Jemand hier der während der SS an Corona erkrankte?

Ihr Lieben,
Wie im Titel bereits steht nimmt es mich Wunder, ob hier einige sind, welche während der ss an C erkrankten? Wenn ja, wie habt ihr das erlebt? Hattet ihr einen schlimmer Verlauf? Mit dem Baby alles ok?

Mich verunsichert die aktuelle Lage sehr.
Bin mit meinem 3.Kind schwanger und möchte mich während der SS eigentlich nicht impfen lassen, da ich einfach kein gutes Gefühl dabei habe. Jedoch macht es mir auch Angst, wenn ich an eine mögliche Ansteckung denke.
(Ich möchte hier keine Diskussion auslösen bzgl. impfen JA/Nein, denn ich finde, dass sollte jeder für sich entscheiden dürfen).

Vielen Dank für eure Antworten und
bleibt gesund🤗

1

Meine Schwester war mit dem dritten Kind schwanger, als sie Corona bekam. Mit ihr wurden die beiden Kinder (4 und 2) krank, ihr Mann und mein Bruder mit Familie (wohnen in einem Zweifamilienhaus).

Meine Schwester fühlte sich erkältet und hatte starke Kopfschmerzen. Mehr nicht. Die Kinder hatten gar nichts (die eine eine Tag Fieber - aber sie fiebert immer). Meinem Bruder ging es am
Schlechtesten.

Baby ist mittlerweile 4 Monate alt und putzmunter.

5

Vielen Dank für deine Antwort! Zum Glück hatte deine Schwester einen so leichten Verlauf🙏🏻🤗

2

Auf der Intensivstation unseres Kreiskrankenhauses liegt derzeit eine Schwangere mit Corona, eine andere mir gut bekannte Krankenschwester eines sehr großen Krankenhauses berichtet von regelmäßig auftretenden Fällen, die intensivpflichtig werden. Gottseidank nur wenige, die auch beatmet werden müssen, aber auch sie kommen vor, kommt eben immer auf den Zustand der Lunge an (laienhaft ausgedrückt).
Mehr weiß ich nicht.
Ich würde an Deiner Stelle bei den Veröffentlichungen der Alterszusammensetzung/ Inzidenz Deines Landratsamtes nachsehen, wie es bei euch aussieht - und dann entscheiden. Die zwei Altersgruppen, die das Alter 15 - 59 Jahren umfassen, sind bei uns die am meisten betroffenen, die auch Intensivbehandlung brauchen.
LG Moni

6

Vielen Dank für deine Antwort! Bei uns in der Schweiz hört man ebenfalls immer wieder von Schwangeren, die auf die Intensivstation müssen! Das macht echt Angst!
Vor der Impfung bzw. deren eventuellen Spätfolgen habe ich aber auch sehr grossen Respekt🙈
Ich habe mich nun auf Anraten vieler Leute mit Vitaminpräperaten eingedeckt. (Der Zustand meiner Lunge sollte eigentli einwandfrei sein🙊)
Nun hoffe ich, dass ich von C verschont bleibe!
Dir alles Gute🤗

3

Hi, ich hatte es in der 19./20.Woche. Es war ein sogenannter milder Verlauf, aber mir ging es schon hundeelend und bedeutend schlechter als meinem ebenfalls infizierten Freund, obwohl ich sonst immer diejenige bin, die höchstens mal zwei Tage im Jahr ein bisschen erkältet ist. Es hat sich über zwei Wochen gezogen.
Aber ich hatte keine Probleme mit der Lunge und das Baby ist super entwickelt (39.Woche jetzt)!
Hätte es damals schon die offizielle Stiko-Empfehlung gegeben, hätte ich mich rückblickend trotzdem lieber impfen lassen und auf die Erkrankung verzichtet, schön wars nicht.

Ich wünsch Dir alles Gute und bleib schön gesund😊

7

Oh das glaube ich dir! Zum Glück geht es euch beiden gut! Eine super restliche Schwangerschaft wünsch ich dir🤗🙏🏻

4

https://www.wn.de/muenster/fruhgeburten-wegen-corona-2421605

Einen Tag später kam dann die offizielle Empfehlung.

8

Hallo hallo! :)

Ich wollte da eh nochmal was raussuchen, da in China ja auch schon lange Coronababies auf der Welt sind und die Daten mal in Studien gepackt wurden. Meine mal was gelesen zu haben, aber bevor ich es nicht genau belegen kann, halte ich da lieber meine Klappe. :)

Ich weiß nur, dass es manchen Coronaschwangeren/Frischmamis nicht gut geht. Habe gute Freunde als Anästhesisten am AKH in Wien und mit denen bedingt durch die Arbeit fast täglich Kontakt. Zwei Mamis hatten sich kurz vor der Geburt mit der Delta infiziert. Den Kids gehts gut, die beiden Mamis liegen beide auf der Intensiv an der Ecmo. Eine wird es wohl nicht schaffen. Finde das so schlimm.

Ein Anästhesist hat mir auch nahegelegt, mich auf Arbeit (arbeite als Zahni in einer Kinderklinik) wirklich vo den Krümeln fern zu halten. So süß sie auch sind, aber sie sind leider aktuell die Superspreader.

Ich bekomme am Freitag aber meinen Drittstich Biontech und bin wirklich froh drum. Auch wenn ich etwas Angst vorm Tag danach habe, da es mir nach der Zweitimpfung schon nicht soooo toll ging. Und diesmal bin ich halt schwanger und will keine Medis nehmen. 🙈

Egal wie du dich entscheidest: Alles, alles Liebe und pass gut auf dich auf! :)

🎈 mit Keksi in der 29. Ssw

Top Diskussionen anzeigen