Impfen, wenn Stillbaby Fieber hat

Hi.
Jetzt habe ich die Möglichkeit mich gleich impfen zu lassen und nun hat meine kleinste Tochter Fieber. Gestern Abend ging es los. Gleich über 39,5 . Sie trinkt gut an der Brust.
Hat sich wer von euch impfen lassen, obwohl das Baby krank war oder sollte ich lieber den Termin verschieben?
Vg

1

Da die Impfung bei dir gemacht wird und nicht beim Baby, musst du den Termin nicht verschieben. Da gibt es keinen Grund für.

2

Super. Ich war mir nicht ganz sicher. Aber es soll ja auch nichts vom Impfstoff in die Muttermilch gehen, sondern nur die Antikörper. Und da sie krank ist, möchte ich natürlich nicht, das sie kranker wird.
Vg

3

Das kann ich gut verstehen die Sorge, aber der impfstoff kommt nicht mit deinem Baby in Berührung. Deswegen einfach entspannt impfen lassen 😊

weiteren Kommentar laden
4

Du solltest noch bedenken, dass es dich evtl. umhaut und jemanden in deiner Nähe haben, der dich unterstützt.
Krankes Baby und selbst nicht fit ist sicher ne Ansage.

Aber sonst: ich würd zugreifen und das Angebot annehmen ;-)

6

Ja ich habe sogar zwei kranke Kinder. Zum Glück ist eins gesund. Aber bisher habe ich immer alle Impfungen gut überstanden. Bis jetzt habe ich auch noch keine Probleme. Mal sehen wie es morgen /übermorgen ist. Zur Not ist mein Mann da. Wir haben ja Wochenende

Top Diskussionen anzeigen