Grünliche Muttermilch nach Moderna Impfung

Hallo!
Ich habe am Sonntag die erste Moderna Impfung bekommen und mich dazu entschieden eine Stillpause einzulegen. Jetzt ist mir heute beim Abpumpen aufgefallen, dass meine Muttermilch grünlich ist. Ist das noch jemanden passiert?? Und wie lange bleibt sie grün? Bin jetzt total verunsichert wann ich wieder stillen kann, zumal die Ärztin beim Vorgespräch sagte 6 Wochen warten. Aber da ist dann die 2. Impfung und damit hätte ich eine Stillpause von 3 Monaten.

2

Das wird von der Impfung kommen.
Die AK gegen das Virus färben die MuMi grünlich ein. Also alles gut!
Du darfst aber weiter stillen - brauchst eigentlich keine Pause einlegen, so bekommt dein Baby auch deine AK als Schutz. Viele Freundinnen von mir stillen weiter und nutzen diesen zusätzlichen Effekt.
Liebe Grüße 😊

3

Danke für die Antwort. Ich habe mich entschieden nun eine Woche eine Stillpause zu machen. Fand eine israelische Studie interessant, in der es hieß, dass in der 4. Woche die meisten AK in der MuMi gefunden wurden. Diese bekommt dann mein Kind auch definitiv ab und die Woche Pause gibt mir ein etwas sicheres Gefühl.

5

"Das wird von der Impfung kommen.
Die AK gegen das Virus färben die MuMi grünlich ein. Also alles gut!"

Darf ich fragen, wo du diese Erkenntnis her hast? Antikörper werden erst 14 Tage nach Impfung in nennenswerter Menge produziert. Deshalb ist man auch eher nicht geschützt.

weiteren Kommentar laden
1

So eine lange Pause kommt Abstillen gleich.
Darf ich fragen, wie das deine Ärztin begründet hat? Was soll denn nach einer Impfung mit der Mumi passieren, dass man nicht mehr stillen sollte?
Die Farbe der Milch ist übrigens auch von der Ernährung beeinflusst.

4

Kann ich bestätigen. Meine Milch war ohne jegliche Impfung oder Erkrankung mal blau. Hab dann auch mal mit einer stillberaterin darüber gesprochen. Die meinte die mumi kann verschiedene Farben haben. Auch bei Infekten kann sich die Farbe mal durch die Antikörper ändern.

8

Das war eine Ärztin des Impfzentrums. Die Begründung ist, dass es keine ausreichenden Daten gibt, die eine Sicherheit des Impfstoffes belegen. Daher lehnt sich hier niemand weit aus dem Fenster.
Ja, 12 Wochen ist wie Abstillen. Das macht natürlich keinen Sinn.
Die Erfahrung, dass sich durch Essen meine Milch färbt hatte ich noch nicht gemacht. Mein Sohn ist jetzt schon über 8 Monate alt und wenn ich bisher abgepumpt habe, war sie immer weiss.

6

https://www.rtl.de/cms/neu-mama-anna-23-infiziert-sich-mit-corona-ploetzlich-wird-ihre-muttermilch-gruen-4703751.html

9

http://glückskind.bayern/2017/11/13/farbe-der-muttermilch/

Top Diskussionen anzeigen