneben.

Diskussion stillgelegt

39

Also bitte, ich ziehe mir sowas bestimmt nicht aus dem Finger!
Die einzige die da war, war die Leitung. Ich war erschrocken und habe gefragt, ob es einen Corona-Ausbruch gab, weil alle fehlten.
Da hat sie es mir unter vorgehaltener Hand gesagt, dass sie am Tag zuvor geimpft wurden.
Mir war das noch egal, weil ich in Elternzeit bin und meine Tochter dann halt zu Hause hatte, aber die meisten Eltern hatten natürlich Probleme dadurch.

Diskussion stillgelegt

weitere Kommentare laden
32

Hallo!

Ich bin zwar mit Astra geimpft, aber auch hier hielten sich die Nebenwirkungen in Grenzen. Am Tag nach der Impfung leichtes Fieber und etwas schlapp, außerdem tat der Arm weh, sonst hatte ich aber nichts.
Mein Mann hat auch Astra bekommen, der hat noch weniger gemerkt.
Und unsere Große hat am Samstag das 2. Mal Biontech bekommen, die hat noch weniger gemerkt als wir, der tat noch nicht einmal der Arm weh.

LG

Diskussion stillgelegt

35

Was genau hast du wo gelesen?

Diskussion stillgelegt

36

Kannst du deine Angst tatsächlich begründen?

Diskussion stillgelegt

45

Es waren verschiedene Seiten. Meine Angst ist einfach wegen der Spät folgen. Bei einer anderen Impfung hat man auch erst nach Jahren festgestellt das sie eine bestimmte Krankheit auslöst. Und da die c Impfung diese jahrelangen Studien eben nicht vorweisen kann, bin ich da schon sehr skeptisch.

Diskussion stillgelegt

weitere Kommentare laden
38

Mir ging es danach gut. Ich hatte nur Schmerzen an der Einstichstelle - etwas stärker als nach anderen Impfungen, aber gut aushaltbar.
Ich kenne ziemlich viele, die mit Biontech geimpft wurden und alle hatten kaum Nebenwirkungen. Nur den Impfarm und vielleicht etwas Kopfschmerzen.
Die einzige Person, die ich kenne, die nach der Covid-Impfung wirklich Fieber hatte, wurde mit Astra geimpft.

Diskussion stillgelegt

44

In meinem Umfeld sind alle geimpft.
Eine Freundin hatte mehrere Tage Grippe Symptome, die andere das Gleiche aber nur einen Tag. Alle anderen hatten maximal einen Impfarm.

Auf der anderen Seite kenne ich mehrere, die tatsächlich erkrankt waren und noch Monate später Probleme damit haben. Das Risiko ist mir auch zu hoch.

Diskussion stillgelegt

47

Ganz ehrlich??? Ich wäre dankbar wenn ich mich impfen lassen dürfte!! Bin froh wenn ich dann endlich die Nadeln in den Arm bekommen kann. Schalte den Kopf aus und durch da.

Diskussion stillgelegt

67

Ich selbst und auch die meisten meiner Bekannten, mit denen ich darüber gesprochen habe, haben die Erfahrung gemacht, dass die Ärzte im Impfzentrum wirklich sehr bemüht sind, umfassend über die Impfung und den jeweiligen Impfstoff aufzuklären. Sie haben sich Zeit genommen, alle Fragen beantwortet und auch Tipps für die Zeit nach der Impfung gegeben. Ich war echt positiv überrascht. Hoffentlich triffst du auch auf solche, die dir die Angst vielleicht etwas nehmen können.

Ach so, ich habe zweimal Moderna bekommen. Beim ersten Mal war nix, beim zweiten war ich einen Tag lang kränklich mit Gliederschmerzen. Das war's.

Diskussion stillgelegt

Top Diskussionen anzeigen