Nach 2.Impfung arbeiten

Hallo :) bekomme morgen meine 2 Impfung biontech . Endlich . Geh in der Mittagspause hin .
Danach noch 5h arbeiten in der Gärtnerei .
Geht das ? Hab es meiner Chefin gesagt . Sie gab mir nicht frei. Nicht mal hat sie meinen freien Tag auf die Impfung verschoben . Wär ihr sehr dankbar gewesen aber naja . Jetzt heißt ws ja nicht man sollte sich schonen . Naja is ja in der Gärtnerei nicht so möglich . Muss ja auch Ware tragen .
So evtl ist ja auch nichts! Das wär das beste . Arbeiten geh ich tiefstem aber mir. Blöden Gefühl. Kein Bock dann abends mir Dieb da zu liegen .
Bestimmt 1000 mal gefragt aber ging wer arbeiten nach 2 Impfung . Körperlich anstrengender Job.

1

Mein Schwager ist GaLaBauer, er hatte keine Nebenwirkungen.
Ich kenne auch keinen, der überhaupt was hatte , außer etwas Muskelkater wie bei der Tetanus Spritze.
Lg

2

Ich habe die Impfungen extra auf Mittags gelegt und den Rest des Tages problemlos gearbeitet. Die Impfreaktionen kommen erst am Abend. Den Folgetag konnte ich jeweils nicht arbeiten.

3

Bei mir war die Impfreaktion bei der 2. Impfung nicht stärker als bei der ersten. Ich wurde auch um die Mittagszeit geimpft und erst abends tat der Arm weh und auch am folgenden Tag fühlte ich mich etwas matt.

Direkt nach der Impfung hätte ich auf jeden Fall noch arbeiten können. Am nächsten Tag hätte ich mich wohl krank gemeldet, wenn mein Job körperlich anstrengen wäre. Warte einfach ab, wie es dir geht.

4

naja -- fett schwere Sachen tragen und rumwuchten würde ich halt vermeiden.
Der Arm hat mir schon etwas weh getan und war etwas lahm und etwas heiss.
Ansonsten hatte ich nix, -- aber mega die Muskeln anspannen, wo es schon reagiert und heiss ist, würde ich halt so gut es geht irgendwie vermeiden.

Lass einfach laufen und reagiere für dich passend.-- kannst es ja eh nicht ändern.
(übrigens: eigentlich kann man doch überall ohne Termin zum impfen ins Impfzentrum gehen: wäre es nicht eine Möglichkeit, einfach direkt nach Feierabend zu gehen?
Bei uns war in der Mittagspause auch mit Termin wegen der aktuellen höheren Anfrage übrigens SO VOLL, dass wir 2std dort waren und lange warten mussten. --- hast du das mit deiner "mittagspause" überlegt?
Oder gehst du zum Doc.?

6

Impftebteum macht erst 2 Impfung nach 4 Wochen . Hausarzt nach 3 Wochen deswegen in der Mittagspause :)

7

Bei uns schließen die Impfzentren nun nach und nach. Waren gestern mit Enkelin zur Erstimpfung, die zweite müssen wir sehen, wo wir herkriegen.
LG Moni

weiteren Kommentar laden
5

Mir ging es gut.
Ok, schwer tragen hätte ich nicht können, musste ich aber auch nicht.

Im Zweifel den Arzt fragen, was ok ist was nicht.
Wenn es nicht mehr geht auf der Arbeit bescheid sagen. Wenn es dir gut geht, kannst du ja machen, was aus ärztlicher Sicht erlaubt ist.
Wenn nicht, es zwar versucht haben, dann aber krank melden und von der Arbeit noch mal zum Arzt. Das sind ja dann gesundheitliche Gründe. Manchen Chefs passt es nicht, wenn Arbeitnehmer mit 40°C Fieber nicht zur Arbeit kommen - oder mit etwas weniger Fieber krank zur Arbeit kommen und dann nicht die vollste Leistung bringen können. Müssen sie auch durch.
Sprich mit dem Arzt, checke deine Möglichkeiten ab. Wenn es dir gut geht, prima. Wenn nicht, weißt du aus ärztlicher Sicht, was du tun kannst.

13

Kenn ich . sollte mit Nierenbecken Entzündung um 40 grad Fieber arbeiten kommen. 😅

8

Meine Schwiegereltern sind Bauern , denen blieb nichts anderes übrig als arbeiten zu gehen. Den Luxus konnten sie sich nicht leisten. Aben die 2te verlief besser als die erste

14

Klar is natürlich blöd . Aber wenn’s mir scheisse geht bleib ich daheim . Krank is eben krank

9

Hallo,

Ich habe meine zweite Dosis am späten Vormittag bekommen, eine Reaktion hatte ich erst am Abend, da ging es mir tatsächlich nicht so gut. Aber selbst wenn ich da nicht frei gehabt hätte, hätte ich meinen Arbeitstag abschließen können.

Andere sind nach der Impfung zur Arbeit und falls es nicht ging, haben sie sich eben abgemeldet und sind nach Hause.

Lass dich überraschen, vielleicht merkst du auch nicht viel :)

10

Am Tag der Impfung hat man nicht sofort mit möglichen Nebenwirkungen zu tun, die kommen meist erst nach einigen Stunden....
Am Tag danach ging es mir auch derbe Mies, war aber trotzdem Arbeiten... Also es geht durchaus....

20

Ja ich wart jetzt mal ab. Bei der letzten Impfung hatte ich nur Kopfweh und mein Arm tat echt höllisch weh . Das ging alles erst nach 3 Stunden los . Arm merkte ich aber locker noch 4 Tage .

11

Ich würde mir eher den Tag danach frei nehmen. Ich wurde auch mittags geimpft, nachts bekam ich Fieber, Schüttelfrost und Kopfweh. Das hielt bis abends an, danach war alles gut. Allerdings wurde ich mit Moderna geimpft.

21

Das ist natürlich nicht so toll. Naja meine Chefin meint zu wissen wie es mir dann nach der Impfung geht . Wir haben so halb halb im Laden die einen hatten nichts andere mahne 2 Tage flach. Keine Ahnung und auf was das ankommt . Aber die bekommen alle nach der Impfung frei . 🤪 naja nur die harten kommen in den Garten . Ich werde berichten :)

Top Diskussionen anzeigen