2. Impfung trotz Erkältung?

Hallo,

Ich habe übermorgen meinen Termin zur 2. Biontech-Impfung. Seit gestern bin ich erkältet. Es ging heute den ganzen Tag ganz gut, seit dem Abend baue ich aber immer weiter ab. Auch unter normalen Bedingungen würde ich morgen wohl nicht ins Büro fahren, sondern mich krank melden.

Im Aufklärungsmerkblatt steht, dass eine leichte Erkältung kein Hindernis für die Impfung sein muss, solange man kein Fieber hat. Aber wann ist es keine leichte Erkältung mehr? Ich würde es schon als mittelstark einstufen.

Hat sich jemand trotz Erkältung trotzdem impfen lassen? Habt ihr es bereut oder hat alles ohne großen Nebenwirkungen geklappt?

Ich bin noch am hin und her überlegen, ob ich die Impfung verschieben soll.

1

Hallo,

meine zweite Impfung ist heute und ausgerechnet jetzt musste ich mich auch bei meiner Tochter mit einer Erkältung anstecken. Die ganze Zeit war sie gesund und kurz vor meiner zweiten Impfung holt sie sich was 🤦‍♀️. Bei mir handelt es sich aber nur um nerviges Kratzen im Hals und leicht verstopfter Nase. So bin ich fit. Nur ab und zu etwas Kopfweh.
Ich geh auf jeden Fall zur Impfung.
Wenn es mir richtig schlecht gehen würde, wäre ich mir aber auch unsicher.

2

Hallo ,bei mir war es so das ich damals stark erkältet war ,sodass ich Antibiotika einnehmen musste aber Fieber hatte ich keines,da wurde ich spontan vom Arzt angerufen ob ich impfen kommen will da wer ausgefallen ist .
Ich erklärte meine Lage und er meinte so lange ich kein Fieber habe wäre es kein Problem ,also ging ich hin .
Hatte dann auch keine Nebenwirkungen, alles gute 🍀

3

Ich war zur 2. trotz erkältung - im Aufklärungsbogen steht, dass man dennoch darf…
Hab vorsorglich nen selbsttest gemacht und dann hin

4

Ich war bei der ersten Impfung erkältet ohne Fieber, aber es ging mir nicht grade gut. Ich habe mich selbst getestet und bin dann zum Impfen. Probleme gab es keine 😊

5

Ich war auch vor meiner 2. Impfung recht stark erkältet. War vor diesem Termin bei meiner Hausärztin, die auch im Impfzentrum tätig ist und die meinte dass es kein Problem ist solange ich kein Fieber habe.
Ist schon ne Weile her und hab sie gut vertragen, hab mich auch nicht schlechter gefühlt als sonst.

6

Solange ich kein Fieber habe, würde ich gehen.
Hatte bei meiner 2. auch Erkältung und mir ging es mit Impfung nicht schlechter.

7

Lässt du dich denn beim Hausarzt oder im Impfzentrum impfen? Bei zweiterem wäre ja auch die Frage nach dem Zutritt. Bei unserem Impfzentrum steht ein extra großes Plakat am Eingang, dass das Betreten mit Erkältungssymptomen untersagt ist.

8

Weder noch. 😅 Bei meinem Arbeitgeber. Habe das vorher abgeklärt und sitze jetzt im Wartebereich, habe die Impfung schon intus 🙈

9

Es ist sogar so, dass bei geschwächten Immunsystem die Nebenwirkungen der Impfung geringer sind. Deshalb haben ältere Leute auch weniger Probleme nach den Impfungen. Das soll aber wohl keinen Einfluss auf die Wirksamkeit der Impfung haben.

Top Diskussionen anzeigen